März 2013

Aktuelles

BerufsBörse 2013

Aktualisiert am 15.03.2013

Am 23.11. wird es wieder eine BerufsBörse am Gymnasium Harkshleeide geben. An diesem Samstag Vormittag werden Schülerinnen uund Schüler wieder die Möglichkeit haben, sich über die untrerschiedlichsten Berufe sowie Ausbildungs- und Studiengänge zu informieren. Und das aus erster Hand. Große und kleine Firmen, die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit, vor allem aber viele Eltern, Ehemalige und Freude der Schule werden Berufe und Berufsfelder vorstellen. Wie auf einem Marktplatz werden die Schülerinenn und Schüler dann im Festsaal von Stand zu Stand schlendern können, um sich zu informieren. Und dazu gibt es noch Vorträge und Informationsrunden in den Nebenräumen. Um all das zu organisieren, wird sich auch wieder ein Vorbereitungskreis bilden, zu dem Herr Böhm einlädt. Schon jetzt bitten wir alle, die an der BerufsBörse 2013 mitwirken möchten, sich zu melden. Alle notwendigen Informationen finden Sie im folgenden Schreiben:

Berufsb_rse_2013_-_Sch_ler-_u._Elterninfo.pdf [47 KB]  

Aktuelles

Wissenschaftler gehen in die Schule - Polarforscher zu Gast am Gymnasium Harksheide

Aktualisiert am 12.03.2013

Anlässlich der 25. Internationalen Polarforschertagung in Hamburg findet am Freitag, dem 22.3., an unserer Schule ein besonderer Projekttag statt. Die rund 240 Schüler der Oberstufe erhalten an diesem Tag durch Wissenschaftler, die an der Polarforschertagung teilnehmen, einen Einblick in die unterschiedlichsten Disziplinen der Polarforschung.  Das Gymnasium Harksheide freut sich über diese erste Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Polarforschung. Möglich gemacht hatte es Frau Thiedig, die selbst viele Jahre an unserer Schule arbeitete und zusammen mit ihrem Mann auch einen der Vorträge halten wird. Weitere Informationen über die DPG finden Sie hier: http://www.dgp-ev.de/ . 

Der Projekttag „Coole Klassen“ beginnt mit einem Einführungsvortrag im Festsaal um 8.15 Uhr. Von 9.45 bis 13.00 Uhr finden zwei Vortragsblöcke mit insgesamt zehn Vorträgen statt.

Ausführliche Informationen über den Projekttag finden Sie hier: Wissenschaftler_gehen_in_die_Schule_2013.pdf [156 KB] 

Aktuelles

Platz 3 im Landesfinale für unsere jüngsten Basketballer

Erstellt am 11.03.2013

Durchaus mit Hoffnung waren die Spieler und Spielerin der WK IV (Jg. 2000 u.jg) sowie Eltern und Großeltern zu den Landesmeisterschaften nach Wedel gefahren. Für dieses Finale hatten sich drei Schulmannschaften qualifiziert: der Gastgeber, das Johann-Rist-Gymnasium aus Wedel, die Christian-Timm-Schule aus Rendsburg und wir.

   

Im ersten Spiel trafen wir auf das Team aus Rendsburg, das in seinen Reihen zwei sehr groß gewachsene Spieler hatte. Von Beginn an wurde dieser Vorteil ausgespielt. Alle Spieler unseres Teams kämpften und zeigten zeitweise eine erfreuliche mannschaftliche Geschlossenheit, auch wenn nicht jeder Wurf in den Korb fiel. Besonders Nils Peper zeigte in der Verteidigung des größten Spielers dieses Turniers Einsatz und Mut, Torben Mietzner brachte den Ball sicher nach vorn und spielte sich anbietende freie Mitspieler an. Zum Ende wurde das Spiel sehr spannend, wir holten Punkt um Punkt auf, bis wir kurz vor dem Schlusspfiff mit zwei Punkten hinten lagen. Leider konnten wir nicht mehr ausgleichen und in der Schlusssekunde fiel noch ein Korb für den Gegner. Das Ergebnis hieß 27:31. In diesem Spiel wäre mehr möglich gewesen. Das lässt für die Zukunft hoffen. Im zweiten Spiel gegen Wedel war die Luft raus und der Mut geschwunden, so dass nur wenige Treffer erzielt wurden. Mit 48:8 gewann Wedel, die stärkste Mannschaft des Turniers. Die Spielerin und die Spieler erhielten bei der Siegerehrung eine Bronzemedaille für den 3. Platz( drittbeste Schulmannschaft Schleswig-Holsteins dieser Altersklasse!) und freuten sich auf den obligatorischen Zwischenstopp auf dem Heimweg für alle Landesfinalisten : McDonald‘s!

