Dezember 2013

Aktuelles

Einladung zum Weihnachtskonzert

Erstellt am 14.12.2013

Wie jedes Jahr lädt die Schule herzlich zum Weihnachtskonzert im Festsaal ein. Das Konzert am Donnerstag, dem 19.12., beginnt um 19.30 Uhr. An diesem Abend werden die Chöre und Ensembles des Gymnasium Harksheide genauso wie einzelne Klassen mit weihnachtlichen Beiträgen zu hören sein.

Aktuelles

Neue Regale für drei Klassen

Erstellt am 12.12.2013

Drei weitere Klassen erhielten Regale. Gebaut hatten sie die Norderstedter Werkstätten, bezahlt unser Schulverein. In fast allen Klassenräumen stehen jetzt Regale und helfen, den Schulalltag besser zu organisieren. Solche Anschaffungen wären ohne den Verein der Freunde des Gymnasium Harksheide nur schwer zu realisieren. Dafür: danke!

Aktuelles

Fahrradkontrolle!

Aktualisiert am 13.12.2013

Fahrradkontrolle! Die Nachricht verbreitete sich schnell. Am Ende gab es aber fast nur zufriedene Gesichter. Herr Steckel von der Polizei Norderstedt hatte zusammen mit seinen Kollegen am Ende weniger als 10%  der Fahrräder zu bemängeln gehabt, weniger als im Vorjahr! Darüber freuten sich auch Herr Haß als Sicherheitsbeauftragter genauso wie Frau Gau, Frau Schlechthaupt und Herrn Ziemann, die mithalfen, die Fahrräder zu kontrollieren. In den nächsten Tagen müssen die beanstandeten Räder erneut vorgeführt werden, dann natürlich im verkehrssicheren Zustand.

Aktuelles

Die 12s im Schülerlabor Borstel

Aktualisiert am 11.12.2013

Vergangenen Montag machte sich die 12s am frühen Morgen auf in das Forschungszentrum Borstel. Nachdem dieses Halbjahr die Genetik sowohl den profilergänzenden Biounterricht als auch den Englischunterricht beherrschte, sollte es nun einen Blick in die Praxis geben. Die Schüler haben im Labor selbst einen genetischen Fingerabdruck aus Mundschleimhautzellen hergestellt. Hierfür musste zunächst die DNA isoliert werden um dann bestimmte Abschnitte in einer sogenannten PCR zu vervielfältigen. Je nach Länge dieser Abschnitte wanderten die DNA in einer Gelelektrophorese mehr oder weniger weit. Dies ist ein Verfahren, welches in der Pränataldiagnostik von Erbkrankheiten, bei Vaterschaftstest, aber auch in der Kriminalistik zur Überführung von Tätern angewendet wird.

Die Hauptaufgabe der Schüler bestand dabei darin, die richtigen Bestandteile in einer bestimmten Menge zusammen zu bringen, dabei will der Umgang mit einer Hightech-Pipette geübt sein, denn schon bei kleinsten Fehlern kann ein Ergebnis ausbleiben – auch diese Erfahrung mussten wir machen. Befürchtungen der Einsamkeit und Langeweile, die durch einen Fernsehbeitrag aufkamen, in dem Labormitarbeiter als die einsamste Berufsgruppe vorgestellt wurden, blieben aus – vielmehr kam ein Ohrwurm auf! Fazit: Der Blick über den Tellerrand eines Sprachwissenschaftlers in die Welt der Naturwissenschaftler scheint sich gelohnt zu haben. (Frau Holdorf)

Kooperationen

Kooperation mit der Sparkasse Holstein

Aktualisiert am 20.07.2014

Seit Dezember 2014 gibt es eine Kooperation mit der Sparkasse Holstein auf dem Gebiet der Berufsorientierung. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler noch besser auf das Berufsleben vorzubereiten. Dazu gehören neben Bewerbertrainings z.B. auch das Kennenlernen von Assessment-Verfahren. 

 Herr Flohr, Frau Becker und Herr Böhm

Zustande kam die Kooperation über Herrn Böhm, unseren für die Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft zuständigen Lehrer, und Torben Flohr von der Fachberatung Schule-Betrieb, einer Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie  des Landes Schleswig-Holstein, der IHK Schleswig-Holstein und der Handwerkskammer Schleswig-Holstein. Partner auf Seiten der Sparksse ist Nina Becker.

Hier erfahren Sie mehr zur Landespartnerschaft Schule und Wirtschaft: www.schule-betrieb-sh.de .

Die Kooperationsvereinbarung kann hier heruntergeladen werden:

Kooperationsvereinbarung_Gymnasium_Harksheide_-_Sparkasse_Holstein.pdf [94 KB] .

Aktuelles

Kooperation mit der Sparkasse Holstein vereinbart

Aktualisiert am 11.12.2013

Berufsorientierung ist ein Thema mit wachsender Bedeutung. Bisher hat unsere Schule auf diesem Gebiet schon einiges auf den Weg gebracht: Neben dem Berufspraktikum in der 9. und dem Wirtschaftspraktikum in der 11. Klasse gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit, wir haben den jährlichen den geva-Berufsorientierungstest und die BerufsBörse. Auf Initiative von Herrn Böhm kam jetzt eine Kooperation mit der Sparkasse Holstein hinzu. Vermittelt hatte diese Partnerschaft Herr Flohr von der Landespartnerschaft Schule und Wirtschaft, einer Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, der IHK Schleswig-Holstein und der Handwerkskammer des Landes.

