Dezember 2018

Aktuelles

Weihnachtszauber 2018

Erstellt am 20.12.2018

Beim Weihnachtszauber der Orientierungsstufe stimmten sich Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften auf Weihnachten ein. Das Programm war wieder sehr vielfältig und schön! Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden! Frohe Weihnachten!

Hier kann das Programm heruntergeladen werden: Programm Weihnachtszauber 2018

 

 

Aktuelles

Franzosenbesuch in Harksheide

Erstellt am 17.12.2018

3. Dezember 2018, Flughafen Fuhlsbüttel: 9.-Klässler und einige 10.-Klässler drängeln sich aufgeregt in der Ankunftshalle vor dem Ausgang. Gleich wird die erste Begegnung „in echt“ mit den französischen Austauschpartnern stattfinden. Über facebook, instagram und Co. kannte man sich natürlich schon ein bisschen. „Was sagt man denn so?“ - „ Gibt’s irgendwelche Gesten?“ - „Sollen wir sie mit der bise empfangen? Zwei oder drei ??“ Dann waren die jungen Franzosen endlich da, und es ging alles sehr gut ohne bestimmte Formalien. Innerhalb von 5 Minuten waren alle mit Eltern und Partner auf dem Weg nach Hause. Wir, Frau Rathje und Frau Tiedemann, freuten uns auch, unsere langjährigen Lehrer-corres begrüßen zu dürfen.

Eine gut gefüllte Woche nahm ihren Lauf: Der Dienstag war dem Schulbesuch gewidmet. Frau Vorwerck empfing die Gäste im FaF-Foyer. Danach führten Frau Bathke und Frau Tiedemann die Franzosen in der Schule herum und erklärten dabei so manches, was in der Partnerschule „La Providence“ in Mesnil-Esnard anders läuft. Z.B. gibt es dort keine religiösen Zeichen oder Symbole außerhalb der Kapelle. Ein großer Adventskranz in der Pausenhalle wäre dort undenkbar. Die Unterrichtsbesuche waren von Frau Neumann und Frau Jahn organisiert worden – danke für die Mühe und die Geduld der Kollegen! Ganz lieben Dank an das Caféteria-Team für den leckeren Pausen-Snack !!  Franzbrötchen – c´est vachement bon !!

Am Mittwoch besuchten wir mit den Franzosen Hamburg. Wir erlebten einen aufregenden Besuch im „Dialog im Dunkeln“, bestaunten die Elbphilharmonie mit schönem Hafenpanorama. Nebenbei spazierten die Franzosen durch das immense Städtebauprojekt der Hafencity. Über die Deichstraße und St. Nikolai erreichten wir das Rathaus, wo die Deutschen ihre Partner nach einer kleinen Besichtigung abholten.

Der Nikolaustag wurde ganz im Sinne der Vorweihnachtszeit mit Keksebacken und Basteln verbracht. Hier geht unser ganz besonderer Dank an das Mensa-Team, das uns diese Aktion ermöglicht hat, und an Frau Heinze, Frau Commentz und Frau Haug, die uns tatkräftig unterstützt haben. Vor dem gemeinsamen Mittagessen gab es noch eine tolle Sportstunde mit Gesang („In der Weihnachtsbäckerei“), Völkerball, Merkball und Macarena-Tanz. Herzlichen Dank an Frau Bathke und Herrn Karwaski !

Am Freitag fand ein Ausflug nach Lübeck statt, der leider unter keinem guten Wetterstern stand. Der Ausblick vom St.Petri-Kirchturm und der Weihnachtsmarkt sowie die tolle Stimmung in der Austauschgruppe führten trotzdem zum guten Gelingen dieser Unternehmung. Vielen Dank an Frau Spiwok und Herrn Karwaski !

