November 2017

Aktuelles

Vorlesewettbewerb 2017

Aktualisiert am 30.11.2017

Am Mittwoch, 29. Dezember 2017, traten die vier Klassensieger der 6. Klassen, Antonia Grunwaldt (6a), Johannes Schulz (6b), Robert Huttegger (6c) und Caja Sonnemann (6d), zum diesjährigen Vorlesewettbewerb an. Caja und Madita (8a) führten als Moderatorinnen durch das Programm.

Als Wahltext, aus welchem die Kandidaten jeweils drei Minuten vorlasen, wählten alle vier spannende wie bekannte Titel, als Beispiel „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ von Rick Riordan. Eine kurze Pause mit musikalischer Untermalung dank des Ensembles diente den Kandidaten als Verschnaufpause. Sowohl die anwesenden 6. Klassen mit ihren Lehrkräften als auch die Jury durften der Ensemble-Interpretation des Intros der bekannten TV-Serie Game of Thrones lauschen. Nach der kurzen Unterbrechung mussten Antonia, Johannes, Robert und Caja ihr Können an einem für sie fremden Text unter Beweis stellen. Hierfür präsentierten die beiden Moderatorinnen das bereits ausgezeichnete Werk von Anna Woltz „Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte“ und übergaben es Antonia, die als erste einen etwa zwei-minütigen Abschnitt daraus vorlas. Gemeinsam mit Johannes, Robert und Caja schürten sie die Leselust auf dieses Kinder- und Jugendbuch. Die Jury, bestehend aus der Vorjahressiegerin Mathilda Engelhardt, dem SV-Vertreter Daniel Schulte sowie den Deutschlehrkräften Herrn Runge und Frau Fretz, hatte dann die Aufgabe, den Sieger bzw. die Siegerin zu ermitteln, während die Percussion-AG für musikalische Unterhaltung sorgte.

Letztlich konnte sich Johannes Schulz aus der 6b knapp gegen seine Mitstreiter durchsetzen und wurde mit der Siegerurkunde des Vorlesewettbewerbs am Gymnasium Harksheide sowie einem Büchergutschein belohnt. Auch der Zweitplatzierte Robert Huttegger erhielt eine Urkunde für seinen zweiten Platz. Alle vier Kandidaten konnten sich jedoch noch über eine neue Bettlektüre freuen: „Eintagsküken“ von Bettina Obrecht.

Dank gilt vor allem der Technik (Gerrit Gülle und Thorge Dorst) sowie dem Bühnenteam (Lara Piehl und Karin Westerfeld), den Musikern des Ensembles mit Frau Duttge und der Percussion-AG mit Frau Sand sowie den Organisatorinnen des Wettbewerbs Frau Spiwok, Frau Schlechthaupt und Frau Fretz.

 

 

Aktuelles

Lange Nacht der Mathematik

Erstellt am 24.11.2017

Über 50 Schülerinnen und Schüler sind heute Abend in der Schule zum Knobeln. Die Begeisterung für die Mathematik ist groß! Der Startschuss fiel um 18:00 Uhr. Ab dann war der erste Aufgabenblock zum Download freigegeben und mit dem Knobeln konnte es los gehen. Die Aufgaben sind gar nicht so einfach. Die Köpfe arbeiten und Teamarbeit ist gefragt. In zwei weiteren Runden geht es mit der Mathematik durch den Abend. Mal sehen, wie weit wir kommen. Die Nacht ist noch lang...

Mit dabei sind auch viel Eltern und Mathematiklehrkräfte. Herzlichen Dank für die Teilnahme.

Unterstützt werden die Mathematiker von der Netzwerk-AG unter der Leitung von Herrn Wilzek und Herrn Tylkowski, die dankenswerterweise die technische Betreuung übernommen haben.

Dank geht auch an Vanessa Wilkens (9b) und Frau Westermann, die mit dem Fairtrade-Stand für das leibliche Wohl sorgen.

Insgesamt ist es ein großer Spaß! Herzlichen Dank an Herrn Anderson und Herrn Carpus für die sehr gute Organisation des gesamten Projektes.

 

Fünft- und Sechstklässler haben erfolgreich die 2. Runde abgeschlossen!

Erstellt am 24.11.2017

Die Fünft- und Sechstklässler waren gegen 21:00 Uhr in der 2. Runde. Diese konnten sie in Rekordzeit um 22:38 Uhr erfolgreich abschließen. Das ist eine große Leistung! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Um 23:00 Uhr geht es für die Schülerinnen und Schüler nach Hause. Dort kann an weiteren Aufgaben bis 6:00 Uhr gearbeitet werden. Wir wünschen allen, die weiterknobeln wollen, viel Spaß und Erfolg!

