Dezember 2017

Aktuelles

Weihnachtlicher Chemieunterricht

Erstellt am 21.12.2017

Der Chemiekurs des Biologieprofils in der Einführungsphase hat sich auf Weihnachten eingestimmt. In der Küche vom Schulkiosk wurden Marzipan, Bonbons und gebrannte Mandeln hergestellt. Der Duft strömte durch die gesamte Schule. Frau Andresen hat die Unterrichtseinheit zur organischen Chemie genutzt, um die Anwendung im Alltag erlebbar und essbar zu machen. Frohe Weihnachten!

 

 

Aktuelles

Weihnachtszauber 2017

Erstellt am 20.12.2017

Im Festsaal am Falkenberg feierten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern sowie Patinnen und Paten den Zauber von Weihnachten. Es wurde gemeinsam gesungen und den vielfältigen Darbietungen gelauscht. Herzlichen an Dank geht an Herrn Böhm für die Organisation sowie an Frau Monthofer, Frau Sand, Frau Duttge und Frau Gerlach für die Unterstützung bei den musikalischen Beiträgen. Fröhliche Weihnachten!

 

 

Programm

Erstellt am 20.12.2017

„Sind die Lichter angezündet“ Wir singen gemeinsam
   
„Die Weihnachtsgeschichte“ Frau Vorwerck
   
„Go, tell it on the mountain“ Wir singen gemeinsam
   
„Jingle bells“ Femke, Kiara, Sarah
„Stille Nacht, heilige Nacht” (5d)
   
„Die Weihnachtsmaus“ Sechs Weihnachtsmäuse
  der 5d
   
„Gloria“ Nina (6a)
   
„Morgen kommt der Weihnachtsmann“ Wir singen gemeinsam
   
„Hinter verzauberten Fenstern“ Josephine und Sarah (5d)
   
„The first noel“ Tim (6b)
   
„Stern über Bethlehem“ Wir singen gemeinsam
   
„Jingle bells“ Jingle-Bells-Trio
   
„Weihnachtsgeschenke“ Tim (6b)
   
„Vom Himmel hoch, Wir singen gemeinsam
da komm´ ich her“  
   
„Der unmoderne Robin, Bonke, Finn
Weihnachtsmann“ (6d)
   
„Stille Nacht, heilige Nacht” Jeanie, Evelyn (6b)
   
„Adeste fideles“. „Enfant“, Louisa (5b),
„Die Engel“ Vicki (5a), Kiara (5d)
   
„Die Krippe von Bethlehem“ Wir singen gemeinsam
   
„Ein Weihnachtslied“ Maxim (5c) und Herr Haacker
   
„We wish you a merry Christmas“ Wir singen gemeinsam

 

Aktuelles

Urkunden für JtfO-Schwimmer

Erstellt am 20.12.2017

Unsere Teilnehmer am 94. Bundefinale von Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen in Berlin erhielten feierlich ihre Urkunden. Herzlichen Glückwunsch!Das Schulteam wird geleitet von Frau Schmidt. Vielen herzlichen Dank für die Betreuung und Organisation! Das Team plant schon das Training und die Teilnahme an den Wettkämpfen im nächsten Jahr. Wir wünschen alles Gute und weiterhin viel Freude!

 

 

Aktuelles

Erfolgreich bei der Mathematiolympiade

Erstellt am 20.12.2017

18 Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich an der Kreisrunde der Mathematikolympiade teilgenommen. Vier von den Ausgezeichneten haben sich für die Landesrunde in Flensburg am 23. und 24. Februar 2018 qualifiziert. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg! Herzlichen Dank an Herrn Anderson für die Organisation!

Folgende Schülerinnen und Schüler wurden mit Urkunden und Spielpreis in der Kreisrunde ausgezeichnet:

Name Vorname Klasse Platzierung
Braun Jannis 5a Klasse 5 Platz 1
Rocksien Damian 5b Klasse 5 Anerkennungspreis
Beier Jule 5b  
Fleischhauer Nora 5d Klasse 5 Platz 2
Bünning Josephine Kailani 5d Klasse 5 Anerkennungspreis
Meerbeek Clara 5d  
Kayser Jennifer 5d Klasse 5 Platz 3
Herrmann Tim Arthur 6c Klasse 6 Platz 3
Barthel Mika 6c Klasse 6 Anerkennungspreis
Sonnemann Svenja 6d Klasse 6 Platz 1
Dawani Ramin 6d Klasse 6 Anerkennungspreis
Hildebrandt Christoph 7a Klasse 7 Platz 1
Kusserow Maria 7b  
Striebeck Enno 8c Klasse 8 Anerkennungspreis
Atalay Melissa 8c Klasse 8 Anerkennungspreis
Huppertz Jacqueline 8c  
Burmester Fynn 8c  
Barthel Fynn 8d  

 

 

Aktuelles

Jugend im Kreistag

Erstellt am 18.12.2017

Vom 27.11.2017 bis 28.11.2017 fand in der Jugendakademie Bad Segeberg und dem angrenzenden Kreishaus das Planspiel „Jugend im Kreistag“ statt, wo acht Schülerinnen und Schüler unserer Schule dieses Jahr sehr erfolgreich teilnahmen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein Bericht von Daniel Schulte (Egewi)

Erstellt am 18.12.2017

 

Vom 27.11 bis 28.11 fand in der Jugendakademie Bad Segeberg und dem angrenzenden Kreishaus das Planspiel „Jugend im Kreistag“ statt, wo acht Schüler unserer Schule dieses Jahr teilnahmen.

