Dezember 2015

Aktuelles

Fast alle Räder in Ordnung!

Erstellt am 02.12.2015

 

Das war die gute Nachricht: Fast alle Fahrräder unserer Schüler sind verkehrssicher. Festgestellt hat das heute Morgen die Norderstedter Polizei, die mit Unterstützung von Frau Althoetmar, Frau Niack-Thänert, Frau Schmidt, Herrn Carpus und Herrn Haß die Fahrräder kontrollierte. Geduldig reihten sich die ankommenden Schülerinnen und Schüler in die Warteschlange ein, denn die Kontrolle der Lichter, Reflektoren und der Bremsen dauerte jedes Mal einige Minuten. Und wenn etwas nicht in Ordnung war, wurde ein kurzes Protokoll geschrieben. Das erhalten die betreffenden Schüler in den nächsten Tagen und müssen dann ihr instandgesetztes Rad erneut vorführen. Das sind aber erfreulicherweise nur wenige.

Die schlechte Nachricht: Eine Reihe von Oberstufenschülern hatte von der Aktion Wind bekommen und die Nachricht per Smartphone schnell verbreitet. Ganz geschickt meinten sie, die Kontrolle umgehen zu können, und stellten ihre Räder vor dem Festsaal ab. Und das noch in der Feuerwehrzufahrt! Doch da hatten sie nicht mit Herrn Haß, unserem Sicherheitsbeauftragten, gerechnet. Der empfing die Schüler nach Schulschluss am Festsaaleingang. Und so war dann doch noch alles in Ordnung. 

Seite 2 von 2