Aktuelles

Bronze bei der Regionalrunde des Bundescups "Spielend Russisch lernen"

Erstellt am 30.09.2019

Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder in Bremen bei der Regionalrunde des Bundescups "Spielend Russisch lernen" am 20. September 2019 dabei, bei der 12 Teams gegeneinander antraten. Nach zwei spannenden Spielrunden verfehlten unsere Schulsieger Maria und Luca nur knapp das Finalspiel um Platz 1 und 2. In dem Halbfinale konnten sie sich jedoch gegen ihre Gegner aus Hamburg durchsetzen und erspielten sich somit den 3. Platz. Auch im nächsten Jahr möchten die beiden wieder mit dabei sein, um sich den heiß ersehnten 1. Platz zu erspielen und als Regionalsieger die Chance zu erhalten, ihr Wissen und Können im großen Bundescup Finale im Europa-Park in Rust gegen weitere Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz unter Beweis zu stellen. Neben tollen Sachpreisen gab es zur Belohnung nach dem Ende der Veranstaltung noch ein leckeres Mittagessen sowie eine kleine Stadtführung, die die Wartezeit auf den Zug verkürzten und den Tag auf angenehmen Weise ausklingen ließen.

Herzlichen Glückwunsch, Maria und Luca, für die tolle Leistung!

Ein großes Dankeschön geht an Frau Stratmann für die tolle Organisation sowie an Herrn Heinemann, der die Fahrt begleitete und vor Ort tatkräftig unterstützte.

 

 

Zurück