Februar 2017

Aktuelles

Liebe Eltern, die Gespräche mit folgenden Kolleginnen und Kollegen können im Rahmen des Elternsprechtages morgen (14. Februar 2017) leider nicht stattfinden: Krü, Mh, Ra, Spi und Sw. Die Lehrkräfte werden sich mit den betreffenden Eltern zeitnah in Verbindung setzen, um Ersatztermine abzusprechen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Aktuelles

Ausflug in die Hafencity (Begabungsförderung)

Erstellt am 13.02.2017

 

Am Mittwoch, den 1. Februar, sind wir im Rahmen der Begabungsförderung in die Hafencity gefahren. Bevor es zu unserer Stadtführung ging, konnten wir auf die Plaza der Elbphilharmonie. Trotz Nebel und Kälte konnte man die schöne Aussicht über den Hafen und die Speicherstadt genießen.

Nach dieser spontanen Besichtigung sind wir zum Nachhaltigkeitspavillon gegangen, wo unsere Führung durch die Hafencity begann. Zuerst erfuhren wir, dass die Hagencity früher größtenteils aus Kraftwerken und Fabriken, also reiner Industrie, bestand. Heute sind dort viele Wohnhäuser, Kaffees, Museen und sogar eine Schule, die ihren Pausenhof auf dem Dach hat, zu finden. Die vielen Grünflächen und Spielplätze luden direkt zum Spielen ein. Und so dauerte es immer mal wieder eine Weile bis wir die eigentliche Führung fortsetzen konnten. Da es sehr kalt war, stiegen wir dann doch Überseequartier in die U-Bahn um eine Station zu fahren. Die U4 ist eine sehr neue U-Bahnlinie und verbindet die Hafencity, die auf einer richtigen Insel erbaut wurde, mit der Speicherstadt und der Innenstadt. Wir stiegen an der Station Hafencity Universität wieder aus. In der Station gibt es am Wochenende zu jeder vollen Stunde ein Lichterspiel.

Die Hafencity Universität bietet Studiengänge im Bereich Architektur und Geographie an, was praktisch ist, da sich die Hafencity noch im Bau befindet. So sollte es beispielsweise ein weiteres architektonisches, aufwendiges Museum geben. Dieser Plan wurde jedoch nicht realisiert, da die Elbphilharmonie zu viel gekostet hat. Auch muss beim Bauen in der Hafencity auf die Höhe der Bauten geachtet werden, da die Hafencity sturmflutanfällig ist. Straßen wurden extra höher gebaut, um bei Sturmflut Personen in Not helfen zu können. Dies ist auch der Grund, warum man aus der U-Bahnstation 120 Treppenstufen steigen muss bis man „oben“ ist.

Alles in Allem war es ein interessanter, kalter aber schöner Ausflug.

Danke an Frau Neumann, die die Führung organisiert hat.

Alicia und Saskia (Es)

 

 

 

Aktuelles

Frau Jahn

Erstellt am 13.02.2017

 

Mein Name ist Birgit Jahn, und seit Anfang Februar bin ich hier an der Schule als Referendarin tätig. Ich habe an der Universität Hamburg Englisch und Französisch studiert. Danach habe ich als Vertretungslehrkraft an der Stadtteilschule Eidelstedt Französisch unterrichtet, und zuletzt habe ich für das Förderzentrum Erich-Kästner-Schule an der Gemeinschaftschule Ossenmoorpark in Norderstedt gearbeitet. Jetzt freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Schülern, Kollegen und Eltern am Gymnasium Harksheide.

In meiner Freizeit spiele ich ganzjährig gerne Volleyball, und im Sommer versuche ich, so oft wie möglich zu schwimmen. Mein Lieblingsreiseziel ist Frankreich.