 

Kern dieser Veranstaltung ist ein zweitägiger Workshop. In Arbeitskreisen geht es darum, die von uns Schülern ausgewählten Themen schriftlich so aufzubereiten, dass alle Teilnehmer von „Jugend im Kreistag“ darüber beraten und dann am nächsten Tag in Form einer Plenarsitzung hierzu einen Beschluss fassen können. Der "echte" Kreistag befasst sich dann in seiner nächsten Sitzung mit den Ergebnissen des Jugendkreistages.

In diesem Jahr existierten fünf Arbeitsgruppe, wobei die acht Schüler unserer Schule in den Arbeitsgruppen „Inklusion und Integration“, Jugendgerechte Kommune“ und „Umgang mit Ressourcen“ waren und dort am ersten Tag die Anträge eifrig erarbeiteten.

Der zweite Tag fand im „echtem“ Kreistag statt. Nach Wahl des Vorsitzenden, Gewinner war Lennart Schümann (Egewi) mit vier Stimmen Vorsprung, wurden die Anträge vorgetragen, diskutiert und zum Schluss abgestimmt.

Insgesamt war es eine sehr interessante und lehrreiche Veranstaltung mit vielen positiven Effekten. Neben sehr spannenden Diskussion haben wir genauso gelernt, wie aufwändig, zeitintensiv und vor allem anstrengend die „echte“ Politik manchmal sein kann.

Dennoch überwiegen die positiven Punkte, weshalb wir jedem empfehlen dieses Angebot in den kommenden Jahren anzunehmen.

Teilnehmer aus unserer Schule waren Lennart, Vianne, Karin, Louisa, Henrik und Daniel (alle Egewi) und Catarina und Soraya (En).

 

Daniel Schulte (Egewi)

 

 

 

 

Aktuelles

WK2-Jungen bei den Kreismeisterschaften im Handball

Erstellt am 15.12.2017

 

Am Donnerstag, dem 14.12.2017, fand die Kreismeisterschaft der WK2-Jungen (Jahrgang 2001 bis 2004) im Handball statt. Ausrichter des Turniers war die Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt. Wir sind mit einer Mannschaft mit mehreren Schülern der jüngeren Jahrgänge hingefahren und haben uns wacker geschlagen. Nach einem Auftaktsieg gegen das Gymnasium Kaltenkirchen gab es eine sehr unglückliche knappe Niederlage gegen das Alstergymnasium Henstedt-Ulzburg. Das darauffolgende Spiel gegen den Sieger des Turniers, die JFS aus Bad Bramstedt, verloren wir deutlich. Es gelang dann jedoch noch das letzte Spiel gegen die Auenschule für uns zu entscheiden und so den dritten von fünf Plätzen zu belegen. Zwei Blessuren sorgten dafür, dass wir am Ende auf Ersatzspieler verzichten mussten. Daher sind unsere Jungs im Anschluss, trotz einer zu vermeidenden Niederlage im zweiten Spiel, guter Dinge wieder nach Hause gefahren und die Teilnahme kann als ein Erfolg für unsere Schule gesehen werden. 

Ein großes Dankeschön an die Jürgen-Fuhlendorf-Schule, welche einen professionellen, verzögerungsfreien Ablauf garantierte. Herzlichen Dank auch an Herrn Jacob für die Betreuung der unserer Schülerinnen und Schüler.

Wir wünschen dem Gymnasium in Bad Bramstedt viel Erfolg für den Bezirksentscheid.

 

 

 

 

Aktuelles

Erfolgreich beim Nikolausturnier mit drei Mädchenmannschaften von Klasse 5 bis 10

Erstellt am 06.12.2017

Zu dem traditionellen Nikolausturnier der Mädchenfußballerinnen am Lise-Meitner-Gymnasium sind wir dieses Jahr erstmalig mit drei Mädchenmannschaften angetreten. Das hat nicht nur für sehr viel Freude und Unterstützung zwischen den Mannschaften gesorgt, sondern auch für ein erfolgreiches Abschneiden.

Die ältesten Mädchen (Klasse 9/10), die schon seit 5 Jahren gemeinsam bei Turnieren antreten und dabei die Schule vertreten, haben ungeschlagen in ihrer Altersklasse das Turnier gewonnen. Die mittleren Mädchen (Klasse 7/8) haben erfolgreich den zweiten Platz belegt, wobei sie sich Kaltenkirchen erst im entscheidenden sieben Meter Schießen geschlagen geben mussten. Zwar war die Stimmung danach etwas getrübt, aber das Turnier mit dem zweiten Platz von acht Mannschaften zu beenden, war eine tolle Leistung! Und mit einer unerwarteten tollen Leistung haben unsere "Kleinen" abgeschnitten. Sie belegten Platz 3 von sieben Mannschaften. Sie haben sich von Spiel zu Spiel ganz enorm gesteigert und sind nur aufgrund schwächerer Nerven im 7 Meter Schießen im Halbfinale nicht ins Finale gekommen. Trotz fehlender Auswechselspieler haben Sie bis zum Ende toll "gekämpft" und dann verdient im "Kleinen Finale" das Spiel gewonnen und sind somit Dritter geworden.