 

Aktuelles

In diesem Schuljahr 2017/2018 ist unser Jubiläumsjahr. Das Gymnasium Harksheide ist 50 Jahre alt. Wir wollen dieses Ereignis u. a. mit einem Festakt am Donnerstagabend, 17. Mai 2018, sowie mit einem Schulfest am Freitagnachmittag und einer Schulparty am Freitagabend, 18. Mai 2018, feiern. Save the date!

 

 

Aktuelles

Austausch zu G8/G9

Erstellt am 13.11.2017

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,

mit diesem Schuljahr ist das Thema „Abitur nach 9 Jahren“ wieder aktuell. Unsere Bildungsministerin Karin Prien: „Wir wollen G9 als Regelfall an den Gymnasien in Schleswig-Holstein und werden diesen mehrheitlichen Elternwillen gut vorbereitet und begleitet umsetzen.“ In Schule aktuell (August 2017) wurden die Eckpunkte hierfür veröffentlicht: Die notwendige Schulgesetzänderung wird zurzeit vorbereitet. Gymnasien können sich eine Meinung über ihre zukünftige Aufstellung bilden – ein verbindlicher Beschluss der Schulkonferenz über G8 oder G9 kann jedoch erst mit Vorliegen der Rechtsgrundlage gefasst werden, voraussichtlich ab Anfang 2018. An den G8-Gymnasien können – auf Basis der dann geltenden Schulgesetzänderung - die Schulkonferenzen mit 75-prozentiger Mehrheit entscheiden, ob sie bei G8 oder ihrem Y-Modell bleiben wollen. Eine etwaige Schulkonferenz muss noch vor den Informationsveranstaltungen unserer Schule – Informationsabend am 22. Februar 2018 und Schulbesuchstag am 24. Februar 2018 – für Eltern und Schülerinnen und Schüler stattfinden. Eingeplant ist hierfür Dienstag, der 6. Februar 2018, um 19:30 Uhr in der Mensa.

Am 17. November sollen das Verfahren und die Umsetzungsschritte mit der Ministerin in einer Schulleiterdienstversammlung diskutiert werden.

Für die Schulgemeinschaft soll es Gelegenheit zum Austausch über das Thema G8/G9 am Dienstag, 5. Dezember 2017, um 18:30 bis 20:00 Uhr in der Mensa und Ballsporthalle geben. Interessierte Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler lade ich dazu herzlich ein.

Falls es darüber hinaus weiteren Diskussionsbedarf in der Schulgemeinschaft gibt, wird es ein weiteres Treffen geben. Hierfür ist Donnerstag, der 18. Januar 2018, um 18:30 bis 20:00 Uhr vorgemerkt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kristin Vorwerck

 

 

Aktuelles

Weltpolitik im Rathaus Norderstedt

Erstellt am 13.11.2017

 

Vor den Herbstferien nahmen die Profilklassen Gewi, Nawi und Kunst des Abiturjahrgangs an einem UN-Planspiel, welches von der Friedrich-EBert Stiftung finanziert wurde, im Norderstedter Rathaus teil. DIe Schüler vertraten in ihren Rollen die verschiedenen Länder wie z. B. die EU, USA, China, Brasilien, Indien und auch Entwicklungsländer, wie z. B. Nigeria. Hierbei mussten Sie versuchen, die Interessen der einzelnen Länder durchzusetzen und dennoch durch den Weg der Kompromissfindung sich zu einigen, was durch das Konsensprinzip (alle müssen zustimmen) nicht immer einfach und auch nicht an allen Stellen möglich war. 

Fragen zur Sicherheitspolitik, ob die UN bei einem innerstaatlichen Konflikt in dem Staat Fontanien eingreifen sollte und welche Maßnahmen im Hinblick Klimaschutz wurden von der Weltgemeinschaft hart diskutiert und bei nahezu jeder Formulierung des Resolutionsentwurfs gab es unterschiedliche Ansichten. Das Presseteam hat mit spannenden Berichterstattungen und Interviews der Staats- und Regierungschefs die Verhandlungen begleitet.

Am Ende stand ein Resolutionsentwurf, den alle Ländervertreter unterschrieben haben, auch wenn nicht alle mit den Ergebnissen zufrieden waren. Das Resümee dieser zwei Tage war unter anderem, dass Politik und Verhandlungen sehr anstrengend und auch frustrierend sein können, dass es Ausdauer und Verhandlungsgeschick bedarf, seine Positionen durchzusetzen, aber dass es auch Spaß gemacht hat, einmal Weltpolitik betreiben zu können. 

Einen herzlichen Dank an die Friedrich-Ebert Stiftung, die dieses Projekt erst möglich gemacht hat, an die Organisatoren von PlanPolitik und an Frau Althoetmar!