 

Herr Fraß

Erstellt am 13.02.2017

 

Mein Name ist Stephan Fraß und ich bin seit dem 09.01.2017 neuer Physik- und Mathematiklehrer am Gymnasium Harksheide. Ursprünglich bin ich im hessischen Alsfeld geboren und im baden-württembergischen Teil des Odenwaldes aufgewachsen. Nach meinem Abitur am Auguste-Pattberg-Gymnasium in Neckarelz habe ich im kurpfälzischen Heidelberg an der Ruprecht-Karls-Universität Mathematik und Physik auf Lehramt bis zum 1. Staatsexamen studiert, gefolgt von einem Promotionsstudium im Bereich der Physikdidaktik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen. Nun hat es mich aus privaten Gründen in den schönen Norden gezogen. Hier freue ich mich auf eine spannende Zeit als Lehrer am Gymnasium Harksheide und die Möglichkeit, den Schülerinnen und Schülern die Vielseitigkeit und den Reiz der Mathematik und Physik näherzubringen.

 

 

 

Aktuelles

Aktuelles von der SV

Erstellt am 08.02.2017

Die SV plant eine Valentinsaktion und möchte Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe zum Bergfest einladen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Aktion zum Valentinstag

Bergfest-Ankündigung

 

Aktuelles

Dritter Schulentwicklungstag 2016/2017

Erstellt am 08.02.2017

Liebe Schulgemeinschaft, am Donnerstag, 9. März 2017, und am Freitag, 10. März 2017, finden am Gymnasium Harksheide Schulentwicklungstage statt. Die beiden Tage sind für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule unterrichtsfrei. Informationen zu den Anträgen an die Schulkonferenz, das Abstimmungsverfahren und das Abstimmungsergebnis können Sie hier herunterladen:

Anschreiben und Anträge für die Schulkonferenz im Umlaufverfahren

Ergebnis der Abstimmung

 

 

Aktuelles

Beschlüsse der Schulkonferenz zum Thema SET

Erstellt am 07.02.2017

Die Schulkonferenz stimmt in dieser Woche im Umlaufverfahren über zwei Anträge zum Thema "Schulentwicklungstage (SET) im Schuljahr 2016/2017" ab. Nähere Informationen finden Sie hier.

Anschreiben und Anträge für die Schulkonferenz im Umlaufverfahren

 

 

Aktuelles
Erstellt am 03.02.2017

Liebe Schülerinnen und Schüler sowie liebe Eltern der Klassenstufe 7,

der Informationsabend für den Wahlpflichtbereich mit unserer Mittelstufenleiterin Frau Jahncke, stand fälschlicherweise zweimal im Terminplan.

Er findet am Dienstag, 14. März 2017, um 19:30 Uhr im Festsaal am Falkenberg statt.

Der zweite Termineintrag am Montag, 6. Februar 2017, ist nicht korrekt und ist nun aus dem Terminplan gelöscht.

Entschuldigen Sie bitte die verwirrende Doppelnennung.

 

 

Aktuelles

Vorstellung des neuen stellvertretenden Schulleiters

Erstellt am 01.02.2017

 

Liebe Schulgemeinschaft,

am 01.02.17 werde ich meine zweite „Amtszeit“ am Gymnasium Harksheide antreten. Im Februar 2005 erhielt ich nach dem Referendariat und einem Zwischenjahr an einer Hochschule meine erste Lehrerstelle an dieser Schule. Diese Stelle war ein Glücksfall – zunächst aufgrund der örtlichen Nähe und im Verlauf durch die Arbeit in der Schule. Neben dem Unterricht in allen Altersstufen, konnte ich mich beispielsweise als Sport-Fachvorsitzender und bei Mathematikwettbewerben engagieren und die Lehrbefähigung für Informatik erwerben.

Im August 2012 wechselte ich als Oberstufenleiter an das benachbarte Coppernicus Gymnasium. Auch wenn ich dort nur 4,5 Jahre arbeitete, konnte ich doch viele Erfahrungen in der Schulleitungsarbeit sammeln und zum Beispiel den Doppeljahrgang zum Abitur führen.

