Oktober 2015

Aktuelles

Berufsorientierung

Erstellt am 13.10.2015

Am Donnerstag, dem 08.10.15, fand an unserer Schule das erste Mal die Einführungsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit zur Berufsorientierung in der Mensa statt. 

Zukünftig wird es diese Veranstaltung für die Q1 ein fester Bestandteil jedes Schuljahres sein. Im Februar wird diese Veranstaltung auch für die E-Phase durchgeführt.

Die Einführungsveranstaltung gibt einen ersten Überblick über die Möglichkeiten nach dem Abitur sowie wichtige Informationen bezüglich Bewerbungsfristen und Besonderheiten bei Bewerbungsverfahren und -Anforderungen der unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten wie beispielsweise das Duale Studium. Die Veranstaltung informiert aber auch über die Möglichkeiten, nach dem Abitur unter anderem ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren.

Nach diesem ersten Überblick werden nun in regelmäßigen Abständen an unserer Schule Schulsprechstunden stattfinden. Hier besteht die Möglichkeit, in einem ersten Gespräch von 30 Minuten erste Hilfestellungen zur Orientierung und Informationen bezüglich der Zeit nach dem Abitur zu erhalten. Hierzu kann man sich über eine Liste im Sekretariat anmelden. Die Liste für die ersten Termine liegt von Montag, den 12.10.15 bis Freitag, den 16.10.15 aus. Anmelden können sich alle interessierten Schüler des Q1-Jahrganges und auch des Q2-Jahrganges.

Die schulinterne Sprechstunden werden durchgeführt von Herrn Bethke, dem zuständigen Berater für Abiturienten der Schulen in Norderstedt von der Bundesagentur für Arbeit. Sie finden am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, dem 17., 18. und 19.11.15, an unserer Schule zur Schulzeit voraussichtlich im Elternsprechzimmer statt. (Frau Krüger)

Aktuelles

Mitgliederversammlung des Schulvereins

Erstellt am 13.10.2015

Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder des "Verein der Freunde des Gymnasium Harksheide" zur Mitgliederversammlung. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt ist dabei immer der Bericht des Vorstands. Und es gab auch dieses Jahr viel zu berichten: Mit 590 Mitgliedern hat unserer Schulverein eine ausgezeichnete Basis. So kommen durch Mitgliedsbeiträge und Spenden dieses Jahr wieder fast € 17.000 zusammen. Dieser Betrag steht ungekürzt der Schule für vielfältige Aktivitäten und Vorhaben zur Verfügung. Frei nach dem Motto: Der Schulverein fängt dort an, wo der Schuletat aufhört. So konnte Herr Pschunder, der 1. Vorsitzende, berichten, dass z.B. erst vor kurzem ein 3D-Drucker angeschafft werden konnte, dessen Anschaffung für die Schule sonst schwierig gewesen wäre. Damit haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, moderne Technik im Unterricht kennenzulernen und zu nutzen. Auch unsere Schülervertretung wurde bei Ihrem Vorhaben, Pausenspielgeräte zur Ausleihe anzubieten, durch den Schulverein unterstützt, so dass zahlreiche Bälle und Spielgeräte angeschafft werden konnten. Eine Aufstellung über die Aktivitäten des Schulvereins können Sie hier herunterladen: Aufstellung der vom Schulverein geförderten Vorhaben .

Ebenso erfreulich war, dass die beiden langjährigen Rechnungsprüferinnen des Vereins, Frau Kerkau und Frau Harder, der Kassenwartin Frau Jahnke und dem für die Zweckbetriebe des Vereins, Schulkiosk und Mensa, zuständigen Beisitzenden, Herr Speidel, bestätigen konnten, mit den Finanzen des Vereins tadellos umgegangen zu sein. Schulkiosk und Mensa sind von den Mitgliedsbeiträgen strikt getrennt und tragen sich dank der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und auf Grund des hohen Umsatzes selbst. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Neu zu Rechnungsprüfern gewählt wurden Herr Stolte und Herr Haupt. Herr Pschunder dankte den beiden bisherigen Rechnungsprüferinnen für ihr langjähriges Engagement und wünschte den neuen Prüfern für ihre umfangreiche Arbeit alles Gute. Einstimmig wiedergewählt wurden die 2. Vorsitzende Frau Speidel, Frau Jahnke als Kassenwartin und Herr Speidel als Beisitzer.