 

 

Es spielten: Torben Mietzner 7d, Niklas Müller 7b, Nils Peper 6d, Thomas Pschunder 6c, Nabil Al-Dam 5a, Lena Mecking 5b, Leon Zastrow 5c, Jan Beier 5d, Lukas Schäfer 5d.

Trainerin: Frau Niack-Thänert

Aktuelles

Unterrichtsausfall wegen Schnee - Abiturienten haben aber erste Klausuren geschrieben

Aktualisiert am 11.03.2013

Nachdem am Morgen der Unterrichtsausfall im Radio verbreitet worden war, ging es darum, alle Abiturienten zu informieren, dass die Klausuren aber geschrieben werden. Diese Entscheidung derSchulleitung war genau richtig, schließlich hatten sich alle Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen auf die Abiarbeiten vorbereitet. Fast ohne Verspätung konnten die Arbeiten so begonnen werden. Dank an alle, die mitgeholfen hatten, die Schülerinnen und Schüler zu informieren.

Aktuelles

12n nahm an der Modellierungswoche der Universität Hamburg teil

Aktualisiert am 09.03.2013

Vom 25. Februar bis zum 01. März nahmen wir mit unserer Klasse, der 12n, an der Modellierungswoche des Fachbereichs Mathematik der Universität Hamburg teil.

Der erste Tag begann mit einer interessanten Einführungsvorlesung. Zunächst wurden alle Schulen herzlichst begrüßt, neben uns nahmen noch viele weitere gymnasiale Oberstufen teil, jedoch waren wir mit 25 Schülerinnen und Schülern eine der am stärksten vertretenden Schulen. Während der Woche war es unser Ziel, ein Problem aus der Realität zu nehmen und dieses durch Annahmen und Berechnungen möglichst genau mathematisch darzustellen. Auch die vier mathematischen Probleme, von welchen wir später eines auswählen durften, um uns damit die Woche über damit zu beschäftigen, wurden gleich zu Beginn vorgestellt. Neben der Frage, ob es sinnvoller ist, die Nacht hindurch zu heizen oder die Heizung nachts abzustellen, für welche wir uns später entscheiden sollten, wurde auch der Problematik der Schadstoffverteilung in einem Fluss nachgegangen, z.B. nach einem Tankerunglück. Weitere Themen waren die optimale Streckenaufteilung bei einem Staffel-Marathon und die beste Weise, Bademeister zum Schutz am Strand zu verteilen.

Nachdem der Tag mit der Bearbeitung eines Übungsproblems abgeschlossen worden war, arbeiteten wir die nächsten drei Tage fleißig an der von uns gewählten Problematik. Es wurden Modelle erstellt, diese wieder verworfen, Formeln wurden aufgestellt und Graphen gezeichnet. Internet-Recherchen brachten uns immer näher an das Ziel. Und während wir immer wieder den Modellierungskreislauf durchliefen, wodurch wir unser mathematisch physisches Modell weiter verfeinerten, näherten wir uns immer weiter der Realität an.