Abseits der Schule habe ich immer gerne Sport betrieben. Meine Heimsportart ist Handball: Bis 2012 habe ich selbst aktiv gespielt und seit über zwei Jahrzehnten, also auch schon als Oberstufenschüler, trainiere ich Handballmannschaften. In den letzten Jahren wurde aber das Rennrad fahren zu meiner Hauptsportart und andere Hobbys wie das Fotografieren rückten stärker in den Mittelpunkt. Die Ferien nutze ich gerne zum Reisen aller Art, von Fern- über Sportreisen bis zu Fahrten mit dem Wohnmobil.

Ich freue mich nun darauf, an alter Wirkungsstätte in neuer Funktion unsere Schule mitgestalten zu können und sehe mit Freude den spannenden Aufgaben und Herausforderungen entgegen.

 

Christian Kühl

 

 

Vorstellung der neuen Oberstufenleiterin

Erstellt am 01.02.2017

 

Der 01. Februar 2017 ist mein Arbeitsbeginn in Harkheide, worauf ich mich schon sehr freue! Ich komme sozusagen „von nebenan“, denn ich war bislang als Deutsch- und Religionslehrerin am Coppernicus-Gymnasium in Garstedt tätig. Zuvor war ich sechs Jahre lang in der Industrie als Verkaufsassistentin und Exportleiterin beschäftigt. Davor habe ich promoviert, nachdem ich mein Staatsexamen an der Universität Hamburg abgelegt habe. Ich bin 49 Jahre alt, wohne in Norderstedt, bin verheiratet und habe zwei Kinder.  Als Lehrerin zu arbeiten, halte ich für ein Privileg und eine herausfordernde und bereichernde Aufgabe, und ich hoffe, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern und den Eltern die Gestaltung und Organisation der Oberstufe positiv umzusetzen.

Dr. Susanne Dähn

 

 

Aktuelles

Abschlussfeier Halbjahr 2016/2017

Erstellt am 01.02.2017

Am Freitag, 27. Januar 2017, fand die Abschlussfeier des Kollegiums zum Halbjahr 2016/2017 im Festsaal am Falkenberg statt. Im Rahmen der Veranstaltung haben wir uns von unseren langjährigen Schulleitungsmitgliedern Frau Gasow-Weiland und Herrn Dr. Weitendorf. Das Kollegium, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern haben sich auf ganz vielfältige Weise für das große Engagement bedankt.

Wir haben uns auch von drei Lehrkräften im Vorbereitungsdienst verabschiedet, Frau Benenson, Frau Diederichsen und Herrn Kuhlmann. Allen gratulieren wir ganz herzlich zum bestandenen Zweiten Staatsexamen.

Auch Frau Krischewski müssen wir leider gehen lassen.

Wir wünschen allen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

 

 

Aktuelles

Klassenreise nach Berlin

Erstellt am 01.02.2017

 

Im September 2016 ist die 9a mit Frau von Bogen und Frau Neumann auf Klassenreise in Berlin gewesen. Um möglichst viel von Berlin zu sehen, haben wir in einer Jugendherberge übernachtet, die in der Nähe des Tiergartens und damit sehr zentral gelegen ist. Wir sind täglich einige Kilometer zu Fuß durch Berlin gelaufen, haben eine ganze Menge unserer Hauptstadt gesehen und natürlich auch viel Freizeit gehabt. Zum Beispiel sind wir im Berliner Dungeon gewesen, wo wir eine gruselige Zeitreise in über 800 Jahre Berliner Geschichte unternommen haben und gerade so der Pest entkommen sind. Im DDR-Museum haben wir einen Blick in die deutsche Vergangenheit geworfen, skurrile Dinge gesehen und eine Probefahrt im Trabi gewagt. Bei einer Schifffahrt auf der Spree konnten wir diese bunte Stadt von einer ganz anderen Seite sehen und dabei die Sonne genießen. Etwas Besonderes ist aber der Besuch im Deutschen Bundestag bei Herrn Thönnes (SPD) gewesen: Wir haben die Gelegenheit genutzt hautnah einen Blick in die Politik zu werfen und Herrn Thönnes viele Fragen zu stellen. Schön war’s!

 

 

 

 

 

Seite 2 von 2