In einem Grundsatzbeschluss bewilligte die Mitgliederversammlung zum Schluss der Mitgliederversammlung € 20.000 für die Neugestaltung der Terrasse am Eingangsbereich. Seite einige Monaten arbeitet an Ausschuss aus Schülern, Eltern und Lehrern daran, diesen noch leeren Ort so zu gestalten, dass man sich dort gerne aufhält. Auf Wunsch der Schüler sollen hier vor allem vielfältige und angenehme Sitzgelegenheiten geschaffen werden.

Beschlossen wurde auch eine Satzungsänderung, nach der jetzt der 15.9. der reguläre Kündigungstermin für die Mitgliedschaft im Schulverein ist.

 

 

 

Aktuelles

Stark starten!

Erstellt am 12.10.2015

Nach dem Referendariat oder einer längeren Pause durch Elternzeit stellt der Anfang für alle jungen Lehrerinnen und Lehrer eine große Herausforderung dar. Dem trägt die Lehrerfortbildung "Stark starten!" Rechnung. Zwölf Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule hatten sich für diese Fortbildung angemeldet. Heute begann die Reihe von insgesamt sechs Nachmittagsveranstaltungen. Durchgeführt wird sie von zwei erfahrenen Lehrerinnen und Fortbildungsdozentinnen, Angela Grählert und Frauke Nahnsen. Dass die Rückmeldung auf das Fortbildungsangebot so groß war, freute auch Frau Sievers, die diese Veranstaltungsreihe an unsere Schule holte.

Das Angebot hat das Ziel – auch im Sinne der Erhaltung der Lehrergesundheit - alltägliche Belastungssituationen in der Rolle als Fachlehrkraft im Unterricht, als Klassenlehrerin und Klassenlehrer und als Kollegin und Kollege im Fach-Kollegium zu erkennen und pragmatische Bewältigungsstrategien zu erwerben. Dabei sollen eigene Potentiale und Grenzen bewusst gemacht, die Kommunikations- und Handlungsfähigkeit erweitert und Handwerkszeug im Bereich Stress- und Konfliktmanagement praktisch angewandt werden. 

Von Beginn an besteht die Gelegenheit, unter Anleitung und in Form der gegenseitigen kollegialen Beratung konkrete Fälle aus der Praxis des Schulalltages vorzustellen, zu analysieren, alternative Verhaltensweisen zu erarbeiten, zu erproben und gegebenenfalls erneut zu besprechen.

Aktuelles

Einladung zur Schulkonferenz

Erstellt am 10.10.2015

Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium unserer Schule. Hier werden alle wichtigen Themen beraten und Beschlüsse gefasst. Die nächste Sitzung findet am Dienstag, dem 13.10., um 19.30 Uhr in der Mensa statt. Die Sitzung ist für die Schulgemeinschaft öffentlich. 

Die Tagesordnung kann hier heruntergeladen werden: TO der SK am 13.10.15 .

Anträge finden Sie hier: Abitur-Probearbeiten ,beweglicher Ferientag 2015/16 .

Hier ist der Bericht des Schulleiters für die SK: Mitteilungen des Schulleiters .

                                    

Aktuelles

Kennenlernfahrt der 7c und 7d

Erstellt am 08.10.2015

54 Schülerinnen und Schüler der 7c und 7d machten sich zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schmidt und Fr4au Niack-Thänert sowie zwei Proaktikanten, Frau Witt und Herr Thänert, auf den nicht ganz so weiten Weg nach Bad Oldesloe, um dort drei ereignisreiche Tage zu verbringen. Das Ziel der Busfahrt war zunächst die Jugendherberge in Bad Oldesloe. Vor dem Mittagessen nutzten beide Klassen gemeinsam die Zeit und erkundeten bei strahlendem Sonnenschein die Umgebung. Nach einem Spaziergang entlang der Trave freuten sich alle auf das Mittagessen. Am Nachmittag wurde die Gruppe von den Trainern, die sich ein abwechslungsreiches Programm für die Schülerinnen und Schüler überlegt hatten, in Empfang genommen. In zahlreichen Kooperationsaufgaben konnten die Klassen ihre Teamfähigkeit und gegenseitiges Vertrauen unter Beweis stellen. Zum Abschluss dieses langen Tages spielten wir eine Runde „Werwolf“.