 

 

 

 

Aktuelles

Einladung

Erstellt am 07.11.2017

Liebe Eltern,

wie jedes Jahr möchten wir Sie herzlich zu unserem Elterngesprächskreis zur Begabtenförderung am 15.11.2017 um 19.30 Uhr in die Mensa des Gymnasium Harksheide einladen. Wir, die Arbeitsgruppe SHiB bestehend aus Lehrkräften, Elternvertreterinnen und Schülerinnen und Schülern, möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, ihre Fragen beantworten, ihre Anregungen aufnehmen usw.

Bitte geben Sie uns eine kurze Nachricht an begabungsfoerderung@gymnasium-harksheide.de, wenn Sie kommen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Für die Arbeitsgruppe SHiB

Jörg Weber

 

 

 

Aktuelles

Kennenlernfahrt der 5d nach Schleswig (11.10. – 13.10.2017)

Erstellt am 07.11.2017

 

Wir die 5d, die Patinnen und unsere Lehrer Frau Weißensee und Herr Jäger sind auf der Kennenlernfahrt nach Schleswig gefahren. Der Bus kam pünktlich um 9.30 Uhr. In der Jugendherberge bezogen wir die Betten. Danach erklärte uns Hausmutter Edda im Tagesraum die Regeln. Zum Mittagessen gab es Nudeln mit Hacksauce. Nachdem wir eine kurze Mittagsruhe im Zimmer hatten, spielten die Patinnen mit einigen von uns ein Kartenspiel. Kurz darauf machten wir uns auf den Weg zum Dom. Leider regnete es. Wir waren ungefähr 20 Minuten im Dom. Es gab schöne bunte Glasfenster. Bevor wir gingen, verewigten wir uns im Gästebuch. Auf dem Rückweg gingen wir an der Schlei entlang. Später in der Jugendherberge hatten wir Freizeit. Nach dem Abendessen veranstalteten wir einen Spieleabend. Wir gingen sehr spät ins Bett.

Am nächsten Tag gab es um 8 Uhr Frühstück. Wir mussten uns Lunchpakete schmieren, weil wir mittags unterwegs sein würden. Der Weg zum Schloss Gottorf war nicht weit. Dort wartete eine mittelalterlich verkleidete Frau auf uns. Zusammen gingen wir in die Garderobe des Schlosses. Alle sollten eine Tunika anziehen wie die Kinder im Mittelalter. Die Frau zeigte uns verschiedene Spiele aus dem Mittelalter - mit Murmeln aus Ton, Hühnerknochen und Federn. Die Führung dauerte ca. zwei Stunden. Danach aßen wir unsere Lunchpakete und schauten uns das Nydamboot und Moorleichen an. Im Museumsshop durften wir uns was kaufen. Am Nachmittag gingen wir noch zu den Barockgärten. Später in der Jugendherberge hatten wir wieder Freizeit. Nach dem Abendessen kam der Geologe Johannes. Mit ihm schliffen wir Bernsteine.

Am nächsten Morgen mussten wir packen. Vor der Abfahrt gingen wir noch zu einem Spielplatz. Dort gab es Wikingerschiffe aus Holz. Leider mussten wir irgendwann wieder zurück. Als der Bus kam, freuten wir uns auf Zuhause. Es war eine sehr tolle Kennenlernfahrt.

Jennifer Kayser, 5d

 

 

 

Aktuelles

Die Fotos sind fertig!

Erstellt am 07.11.2017

Die Bilder von den Fototagen sind online! Fotos können mit Eingabe des persönlichen Zugangscodes, den jede(r) Schüler(in) an den Fototagen erhalten hat, unter folgendem Link angeschaut und bestellt werden: https://eva-helen-thoele.fotograf.de/Login

Herzlichen Dank an die SV, Frau Thoele und ihr Team für die Organisation und Umsetzung!

 

 

Aktuelles

8. XXL-Spielzeugflohmarkt - Spielzeug günstig kaufen

Aktualisiert am 03.11.2017

Bereits zum achten Mal findet am Sonntag, 5.November 2017, in der Ballsporthalle des Gymnasiums Harksheide (Falkenbergstraße 25, 22844 Norderstedt) der beliebte XXL-Spielzeug-Markt  statt. Während der Öffnungszeit von 10.00 – 13.00 Uhr kann im vielfältigen Angebot gestöbert und vielleicht auch schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk günstig eingekauft werden.  

Hier gibt es alles, was das Kinderherz begehrt! Neben gut erhaltenem Spielzeug aller Art und für jedes Alter. Zahlreiche Verkäufer haben sich für den Markt angemeldet und schon eine ganze Menge hochwertiges und gut erhaltenes Spielzeug angekündigt. Das umfangreiche Sortiment ist übrigens wie in einem Laden vorsortiert, damit das Gesuchte schnell gefunden werden kann. Ein Kommen lohnt sich! Wir freuen uns auf Sie!