Dezember 2014

Aktuelles

Energiesparen - ein Klassenprojekt der 5d

Aktualisiert am 27.12.2014

 

Energiesparen ist ein Thema, das in unserer Schule an vielen Stellen auftaucht. Gerade erst erhielt unsere Schule aus der Hand von Oberbürgermeister Grote  € 700 für unsere Bemühungen, sorgsam mit Energie umzugehen und für das Energiesparen zu werben. Am 12.12.14 war das auch Thema in der Klassenleiterstunde der 5d von Frau Gau.

 

   

 

Hier ist der Bericht der Klasse:

 

Es ging um Häuser der Zukunft. Gesche und Verena von der Organisation Klasse im Grünen haben uns viel über die Umwelt und erneuerbare Energien vorgetragen. Sie haben uns etwas über die Anwendung von Kohlekraft, Wasserkraft, Solarenergie und Atomkraft erzählt, dann haben wir Experimente durchgeführt. Zum Beispiel haben wir mit Hilfe von Solarenergie eine elektrische Hupe zum Hupen gebracht. Am Ende haben wir dann unsere in den Gruppen erarbeiteten Experimente vorgestellt und darüber nachgedacht, wie Häuser in der Zukunft wohl aussehen könnten. Das hat viel Spaß gemacht. (Klasse 5d)

Aktuelles

Begabtenförderung in der Kunsthalle

Erstellt am 21.12.2014

17 Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse bis zur E-Phase unternahmen mit Herrn Weber einen Ausflug in die Hamburger Kunsthalle, um im Rahmen der Begabtenförderung an dem Workshop "Sehen und Selbermachen" teilzunehmen. Eine Museumspädagogin nahm uns dort in Empfang und machte mit uns zunächst einen Gang durch die Ausstellung "Spot on", die über 150 ausgewählte Meisterwerke zeigt. Zum Thema "Landschaften" betrachteten wir u. a. mehrere Werke aus verschiedenen Epochen, z. B. von Jacob Philipp Hackert und Caspar David Friedrich und verglichen diese miteinander unter fachkundiger Anleitung unserer Begleiterin. Zu einigen Gemälden der Renaissance fertigten wir erste Skizzen an. Danach gingen wir ins Atelier und schufen, angeregt durch die alten Meister, unsere eigenen Landschaftsbilder mit Pastellkreide, was allen große Freude bereitete und bemerkenswerte Ergebnisse brachte.

 

 

 

Über das Zeichnen vergaßen wir fast die Zeit, so dass wir, bis alle Bilder fertig und einmal aufgehängt waren, fast eine dreiviertel Stunde überzogen hatten. Mit unseren Bildern und vielen anregenden Eindrücken im Gepäck traten wir dann unseren Heimweg durch das verregnete Hamburg an. (Herr Weber)

Aktuelles

Gymnasium Harksheide sammelt mehr als 50 Paar Sportschue für Flüchtlingskinder in Norderstedt

Aktualisiert am 21.12.2014

In der vergangen Woche haben zahlreiche Eltern und Schüler unserer Schule Sportschuhe gespendet und damit dafür gesorgt, dass viele schulpflichtige Kinder, die mit ihren Eltern aus Kriegs- und Krisenregionen nach Deutschland geflohen sind, nun besser am Sportunterricht teilnehmen können. Den meisten dieser Familien fehlt es am Nötigsten, und insbesondere Familien, die erst vor kurzem in Norderstedt eingetroffen sind, können sich keine angemessene Schulausstattung für ihre Kinder leisten. Daher geht ein besonderer Dank an alle Eltern und Schüler, die bei der Aktion mitgemacht haben. Neben einigen Schülern der 13g möchten wir ebenfalls der Klasse 9b danken, die für eine interkulturelle Weihnachtsfeier am 7. Dezember kleine weihnachtlich verpackte Geschenke mitgebracht hatte. (Herr Gotthard)

Aktuelles

9d beim Schlittschuhlaufen

Aktualisiert am 20.12.2014

 

Einmal im Jahr geht die Klasse von Herrn Bench zum Schlittschuhlaufen. Dieses Jahr war das Wetter allerdings eher herbstlich als winterlich. Das tat der Freude beim Schlittschuhlaufen aber keinen Abbruch, genauso wenig wie die Helmpflicht, die seit neuesten für Schulen in Schleswig-Holstein gilt, wenn Klassen zum Eislaufen gehen. Die Unfallkasse Nord würde es sogar gerne sehen, wenn alle Beteiligten auch Hand-, Ellenbogen- und Knieschützer trügen. Ob dann allerdings noch Unternehmungen wie diese zustande kommen, kann man bezweifeln.