Am nächsten Morgen waren die meisten Schülerinnen und Schüler noch vor dem Weckdienst auf den Beinen. Ein weiterer sonniger Tag wurde von den Klassen intensiv genutzt, um ihre Klassengemeinschaft weiter zu verbessern. In einem Niedrigseilgarten war einmal mehr die Zusammenarbeit der ganzen Klasse gefordert. Alle Schülerinnen und Schüler meisterten den Parcour mit Bravour! Zudem wurde auch die Innenstadt Bad Oldesloes von allen erkundet. In Kleingruppen führten sie Interviews mit Passanten und konnten in einem Tauschspiel ihre Überzeugungskraft unter Beweis stellen. Aus einem einzelnen Luftballon ertauschten sich die Gruppen die unterschiedlichsten Dinge, die nun als Klassenmaskottchen oder Weihnachtsdekoration von den Klassen genutzt werden können. Nach dem Abendessen ließen die Schülerinnen und Schüler den Abend entweder sportlich beim Fußball oder bei einigen „Werwolf“-Runden ausklingen. Nach diesen erlebnisreichen Tagen ging es für die Klassen am nächsten Tag zur Mittagszeit zurück zum Gymnasium Harksheide. Das war eine ganz tolle Kennenlernfahrt und hat großen Spaß gemacht. Zudem wurde die Klassengemeinschaft verbessert und ein gutes Fundament für die nächsten Jahre aufgebaut. (Frau Schmidt)

 

 

Bericht der 7d

Erstellt am 11.10.2015

Am Mittwoch 30.09.2015 gegen 9.00 Uhr versammelten wir (7c/7d) uns alle auf dem Schulparkplatz. Wir hatten eine lustige Busfahrt miteinander, die Fahrt ging nach Bad Oldesloe, wo wir gegen 11.00 Uhr eintrafen. Nachdem wir unser Gepäck wegbrachten, gingen wir mit Sabrina und Alex (unsere EXEO Programmleiter) durch den Wald und machten einen Spaziergang .Auf dem Spaziergang machten wir Teamwork-Übungen. Am Abend bauten wir in Gruppenb Murmelbahnen, in denen eine Kugel zehn Sekunden fahren sollte.

Am nächsten Tag unternahmen wir eine ganztägige Wanderung durch Stadt und Wald. Am Vormittag waren wir im Wald und machten einen Slackline Parcours, es machte sehr viel Spaß. Am Nachmittag waren wir in der Stadt und führten Umfragen durch, all das wurde in kleinen Gruppen gemacht. Abends wurden Spiele gespielt. Außerdem gingen die Lehrer am Abend durch die Zimmer, um sie nach Sauberkeit zu beurteilen und nach den Zimmermotto, das sich jedes Zimmer selbst aussuchen konnte.

Am nächsten Morgen aßen wir gemeinsam Frühstuck, danach versammelten wir uns im Innenhof der Jugendherberge, wir besprachen, was wir von der Klassenfahrt mitnehmen und was wir dort lassen wollten. Wir verabschiedeten uns von Alex und Sabrina und fuhren mit dem Bus nach Hause.

Die Rückfahrt war genauso schön wie die Hinfahrt. Alles in allem hat die Klassenfahrt jedem Spaß gemacht und hat bis heute schöne Erinnerungen hinterlassen. (Conrad Chen, Carlotta Dietze, Yoann Metzner ,Celine Wang und Finn Herzog 7d)

Aktuelles

Mitglieder für Schulleiterwahlausschuss gewählt

Erstellt am 07.10.2015

Demnächst wird eine Nachfolgerin oder auch ein Nachfolger für Herrn Frische gewählt werden. Dazu wird ein Schulleiterwahlausschuss gebildet, der aus 20 Personen besteht. Zehn von ihnen werden von der Stadtvertretung bestimmt, zehn kommen aus der Schule. Die Lehrerinnen und Lehrer entsenden dabei fünf Vertreter, die Eltern drei und die Schüler zwei.

