Februar 2014

Aktuelles

AbiFIZ 2014

Erstellt am 19.02.2014

Schülerinnen und Schüler haben viele Talente. Manche haben aber im Unterricht kaum Bedeutung. Beim AbiFIZ ist das anders. Da können sie zeigen, was sie können. Und das ist beachtlich! Organisiert wird der AbiFIZ wie jedes Jahr vom Abschlussjahrgang, der mit dem Erlös seinen Abiball finanziert.

Aktuelles

"Jugend forscht" - eine Mail der Joachim Herz Stiftung

Erstellt am 18.02.2014

Lieber Herr Frische,

 

vielen, vielen Dank für Ihre Nachricht - das sind ja tolle Nachrichten. Wir sind immer wieder begeistert, wie erfolgreich Ihre Schule mit der Forscher-AG ist!

 

Unseren herzlichen Glückwunsch an alle Sieger (und natürlich auch die Betreuer).

 

Beste Grüße aus Langenhorn

Jenny Koppelt

 

Informationen zur Joachim Herz Stiftung gibt es hier: http://www.joachim-herz-stiftung.de

Aktuelles

Neues SCHULINFO erschienen

Erstellt am 18.02.2014

Das neue SCHULINFO kann hier heruntergeladen werden: Schulinfo_Februar_2014.pdf [1019 KB] .
Aktuelles

9. Klassen besuchen Orchesterprobe

Erstellt am 17.02.2014

  

Konzertbesuche gehören zum festen Bestandteil des Musikunterrichts an unserer Schule. Jetzt hatten drei 9. Klassen die besondere Möglichkeit, auch einmal eine öffentliche Orchesterprobe der Hamburger Philharmoniker in die Laeiszhalle zu verfolgen. Vorbereitet durch den Musikunterricht, erlebten sie, wie der englische Dirigent Christopher Hogwood Stücke von Felix Mendelssohn-Bartholdy probte. Als Spezialist für historische Aufführungspraxis ließ er zum Beispiel das Orchester in einer damals üblichen Sitzordnung proben und zeigte, welche dynamischen Unterschiede zwischen Forte und Fortissimo in einem romantischen Satz möglich sind. Der Konzertmeister Konradin Seitzer demonstrierte für die Schüler, wie man mit „Springbogen“ spielt und dass zu viele Glissandi und zeitliche Verzögerungen einem romantischen Stück auch schaden können. Der Pauker zeigte, dass er allein durch härtere Schlägel eine größere rhythmische Transparenz erreicht als mit weicheren Schlägeln, die einen „wolkigeren“, romantischen Klang haben. Insgesamt war die Veranstaltung selbst für Kenner der romantischen Musik sehr interessant und lehrreich. (Frau Duttge)

Begabungsförderung

Eltern-Gesprächsabend

Aktualisiert am 20.07.2014

Am Donnerstag, dem 6.2.2014, fand zum ersten Mal der Elterngesprächskreis Begabtenförderung statt. Etwa 20 Eltern folgten der Einladung in unsere Mensa, um sich über das Thema Fördern und Fordern von (besonders) begabten Kindern am Gymnasium Harksheide auszutauschen. Die Projektgruppe SHiB war mit Frau Gasow-Weiland, Frau Doerges und Herrn Weber für die Lehrkräfte, Frau Dr. Köhler für die Eltern und Marcel Gumz für die Schüler vertreten. Nach der Begrüßung und Vorstellung unserer Angebote im Bereich Begabtenförderung gab es zunächst einige Fragen der Eltern, die die Mitglieder der Projektgruppe beantworteten. Danach öffnete sich die Runde und es entwickelten sich Gespräche, die dem Austausch und dem Kennenlernen untereinander dienten. Die Projektgruppe konnte dabei auch Wünsche und Anregungen der Eltern aufnehmen, die für unsere weitere Arbeit wichtig sind. Alle Beteiligten sahen das Treffen als fruchtbar und wertvoll an, so dass wir den Gesprächskreis regelmäßig stattfinden lassen wollen. Noch einmal vielen Dank an die Eltern für ihr Interesse und Engagement. (Jörg Weber)

Aktuelles

Jugend forscht - großartige Erfolge beim Regionalwettbewerb

Aktualisiert am 21.09.2014

 Johannes war leider krank.

 

Aktuelles

Fußballmannschaft der 5. und 6. Klassen werden Hallenkreismeister!