  

Aktuelles

Fußballer der Mittelstufe belegen bei Kreismeisterschaft den 3. Platz

Erstellt am 20.12.2014

Am Mittwoch, dem 17.12.2014, fand in der Sporthalle der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Kaltenkirchen die Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft im Fußball der Klassenstufen 7/8 statt. Dabei standen sich die vier Sieger der Vorrundenturniere im Spielmodus Jeder gegen Jeden bei einer Spielzeit von zwölf Minuten gegenüber, wobei eine Hin- und Rückrunde durchgeführt wurde.

Unsere Mannschaft schaffte gleich einen guten Start ins Turnier und gewann gegen die Gemeinschaftsschule Wahlstedt mit 2:1. Leider verloren wir die beiden nächsten Spiele unnötig und z. T. auch durch nicht nachvollziehbare Schiedsrichterentscheidungen gegen den späteren Sieger - das Alstergymnasium - bzw. gegen den Veranstalter aus Kaltenkirchen.

Somit war unser Team natürlich enttäuscht, obwohl wir spielerisch sehr gut agierten. In der Rückrunde konnte unsere Mannschaft trotz unermüdlichen Einsatzes "nur" zwei Unentschieden erreichen, die auch durch eine sehr stark körperbetonte Spielweise der Gegner verursacht wurde.

Am Ende wurden unsere Jungs unter Wert geschlagen, trotzdem ist unsere Schule die drittbeste Hallenmannschaft im Kreis Segeberg, was auch eine sehr gute Leistung darstellt. Es spielten: Justin Jäger, Alexander Strodt, Lukas Ladewig (alle 7c), Peter Rohlfs (7d), Arian Bakhtiari, Fatih Sahin, Henry Tran (alle 8b), Joris Plöns (8b), Colin Erward, Tommy von Elm, Moritz Möller (alle 8d, Coach: Herr Stetter).

Aktuelles

3. Platz bei Weihnachtsturnier

Aktualisiert am 22.12.2014

Nachdem im letzten Jahr beim traditionellen Weihnachtsfußballturnier für die Oberstufe am Lessing-Gymnasium das Finale unglücklich verloren wurde, wollte unsere Mannschaft dieses Jahr den Sieg klarmachen.

Dazu musste aber zunächst die Gruppenphase überwunden werden, denn es standen sich in zwei Staffeln jeweils fünf Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden bei einer Spielzeit von 1x15 Minuten gegenüber. Die jeweils ersten beiden Mannschaften aus den Gruppen ermittelten dann im Halbfinale in Überkreuzvergleichen die Teilnehmer für das große bzw. kleine Finale.

Unser Team startete höchst motiviert und voll konzentriert ihre ersten Gruppenspiele und konnte, obwohl nur mit zwei Auswechselspielern besetzt, in spielerisch starker und kämpferisch vorbildlicher Manier schon nach drei Spielen den Gruppensieg vorzeitig erreichen. So gewannen wir mit 1:0 gegen die Jürgen-Fuhlendorf Schule Bad Bramstedt, 3:1 gegen das Lise-Meitner-Gymnasium, und das Berufsbildungszentrum Norderstedt konnte mit 4:0 besiegt werden. Im letzten Gruppenspiel konnten wir dann schon Kräfte für das Halbfinale sparen und gewannen dennoch souverän gegen das Elsensee-Gymnasium Quickborn mit 3:0.

 

Im Halbfinale spielte unsere Mannschaft gegen den Zweiten der anderen Gruppe, das Lessing-Gymnasium, wie übrigens auch im letzten Jahr. Nachdem sich unser Offensivfußball herumgesprochen hatte, spielte nun unser Halbfinalgegner mit einer Mauertaktik, die von unserem Team viel Geduld verlangte. Leider konnten wir dieses Jahr nicht den Abwehrriegel knacken, trotz starker Spielweise. Eine gelungene Einzelaktion des Gegners wurde mit viel Glück gegen unseren überragenden Torwart erfolgreich abgeschlossen und so verloren wir am Ende unglücklich gegen den späteren Turniersieger mit 0:1. 

 

Trotz großer Enttäuschung wegen des verpassten Finales konnten sich unsere Jungs nochmal motivieren und holten sich im kleinen Finale zumindest noch den Pokal für den 3. Platz mit einem Sieg gegen die Jürgen-Fuhlendorf-Schule Bad Bramstedt.

 

Insgesamt wurde unsere Schule durch unser Team in sehr würdiger Weise vertreten und kann sehr stolz auf das Erreichte sein. Es spielten: Eike Thiemann, Patrick Andersen, Torge Sellmer, Dennis Witte (Q2sp), Dennis Limani, Leon Neumann (beide Q1sp2) und Maxi Gustmann (Q2g), Coach: Herr Stetter.