In den letzten Tagen wurden in der Lehrerkonferenz, im Schulelternbeirat (SEB) und in der Versammlung der Klassensprecher die Vertreter gewählt. Die Lehrerinnen und Lehrer werden durch Frau Plümer, Frau Grüning, Herrn Mohammadzadeh, Herrn Jäger und Frau Nettlau vertreten. Als Elternvertreter wurden gewählt: Frau Kirschte, Herr Thielk und Herr Küster. Die beiden Schülervertreter sind Dennis Rohlfing und Hendrik Schneider.

Das Ministerium wird dem Schulleiterwahlausschuss demnächst Vorschläge zur Wahl unterbreiten. Die vom Ministerium vorgeschlagenen Bewerber bzw. Bewerberinnen stellen sich dann im Ausschuss vor und beantworten die Fragen der Mitglieder. Die Mehrheit entscheidet anschließend darüber, wer dem Ministerium zur Ernennung als Schulleiter bzw. Schulleiterin des Gymnasium Harksheide vorgeschlagen wird. Amtsantritt wird der 1.2.2016 sein.

Wer die Regularien nachschlagen möchte, muss in das Schulgesetz schauen. Der § 38 SchulG regelt die Wahl eines Schulleiters bzw. einer Schulleiterin in Schleswig-Holstein.

Schulkleidung

Schulkleidung

Erstellt am 18.11.2015

     

Schulkleidung kann ausgesprochen vielfältig sein. Die Teile der neue Kollektion können über den Schulverein in der gewünschten Größe bestellt werden.

Das Bestellformular kann man hier herunterladen: Bestellformular Schulkleidung

Aktuelles

SEB-Vorstand gewählt

Aktualisiert am 05.10.2015

Die Versammlung der Klassenelternbeiräte im Schulelternbeirat hatte auf ihrer ersten Sitzung im neuen Schuljahr ein großes Programm zu bewältigen. Es musste vor allem viel gewählt werden: die Vertreter der Eltern in der Schulkonferenz, in den Fachkonferenzen und im Schulleiterwahlausschuss. Zudem stand auch die Wahl des Vorstands an. Das Ergebnis: Die bisherige Vorsitzende bleibt auch die neue Vorsitzende: Für ein weiteres Jahr wurde Frau Kirschte vom Schulelternbeirat (SEB) wiedergewählt. Gleiches gilt für die bisherigen Vorstandsmitglieder Frau von der Heide (stellvertretende Vorsitzende), Frau Lyszkiewicz (Beisitzende), Herr Thielk (Schriftführer), Frau Wetzel (Beisitzerin) und Frau Streichert (Beisitzende). Zusätzlich wurden Frau Herzbach und Frau Ortmann neu in den Vorstand gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Das hohe Engagement von Eltern an unserer Schule ist weiterhin erfreulich. Schenken Eltern doch damit der Schule und der Schulgemeinschaft Zeit. Das ist etwas sehr Kostbares, zudem bereichert das Engagement unsere Schulgemeinschaft an vielen Stellen und trägt positiv zum Schulklima bei.

Aktuelles

SV verleiht Pausenspielgeräte

Erstellt am 01.10.2015

Unsere neue Schülervertretung hält Wort: Einer ihrer Programmpunkte war, den Verleih von Spielgeräten für die Pause wieder zu beleben. Nachdem zunächst der vorhandene Bestand gesichtet und gereinigt sowie Geld für neue Bälle beim Schulverein eingeworben worden war, eröffnete heute die Pausenspielhütte. In der ersten Pause war der Andrang trotz Aushängen in den Klassen noch nicht so groß. Das änderte sich aber rasch, als immer mehr Kindern mit Springseilen, Mikados oder einem Football auf dem Pausenhof auftauchten. In der zweiten Pause ging es dann richtig los. Wer ein Spielgerät leihen will, muss sich in eine Liste eintragen und ein Pfand hinterlegen, das man nach Rückgabe des Spielgeräts am Ende der Pause zurück erhält.

 

Seite 2 von 2