Aktuelles

Frohe Ostern!

Erstellt am 31.03.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

seit Mitte Dezember lernen und unterrichten wir in Distanz und im Wechselmodel. Für die Abschlussjahrgänge gibt es Präsenzangebote. Den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und den Lehrkräften wird viel abverlangt. Gute Unterrichtslösungen werden umgesetzt. Wir sind untereinander in einem guten Austausch. Und doch ist es auch eine belastende Situation. Ich bedanke mich bei Ihnen allen! Es ist spürbar, dass alle gemeinsam das Beste wollen und sich hierfür einsetzen. Ich hoffe, dass alle in den nun anstehenden Osterferien Erholung finden! Vorher möchte ich noch die aktuellen Informationen aus dem MBWK weiterleiten:

Schulstart und Testungen nach den Osterferien: Nach den Osterferien werden regelmäßige Tests von in Schule Beschäftigten und Schülerinnen und Schülern Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht werden. Die konkrete Ausgestaltung wird vom MBWK noch folgen. Folgende Eckpunkte wurden den Schulen schon mitteilen:

  • Nach den Osterferien werden in Schule Tätige wie auch die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zur zweimaligen Selbsttestung in Schule
  • Die Testungen können, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten und darauf geachtet wird, dass die Mund-Nasen-Bedeckungen jeweils nur kurz zur Durchführung der Testung abgenommen werden, grundsätzlich auch in einer Lerngruppe während der Unterrichtszeit durchgeführt werden.
  • Die Beaufsichtigung der Selbsttests erfolgt durch Lehrkräfte im Rahmen ihrer Unterrichtsverpflichtung oder auch durch andere in Schule Tätige wie z. B. befristet beschäftigte Unterstützungskräfte, ggf. mit Unterstützung durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler ist am ersten Präsenztag nach den Osterferien ein erstes Testangebot vorzuhalten, bevor der Unterricht aufgenommen wird. Für den ersten Schultag nach den Ferien soll in der Regel die erste planmäßige Stunde zur Testung genutzt werden mit dem Ergebnis, dass der reguläre Unterricht erst eine Schulstunde später beginnt. Da auch in den Folgewochen das Testangebot während der Unterrichtszeit vorgehalten werden soll, kann es auch darüber hinaus eine mögliche Variante der Umsetzung sein, dass Randstunden als Testzeitfenster genutzt werden.
  • Für die Zeit nach den Osterferien ist geplant, dass Erziehungsberechtigte bzw. volljährige Schülerinnen und Schülern eine Bestätigung über die Einhaltung der gültigen Regelungen der QuarantäneVO bei Reisen aus Risikogebieten mitbringen müssen.

Alle Detailinformationen zur Teststrategie Schule, zur Bestätigung bei Reisen aus Risikogebieten sowie zum Schulstart nach den Osterferien werden Ihnen mit der vom MBWK für den 13. April 2021 geplanten nächsten Schulinformation übersandt.

Einverständniserklärung für die Selbsttests: Die Durchführung von Selbsttests wurde bisher nicht als Alltagsangelegenheit bewertet wurde und daher waren bis jetzt für die Einverständniserklärung zu den Selbsttests die Unterschriften beider Sorgeberechtigten notwendig. Für die Zeit nach den Osterferien wird die Einverständniserklärung dahingehend angepasst, dass die Unterschrift durch einen Sorgeberechtigten geleistet werden kann.

Für die „Einverständniserklärung zur Selbsttestung mittels PoC-Antigen-Test und Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ sind Übersetzungen in weiteren Sprachen beauftragt (Dänisch, Türkisch, Englisch, Russisch, Arabisch, Bulgarisch, Rumänisch, Polnisch, Albanisch, Kurdisch, Persisch (Dari/Farsi)). Diese werden nach und nach unter folgendem Link am Ende der Seite abrufbar sein: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/Testen/einverstaendniserklaerung.html 

Durchführung von VERA 8: Die Teilnahme an VERA 8 bleibt verpflichtend. Alle Informationen erhalten die betroffenen Lerngruppen und Lehrkräfte von Frau Jahncke (Mittelstufenleitung).

Ich wünsche allen frohe Ostern und eine erholsame Zeit!

Beste Grüße, bleiben Sie gesund,

Ihre Kristin Vorwerck

 

Anlage: /

 

 

 

Zurück