Aktuelles

Weihnachtszauber - die Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen

Aktualisiert am 20.12.2014

    

Mit dem Weihnachtszauber endet für unsere jüngsten Schüler der letzte Schultag vor Weihnachten. Dabei präsentieren die 5. und 6. Klassen Lieder und kleine Weihnachtsgeschichten, die sie in den vergangenen Wochen einstudiert hatten, manchmal sogar wie die 6a ganz selbständig. Am Anfang las Herr Frische die Weihnachtsgeschichte vor, und zwischen den einzelnen Auftritten wurden von allen im Festsaal Weihnachtslieder gesungen.

 

Die Moderation des Weihnachtszaubers lag dieses Jahr bei Johanna Herzberg und Chiara Schubert aus der 6c, die gekonnt und unterhaltsam durch das Programm führten, das Herr Böhm, unser Orientierungsstufenleiter in diesem Jahr zusammengestellt hatte.

   

 

Aktuelles

Ein beglückendes Weihnachtskonzert

Erstellt am 19.12.2014

Aktuelles

Mit vier Schülern im Landesfinale der Mathematik-Olympiade

Aktualisiert am 18.12.2014

 11 von 19 erfolgreichen Teilnehmern

Im Kreis Segeberg stellte unsere Schule mit 19 Teilnehmern die größte Gruppe beim Kreiswettbewerb der diesjährigen Mathematik-Olympiade. Vier von ihnen konnten sich dabei für das Landesfinale qualifizieren! Alicia von Appen (8c) und Sarah Ritter (8b) erreichten mit 40 von 40 möglichen Punkten die Höchstpunktzahl! Das ist außergewöhnlich und lässt für den Landeswettbewerb in Flensburg hoffen. Dann geht es nämlich für die beiden Achtklässlerinnen auch um die Qualifikation für den Bundeswettbewerb. Zum Landeswettbewerb begleitet werden sie von Tim-Wei Schüler (7d) und Enno Striebeck (5a).     

Allen Teilnehmern überreichten Herr Frische und Herr Andersson, der den Wettbewerb an unserer Schule hervorragend organisierte und auch mit zum Landeswettbewerb fährt, Urkunden und ein kleines Anerkennungsgeschenk.

Unsere Teilnehmer am Kreisentscheid der Mathematik-Olympiade waren:  

Klassenstufe 5:

Enno Striebeck (5a - qualifiziert für das Landesfinale); Platz 2

Linus Alexander Fortmeier (5c); Platz 3

Melissa Atalay (5a); Platz 8     

Milena Maria Breckling (5d); Platz 10

Fynn Luca Barthel (5c); Platz 17         

Dastin Doktorczyk (5a); Platz 18        

Pascal Leon Fischer (5a); Platz 19

Kaja Sophie Schuster (5c); Platz 25 

von 29 Teilnehmern.

 

Klassenstufe 6: 

Léon Elsner (6d); Platz 3

Mathis Alexander Cabuy (6b); Platz 11

Ally Maylice Tomic (6b); Platz 15 

von 18 Teilnehmern.

 

Klassenstufe 7:        

Tim-Wei  Schüler (7d - qualifiziert für das Landesfinale); Platz 2

Catharina Magdalena Busch (7b); Platz 5       

Luis Carretero Lopez (7d); Platz 6

Kevin Hofmann (7d); Platz 9

Kjell Dankert  (7c); Platz 11   

von 25 Teilnehmern.

 

Klassenstufe 8:          

Alicia Sophie von Appen (8c - qualifiziert für das Landesfinale); Platz 1       

Sarah Ritter (8b - qualifiziert für das Landesfinale); Platz 1   

von 7 Teilnehmern.

 

Klassenstufe E:

Liang Huang (EN1); Platz 4   

 

Den Teilnehmern und Herrn Andersson: Herzlichen Glückwunsch!

Aktuelles

Auch 2015 gibt es wieder eine Englandfahrt

Erstellt am 16.12.2014

 Englandfahrt 2010

Auch im nächsten Jahr organisiert die Schule wieder für 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klassenstufen 8 bis E eine Fahrt nach England. Ziel der Reise, die von Frau Schmidt und Herrn Ziemann durchgeführt werden wird, werden das schöne Brighton und die dortige Umgebung sein. Die Fahrt findet vom 11.07.15 bis 16.07.15 statt und beinhaltet zudem auch einen Tagesausflug in die angesagte Metropole London!

Interessierte Schülerinnen und Schüler müssen unbedingt am kommenden Donnerstag (18.12.) in der 2. Pause (11.10 Uhr) im Raum O32 zur Vorstellung der Fahrt kommen. Hier werden sie genaue Informationen zum Ablauf und zu den Kosten der Fahrt erhalten. (Frau Schmidt und Herr Ziemann)

 

Seite 1 von 2