Aktualisiert am 17.02.2014

Heute fand in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule Rhen die Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft im Fußball der Klassenstufen 5/6 statt.

 

Dabei standen sich die vier Sieger der Vorrundenturniere gegenüber. Im Spielmodus Jeder gegen Jeden wurde eine Hin- und Rückrunde gespielt, bei einer Spielzeit von jeweils 10 Minuten.

 

Unsere Mannschaft konnte die Hinrunde mit gleich drei Siegen erfolgreich gegen die Gemeinschaftsschulen Segeberg, Auenland und Rhen bestreiten und sich damit in die Favoritenrolle spielen. Im ersten Match der Rückrunde hätten unsere Jungs mit einem Sieg schon vorzeitig den Gesamterfolg klarmachen können. Aber ein in letzter Sekunde erzielter regulärer Treffer wurde uns leider nicht anerkannt. Die Mannschaft war zunächst tief enttäuscht von dieser Fehlentscheidung, zeigte aber in der nächsten Begegnung eine tolle Reaktion mit einer konzentrierten und spielerisch sowie kämpferisch vorbildlichen Leistung und siegte.

 

Somit stand unser Team schon vor dem letzten Spiel als Hallenkreismeister 2014 fest. Aber auch in diesem für uns unbedeutenden Match zeigte sich der Siegeswille unserer Mannschaft, und unsere Jungs blieben wieder einmal cool und gewannen mit einem Last-Minute-Tor. Am Ende waren alle Spieler überglücklich und stolz auf ihren Erfolg, der für die Freiluftsaison einiges erwarten lässt.

 

Es spielten: Finn Herzog, Finn Ole Lowski (beide 5b), Lukas Leister (5c), Tom Kankowski (5d), Daniel Ridder (5d), Peter Rohlfs (6a), Justin Jäger (6b), Tim Steiner, Tim-Wei Schüler, Leon Bartsch (alle 6c), Lukas Ladewig, Pascal Pawlack (beide 6d). Coach: Herr Stetter

 

Aktuelles

Ein düsteres Stück mit glänzenden Schauspielern

Aktualisiert am 14.02.2014

 

 

 

Aktuelles

Informationen über die Profiloberstufe

Aktualisiert am 17.02.2014

Heute informierte Herr Dr. Weitendorf unserer Oberstufenleiter zum zweiten Mal die 9. Klassen über die Oberstufe, die Profile und das Abitur. Wie immer gab es zahlreiche Fragen und dann auch die hilfreichen Antworten. Heute Abend erfolgt die Information der Eltern. Darüber hinaus bietet Herr Dr. Weitendorf auch individuelle Beratungen an.

Hier finden die aktuellen Profile mit den Wahlbögen zum Herunterladen:

Wahlbogen_gesellschaftswissenschaftliches__Profil_2014-15.pdf [57 KB]

Wahlbogen_naturwissenschaftliches__Profil_Bio_2014-15.pdf [57 KB]

Wahlbogen_naturwissenschaftliches__Profil_Phy_2014-15.pdf [58 KB]

Wahlbogen_sportliches__Profil_2014-15.pdf [59 KB]

Wahlbogen_sprachliches_Profil_2014-15.pdf [57 KB]

Aktuelles

Elternsprechtag

Aktualisiert am 21.09.2014

Über 700 Gespräche wurden auf dem heutigen Elternsprechtag geführt. Nach dem 1. Halbjahr und den Zeugnissen gab es vielfältige Gesprächsanlässe. Manche Eltern wollten sich aber auch nur vergewissern, ob alles gut läuft, oder sie wollten einfach nur die neue Lehrerin der Klasse kennenlernen. Gerne hätte Frau Gasow-Weiland, die den Elternsprechtag organisiert hatte, bei einzelnen Lehrkräften noch mehr Gesprächswünsche erfüllt, doch mehr als 23 Gespräche pro Lehrkraft hintereinander passten einfach nicht mehr in den Zeitrahmen. Bei den Eltern, wo Gespräche nicht zustande kamen, werden sich die Lehrerinnen und Lehrer in den nächsten Tagen telephonisch melden, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Dank geht an die Lotsen der 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Benedict Oldenburg (7b), die hilfsbereit und freundlich dafür sorgten, dass jeder seinen Gesprächspartner in der Schule fand.

Seite 2 von 4