Aktuelles

Mint.Pink – Los geht’s!

Erstellt am 01.03.2019

 

Am Dienstag, den 26. Februar ist Mint.Pink 2019 mit einer großen Feierlichkeit in eine neue Teilenehmerinnenrunde gestartet. Mit dabei waren ca. 250 Mädchen aus Hamburg und Norderstedt und natürlich unsere vierzehn Mädchen der achten Klassen, die an diesem schulübergreifenden Projekt teilnehmen.

Ziel des Projektes Mint.Pink ist es, Mädchen die Chance zu geben sich für naturwissenschaftliche Themen außerhalb von Schule zu begeistern und vorhandene Begabungen und Interessen auszubauen. Zusammen mit gleichaltrigen Mädchen aus 18 Hamburger und Norderstedter Schulen besuchen die Schülerinnen Forschungslabore, Universitäten oder Unternehmen und erhalten Einblicke in die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im naturwissenschaftlichen Bereich. Gleichzeitig sollen die Mädchen bei der anstehenden Profilwahl für die Oberstufe unterstützt und ganz nebenbei in ihrer Entscheidung für ein Nawi-Profil bestärkt werden.

Beim großen Programmstart am Dienstag haben alle 250 Teilnehmerinnen gemeinsam eine Kettenreaktion gebaut. Die Mädchen unserer Schule haben einen wichtigen Beitrag geleistet und mit ihrer Station zu einem reibungslosen Ablauf der Reaktion beigetragen. Es war eine große Freude den Mädchen beim Bau und der Durchführung ihrer Kettenreaktion zuzusehen. Das habt ihr gut gemacht, Mädels!

Ein ganz besonderer Moment des Abend war, als Caja den letzten Mint.Pink-Jahrgang des Gymnasium Harksheide auf der Bühne im Rahmen eines Interviews würdig vertreten hat. Wir sind stolz auf dich, Caja!

Nun warten weitere fünf Programmtage auf die Mädchen. Los geht’s am 22.03.2019 mit dem ersten Ausflug…

 

S. Baja und S. Neumann

(nm@gymnasium-harksheide.de)

 

 

 

Zurück