Frau Nina Becker von der Sparkasse Holstein unterzeichnete am Dienstag zusammen mit Herrn Frische die Kooperationsvereinbarung. Ziel der Kooperationist es, u.a. durch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen, die Durchführung von Bewerbertraining und Vorstellung von banktypischen Berufen eine stärkere Praxisorientierung in WiPo zu ermöglichen. Auf der anderen Seite gibt die Schule der Sparkasse Holstein die Möglichkeit, schon frühzeitig Kontakt zu jungen Menschen zu bekommen, die eventuell für eine Ausbildung in der Sparkasse zu gewinnen sind.

Als erstes Vorhaben wird Anfang 2014 in allen 9. Klassen ein Bewerbertraining stattfinden, das auf die Bewerbungen für das Wirtschaftspraktikum in der 11. Klasse vorbereitet.

Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier: www.schule-betrieb-sh.de

Information über Ausbildung bei der Sparkasse Holstein findet man hier:

https://www.sparkasse-holstein.de/ihre_sparkasse/ausbildung-und-jobs/ausbildung/details/

Hier kann der Kooperationsvereinbarung heruntergeladen werden:

Kooperationsvereinbarung_Gymnasium_Harksheide_-_Sparkasse_Holstein.pdf [94 KB] .

Die Schule ist daran interessiert, auch mit anderen Betrieben eine Kooperation zu vereinbaren. Besonderes Interesse hätten wir an einem Industriebetrieb, der selbst auch Entwicklung betreibt. Hier bietet sich die Kooperation vor allem auf dem Gebiet der naturwissensachftlichen Profile in der Oberstufe an.

Profiloberstufe

Die aktuelle Oberstufen- und Abiturprüfungs-Verordnung (OAPVO)

Aktualisiert am 06.11.2014

Über diesen Link kommen Sie zur OAPVO: http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=GymOAbiPrO+SH&psml=bsshoprod.psml&max=true .

Hier kann eine Informationsbroschüre zur Abiturprüfung heruntergeladen werden:

Ratgeber_Abiturpruefung.pdf [268 KB] .

Aktuelles

Jugend im Kreistag - Neuntklässler erproben Parlamentsarbeit

Erstellt am 05.12.2013

  

Anfang November nahmen wir, sechs Schüler der Klasse 9d, am Projekt "Jugend im Kreistag" teil. Dort teilten wir uns sechs Gruppen zu und erstellten Anträge, welche die Situation in Kreis Segeberg verbessern sollte. Diese stellten wir schließlich am Dienstag im Kreistag den anderen 50 Teilnehmern vor. Anschließend wurde abgestimmt, welche Anträge an den "echten" Kreistag weitergeleitet werden. Das ganze glich einem großen Planspiel. Uns hat das alles viel Spaß gemacht und wir würden es jedem Interessierten weiterempfehlen. (Mark Sauter)

Aktuelles

Unterrichtsausfall wegen Orkan

Aktualisiert am 06.12.2013

Wegen des drohenden Orkans sind alle Schülerinnen und Schüler um 12.15 Uhr aus dem Unterricht entlassen worden, mit Ausnahme der Oberstufenschüler, die zu diesem Zeitpunkt noch Klausuren geschrieben haben. Der Zeitpunkt war so gewählt, dass alle ihre Busse erreichen konnten und es keine Überschneidung mit dem Schulzentrum Süd gab.

Für Freitag, den 6.12. hat das Ministerium für Bildung und Wissenschaft  Unterrichtsausfall an allen Schulen in Schleswig-Holstein angeordnet. Sollten am Freitag dennnoch Kinder zur Schule kommen, wird die Schule eine Betreuung sicherstellen.

Da am 5.12.13 wegen des drohenden Orkans bereits um 12.15 Uhr Unterrichtsschluss war, wurden nicht alle Mensaessen abgeholt. Obgleich dem Betreiber der Mensa sämtliche für diesen Tag bestellten Essen in Rechnung gestellt wurden, hat er kulanter Weise für nicht abgeholte Essen 50 % des Preises auf die Geldkarte erstattet.

Aktuelles

Unterstützung im Schulsekretariat

Aktualisiert am 05.12.2013

"Gymnasium Harksheide - Passoth, guten Morgen!" So stellte sich heute Frau Passoth am Telephon vor. Für einen Tag entlastete sie Frau Labs. Durch die Krankheitssituation im Sekretariat bedingt, hatte Herr Frische bei der Stadt immer wieder um Unterstützung gebeten. Die kam jetzt, wenn auch zunächst nur für einen Tag, in Person von Frau Passoth, die dafür allerdings im Sekretariat der Grundschule Falkenberg fehlte, ihrem angestammten Arbeitsplatz.

Wir sind Frau Passoth und der Falkenberg-Schule für diese Hilfe sehr dankbar. Und wenn Sie irgendwann einmal wieder diese Stimme hören, dann wissen Sie, wem die freundliche Stimme am anderen Ende des Telephons gehört. 

Seite 2 von 3