Das Wochenende stand für private Aktivitäten zur Verfügung. Der Hamburger „Dom“ wurde von vielen ausgiebig genossen! Und am Montag Morgen trafen sich um 7.40 Uhr bereits alle wieder am Flughafen. Eine intensive und schöne Woche der deutsch-französischen Freundschaft war sehr schnell vergangen.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen und sagen „Au revoir!“ im März 2019. (Ti)

 

 

Aktuelles

Vorlesewettbewerb

Erstellt am 13.12.2018

 

Am 29.11.2018 fand endlich der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im Festsaal unserer Schule statt. Nachdem wir uns alle im zweiten Block versammelt hatten, baten die Moderatoren Peter und Tim-Wei die Klassensieger auf die Bühne: Victoria aus der 6a, Nika aus der 6b, Kathleen aus der 6c und Josephine aus der 6d. Dann fing Victoria auch schon an zu lesen. Sie las aus ihrem Buch „Hilfe, die Herdmanns kommen“ vor. Danach war Nika mit „Harry Potter“ dran und Kathleen las aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere“. Schließlich hörten wir auch Josephine und ihrem Vortrag aus dem Buch „Braveland“ gespannt zu. Nach dem Vorlesen klatschten wir alle, aber während des Vorlesens war es ganz still im Saal. Alle vier Schülerinnen lasen gut, aber die Jury – Frau Barkmann, Frau Stratmann, Frau Naumann-Ehlers, der Vorjahressieger Johannes und Nikolai von der SV – entschied. In der Zwischenzeit trat Frau Sand mit ihrer Gitarren-AG auf und sie spielten gemeinsam zwei Lieder. Als die Jury entschieden hatte, wurden die „Gewinner“ verkündet: Nika und Kathleen. Nun ging es in die zweite Runde und sie mussten einen Text vortragen, der ihnen unbekannt war. Zuerst las Nika aus „Wunderworte“, danach Kathleen aus „Wie ein Fisch im Baum“. In der zweiten Pause sangen dann Schüler aus der 5b und 5c gemeinsam mit Frau Behling das Lied „Geronimo“. Dann wurde es endlich ernst. Die Jury hatte sich entschieden … die Gewinnerin ist Nika aus der 6b. Alle vier Vorleser bekamen einen Preis! Und Philip aus der 6b schoss fleißig ein paar Fotos. Die Stimmung war gut, aus allen Klassen klatschten alle bei jedem Lesevortrag und wir alle hörten immer aufmerksam zu. Das war ein toller Vorlesewettbewerb!

Bericht von Lykke Mielke und Louisa Oetting aus der Klasse 6b

 

 

 

Schulkonferenz
Aktuelles

Mint Pink

Erstellt am 12.12.2018

MINT-Fächer gelten häufig als unweiblich, es gibt weniger Studentinnen und folglich weniger Ingenieurinnen, Forscherinnen und Technikerinnen. Dass dies nicht der Fall sein muss, bewiesen nun zwölf Schülerinnen des Gymnasiums Harksheide. Sie nahmen im letzten Schuljahr an insgesamt fünf Veranstaltungen des „Mutmachprogramms“ mint:pink teil und erhielten nun ihre verdienten Abschlussurkunden. Dieser erste mint:pink Jahrgang des Gymnasium Harksheide absolvierte hierbei eine Vielzahl von Programmpunkten, in denen MINT-Fächer eine Rolle spielen: Experimente und Vorlesungen an der Hochschule, Firmenbesuche, Laborarbeit oder Filmstudiobesuche. Zum Schluss erwartete sie nun eine Diskussionsrunde, bei der sie erfolgreiche Frauen aus MINT Berufen kennenlernen und befragen durften.

Der nächste Jahrgang der aktuell 8. Klassen steht bereits in den Startlöchern und kann es kaum erwarten loszulegen.

Herzlichen Dank an Frau Neumann und Herrn Baja für die Organisation und Betreuung.

 

 

Nominierte Schülerinnen

Erstellt am 12.12.2018

 

Klasse

Nominierte Schülerin

9a

Ineke Schmidt

9a

Emma Hanke

9a

Caja Meinke

9a

Lena Entrich

9b

Futun Gerisha

9b

Maxin Sassermann

9b

Milena Breckling

9b

Annika Lenfer

9c

Linnéa Singer

9d

Kim Stark

9d

Sandra Kretz

9d

Johanna Hesse

9d

Paula Mühlenweg