Einen herzlichen Dank geht an den Organisator Thomas Kohl vom Lise-Meitner-Gymnasium, den Eltern, die zwischenzeitlich toll für Unterstützung gesorgt haben, ebenso wie Mieke Schmitz aus der E-Sport, die leider verletzungsbedingt nicht mitspielen konnte, Frau Althoetmar aber dann tatkräftig bei der Betreuung der Mannschaften geholfen hat.

 

 


Aktuelles

MINT:PINK - Coole Mädchen fürs Nawi-Profil!

Erstellt am 06.12.2017

Im Rahmen eines schulübergreifenden Programms sollen Mädchen, die Lust auf Mathe, Physik, Chemie oder IT haben, gefördert und aufs Neue begeistert werden. Erstmalig nimmt auch das Gymnasium Harksheide 2018 am Programm mint:pink teil.

mint:pink richtet sich an Schülerinnen der achten bzw. neunten Klassen und ermöglicht ihnen an gemeinsamen Programmtagen einen schulübergreifenden Erfahrungsaustausch im naturwissenschaftlichen Bereich. Dabei soll Schülerinnen die Möglichkeit geboten werden, die Naturwissenschaften für sich zu entdecken oder bestehende Interessen zu vertiefen. Darüber hinaus sollen Studien-, Arbeits- und Karrieremöglichkeiten im MINT-Bereich aufgezeigt werden. Zusammen mit gleichaltrigen Mädchen der eigenen Schule und auch anderer Schulen besuchen die Schülerinnen Forschungslabore, Unternehmen und Hochschuleinrichtungen. So lernen sie die unterschiedlichsten Bereiche der Naturwissenschaften kennen und werden in einer wichtigen Phase (vor der Profilwahl für die Oberstufe) kompetent begleitet und beraten.

Vorraussichtliche Eckdaten:

  • Projektstart: Frühjahr 2018

  • Programmstart: 12. Februar 2018

  • Projektzeitraum: 2018 - 2019

  • Projektpartner: Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Körber-Stiftung, Joachim Herz Stiftung, Claussen-Simon-Stiftung, EGNO, u.v.m

Weitere Infos unter: http://www.mintpink.de/.

Bei Fragen oder Interesse bitte direkt an Frau Neumann wenden (nm@gymnasium-harksheide.de).

 

 

Aktuelles

Kammermusikabend

Erstellt am 04.12.2017

Am Donnerstag, 30. November 2017, fand der jährliche Kammermusikabend im Musenraum statt. Es wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten. Bei unseren Musikerinnen und Musikern waren alle Jahrgangsstufen vertreten. Herzlichen Dank an Frau Duttge und Frau Sand für die Organisation.

 

 

Programm

Erstellt am 04.12.2017

Louisa Oetting (5b) – Blockflöte

Kiara Röben (5d) – Blockflöte

Victoria Schönberg (5a) – Blockflöte

• Adeste fideles

• Hört der Engel helle Lieder

Trad. Weihnachtslieder

Jana Schimkus (5a) – Klavier

• Regenbogen

• Abend in Sevilla

Aniko Drabon

Richard Kristen

Timmy Wang (5c) – Klavier

• Everything at Once

Lenka

Flöten und Percussion-AG (Kl. 5-7) 

Victoria, Louisa, Dimi, Ann-Kathrin, Henry, Constantin, Lucca, Anas, Caja, Svenja, Ruby

• Nebellied

• Die Gedanken sind frei

• Menuett

• Oh, Susanna

Trad. Volkslied

Trad. Volkslied

Georg F. Händel

Stephen C. Forster

Maxim Hüppe (5c) – Klavier

Herr Haacker – Gitarre

• Largo

• Ein Weihnachtslied

Antonin Dvorak

Text : Heinz Erhardt

Tim Arthur Herrmann (6c) – Klavier

• Ritterspiele

Sandra Labsch

Dennis Braun (9c) – Gitarre und Gesang

Tim Liborius (9c) – Gesang

Roy Pabst (9c) – Gesang

• My Window

Dennis Braun

Tim Liborius Roy Pabst

Celine Wang (9d) – Klavier

• People Help the People

Simon Albred

Annalena Bock (9c) – Klavier und Gesang

Emma Weitz (9c) – Gesang

• My Window

• Just say 1 word

Annalena Bock

Emma Weitz

Alexander Strodt (En1) – Gitarre

• Trepak

• Quinoa

Cees Hartog

Gerrit Gülle (En2) – Klavier

• Dot

Chilly Gonzales

 

Hier kann das Programm heruntergeladen werden: Kammermusikprogramm 30.11.2017