Juni 2013

Aktuelles

Zwei Schülerinnen organisieren Vortrag über ein indisches Kinderdorf

Aktualisiert am 10.06.2013

„Dewi Saraswati, so heißt die Indische Göttin der Weisheit, der Sprache und der schönen Künste. Wir wählten sie zum Leitbild unseres Kinderdorfes“, so die gleichnamige Organisation. Das Kinderdorf nimmt alle Kinder auf, die eine Heimat brauchen. Am 6.6. kam Frau Wojczewski, die Leiterin dieser Organisation, an unsere Schule, um im 2. Block für die 7. Klassen im Festsaal etwas über dieses Kinderdorf zu erzählen. Für viele war das, was sie erzählte, neu. Und als am Ende eine Spendenbüchse durch die Reihen ging, kamen fast 40 € zusammen.

Völlig selbständig organisiert haben diesen Vortrag Carolin Warnke und Carolin Wahl aus der 7c.

Informationen zum Projekt Dewi Saraswati gibt es hier: http://www.dewi-saraswati.de/

Aktuelles

Bauarbeiten in der Sporthalle haben begonnen

Erstellt am 04.06.2013

In dieser Woche wurde damit gegonnen, den Fußboden der Sporthalle herauszureißen. Das ist notwendig, damit anschließend eine Fußbodenheizung eingebaut und ein neuer, belastungsfähiger Hallenboden verlegt werden kann. Der alte Boden wies erhebliche Beschädigungen auf und insbesondere dort, wo sich Bodenhülsen für z.B. Volleyball-Ständer befinden, war es zu Absenkungen des Bodens gekommen, was Unfallgefahren barg.  Mit der Fußbodenheitzung wird endlich auch der Mangel abgestellt werden, der den Sportbetrieb im Winter beinträchtigte: Es war meist viel zu kalt in der Halle. Die Warmluftgebläse zehn Meter über dem Hallenboden schafften es nicht, die Luft in Höhe der Sporttreibenden ausreichend zu erwärmen. Die Gesamtkosten der Maßnahmen liegen bei über € 200.000.

Aktuelles

Feueralarmübung unter anderen Bedingungen

Aktualisiert am 04.06.2013

Zum ersten Mal führten wir eine Feueralarmübung in der Pause durch. Herrn Haß, unserem Sicherheitsbeauftragten, war aufgefallen, als vor einiger Zeit  ein Fehlalarm in einer Pause erklang, dass wir diesen Fall noch nie geprobt hatten. Jetzt, nachdem wir die Übung einmal durchgeführt haben, kann man sagen, dass auch in den Pausen für Sicherheit gesorgt ist. Nach noch nicht einmal vier Minuten waren alle Schüler und Lehrer auf dem Sportplatz, und nach zehn Minuten meldete ein Lehrer die letzte Klasse als vollzählig versammelt. Jetzt werden noch die Details ausgewertet, denn Herr Haß hatte vorher Lehrer mit besonderen Beobachtungsaufgaben im Schulgebäude platziert.

Aktuelles

Abitur 2013 - Abschied von der Schülerschaft mit einem fröhlichen Fest

Aktualisiert am 04.06.2013

 

Am Ende mussten alle Luftballons aufgepiekst werden. Das ging nur mit Gehörschutz.

Aktuelles

Nach 25 Jahren - Treffen des Abitur-Jahrgangs 1988

Aktualisiert am 04.06.2013

   

Nach dreijähriger Vorbereitungszeit war es am Samstag so weit: Der Abijahrgang 1988 feierte das Silberjubiläum unter dem Motto „ Class of 1988 Reunion“. Von den 61 Abiturienten konnte nur eine nicht ausfindig gemacht werden. Über vierzig inzwischen im Berufsleben erfolgreiche 88iger Abiturienten trafen sich mit fünf der acht Leistungskurslehrer: Herrn Siegler ( Lk Französisch, die Schüler erlebten den allerersten Frankreichaustausch unserer Schule ), Herrn Bothe ( Lk Deutsch ), beide Lehrer sind schon seit einiger Zeit pensioniert, Frau Walter ( Lk Biologie, sie ist nach dreizehn Jahren als Schulleiterin in Flensburg seit einem halben Jahr im Ruhestand ), Herrn Hacker ( Lk Mathematik, er ist schon seit vielen Jahren in Preetz tätig ) und Frau Gasow-Weiland ( Lk Erdkunde ). Das Ambiente der Feier war nicht nur angesichts der passierenden Container- und Kreuzfahrtschiffe atemberaubend ( Strickers Kehrwiederspitze ). Es wurde sehr viel gelacht und manch lustige oder nachdenkliche Geschichte aus der Schulzeit gemeinsam erinnert. Es wurden aber auch Gespräche über aktuelle pädagogische, berufliche, gesellschaftliche Probleme geführt. Ein sehr anregender Abend, vielen Dank, insbesondere an das Abi88orgateam. (Gw)

Aktuelles

Künstlerin zu Besuch im Unterricht

Aktualisiert am 02.06.2013

Vor einiger Zeit hatte die Schule der Künstlerin Mali für eine Ausstellung Staffeleien zur Verfügung gestellt. Nun kam sie aus Wiesbaden zu Besuch und brachte eine Auswahl ihrer Arbeiten mit unterschiedlichen Techniken und Themen mit. Anhand von originalen Studienblättern, welche die vielseitige und langwierige Auseinandersetzung mit Komposition, Farbe und Idee zeigten, entwickelte sich vor den Augen des Kunstkurses 12 n/g das eigentliche Bild.

Beeindruckend zu sehen war, wie sich durch die mindestens 30 Farbschichten in einem Bild eine farbgewaltige Wirkung ergibt.

Als Mali Fotos zu neuesten Bild-Reihe zeigte, in der sie sich mit Märchen der Gebrüder Grimm beschäftigt, forderte die Künstlerin die Schüler auf, Ideen für eine Weiterentwicklung der Bilder zu nennen, die auch prompt kamen. Nun warten wir auf die Verwirklichung, vielleicht ist ja dann eine Idee sichtbar aufgenommen worden.

Wir bedanken uns für die aufschlussreiche Kunststunde bei Frau Mali Schaette.

Schüler/innen des Kunstkurses 12n/g und Heike Barkmann

Aktuelles

Lernfest-Angebot

Aktualisiert am 01.06.2013

Dem Lernfest-Ausschuss unter der Leitung von Herr Krackowitz und Frau Schlechthaupt ist es wieder gelungen, ein attraktives Angebot für die letzte Schulwoche des Schuljahres zusammenzustellen. Eltern Schüler, Lehrkräfte und Externe bieten manches an, was der eine oder die andere schon immer mal lernen wollte. Das ausführliche Angebot mit 57 Projekten hängt in der Pausenhalle aus. Die Wahlen finden in der kommenden Woche statt.

Hier kann man sich schon einmal einen ersten Überblick verschaffen: 2013-Projekt_bersicht.pdf [190 KB] .

Seite 4 von 4