    

Schließlich kamen wir zu dem Schluss, dass es wohl energetisch besser ist, für die Nacht die Heizung komplett abzustellen und erst morgens wieder zu heizen. So präsentierten wir unsere Ergebnisse auch anhand eines zuvor erstellen Plakats und mit einer Slideshow am Freitag den anderen Schulen. Und unsere Mühe sollte sich ausgezahlt haben, denn schlussendlich konnten wir die Jury mit unserer Arbeit überzeugen und wurden unter die besten drei Gruppen gewählt! (Lukas Seidel, 12n)

Aktuelles

Schülerzeitung SCHULSCHNACK jetzt auch im Internet

Erstellt am 07.03.2013

Viele kennen unsere Schülerzeitung SCHULSCHNACK. Jetzt hat die Zeitung auch eine Homepage. Die allerdings füllt sich erst nach und nach mit Inhalten, schließlich ist das für die Redaktion ein neues Feld der journalistischen Arbeit. Viel Erfolg!

Hier geht es zum SCHULSCHNACK: http://schulschnack.jimdo.com/

Aktuelles

Infoabend für die Oxford-Fahrt

Erstellt am 07.03.2013

Nun stehen die Teilnehmer der diesjährigen Oxford-Fahrt fest. Seit Anfang der Woche hängt die Teilnehmerliste am Vertretungsplan aus. Am Dienstag, dem 19.3., gibt es um 18.00 Uhr in der Mensa einen Informationsabend, zu dem Herr Koop einlädt.
Aktuelles

Rieke-Marie Hackbarth (7b) wird mit dem HSV Hamburger Fußball-Meister

Erstellt am 06.03.2013

Das Team D1-Halle des HSV ist es gelungen, die Hamburger Hallenmeisterschaft 2013 zu erringen. In der Endrunde setzte sich die Mannschaft gegen Komet Blankenese, den TSV Sasel, den SV Nettelnburg-Allermöhe, den SC Nienstedten und den Meiendorfer SV durch.

Die Mannschaft mit Rieke-Marie hatte alle 19 Vorrundenspiele gewinnen können und dabei 83:3 Tore auf seinem Konto! In der Endrunde wurden alle fünf Teams zu Null geschlagen, so dass die Meisterschaft ohne Gegentor erlangt wurde. Herzlichen Glückwunsch, Rieke-Marie!

Aktuelles

Bewerbungstraining in der 9a

Aktualisiert am 06.03.2013

Heute kam die Klasse 9a auf Initiative ihrer WiPo-Lehrerin Frau Krüger in den Genuss eines Bewerbungstrainings, durchgeführt von der Sparkasse Holstein. Die Klasse hatte sich zum Teil auch "schick in Schale" geworfen, um die Situation authentischer wirken zu lassen.
Die zwei Auszubildenden, Frau Oldenburg und Frau Gradert, stellten den Schülerinnen und Schülern anhand einer PP-Präsentation Tipps und Tricks für Berufsfindung und Bewerbungsgespräche vor. Dazwischen gab es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen. Im Anschluss wurden Simulationsübungen zum Gruppengespräch durchgeführt. Dazu wurden Themen von allgemeinem Interesse wie "Wahlrecht mit 16" oder "Wehrpflicht" angeboten. Die Zuschauer hatten den Auftrag, nach vorgegebenen Kriterien das Gesprächsverhalten zu bewerten. Zum Schluss gab es noch Simulationen zum Einzelgespräch zwischen Bewerbern und Personalabteilung.


    

 

Einige Reaktionen der Schülerinnen und Schüler:
- "Für mich war es nicht so hilfreich und interessant. Ich habe keine neuen Erkenntnisse gewonnen."
- "Der Zeitpunkt war nicht so günstig - lieber im Jahr vor dem Betriebspraktikum."
- "Der allgemeine Teil war evtl. mehr oder weniger bekannt, aber die Gespräche, Diskussionen und Simulationen haben uns etwas gebracht!"


Vielen Dank an Frau Krüger, Frau Oldenburg und Frau Gradert!
(Frau Tiedemann)

Aktuelles

Bundesjugendspiele im Geräteturnen

Aktualisiert am 06.03.2013

 

Seite 2 von 3