Code Week - Premiere am Gymnasium Harksheide


| Patrick Lewe | Aktuelles

[Krü] Wandern am Wandertag? Das wäre doch zu naheliegend, haben wir uns für die 7a überlegt. Stattdessen hat die Klasse am 27.10. mithilfe von gute leitendem Obst, Gemüse, Knete oder Kupferdraht Controller oder Instrumente gebaut, mit denen wir Programme über den PC gesteuert haben. 
Angeleitet wurden sie von der TüftelAkademie, die uns den Vormittag über zeigten, wie man sich mit einem Makey Makey eine eigene Art Tastatur oder Schaltflächen baut und dann über die frei zugängliche blockbasierte Programmiersprache „Scratch“ Töne programmieren kann. Der Kreativität für die neue Tastatur waren keine Grenzen gesetzt, sodass von einer Katzenknetfigut bis zum Pappbanjo alles dabei war. Durch die intuitive Bedienung gab es keine Scheu in das Programmieren einzusteigen und durch Trial-and-error wurden erste Erkenntnisse gesammelt. Mit den eigenen erstellen Controllern wurden Klaviertastaturen bedient, Super Mario gespielt oder einzelne Geräusche und Töne in Musik verwandelt. Einige Schülerinnen und Schüler ließen sogar verlauten, dort selbst weiter programmieren zu wollen, was auf der Scratch-Seite problemlos möglich ist.
Vielleicht war unser Projekttag der Startschuss für eine neue Tradition an unserer Schule und wir sind nächstes Jahr wieder bei der Code Week dabei!
 
Der Projekttag fand im Rahmen der europaweiten Code Week  statt und wurde gefördert von der Körber-Stiftung sowie von Meet-and-Code. 

Gymnasium Harksheide
Falkenbergstraße 25
22844 Norderstedt

Telefon
(040) 525 606 30

email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Logo Gymnasium Harksheide