Juli 2012

Aktuelles

Elternhandbuch neu erschienen

Erstellt am 24.07.2012

Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es ein Elternhandbuch. Herausgegeben wird es vom Schulelternbeirat und enthält alle wichtigen Informationen für Eltern an unserer Schule. Das reicht von den Elternrechten, über die Wahlordnung für den Klassenelternbeirat bis zu nützlichen Links zu allgemeinen Themen.

Hier kann das aktualisierte Handbuch heruntergeladen werden: Elternhandbuch_2012.pdf [282 KB] .

Aktuelles

England-Fahrt 2012

Erstellt am 15.07.2012

Sonntag 17.06.2012:

 

Heute war unser erster richtiger Tag in England. Dies war natürlich sehr aufregend! Am Morgen haben wir unser Frühstück von den Gastfamilien bekommen. Danach haben wir uns an unserem Treffpunkt getroffen und sind mit dem Bus nach Oxford gefahren. 

 

Als erstes haben unsere Lehrerinnen Frau Sievers und Frau Gau einen Stadtrundgang mit uns gemacht. Wir haben eine Universität besichtigt. Es war interessant, wie die jungen Menschen dort leben. Es ähnelte leicht dem vom Harry Potter. Außerdem haben wir den riesigen Buchladen namens "Blackwell" gesehen. Dieser hat über 250 000 Bücher, es war überwältigend!

 

 

Danach sind wir noch zum Covered Market gegangen. Es waren kleine Gassen mit vielen kleinen außergewöhnlichen Läden. Uns hat besonders der coole Kuchenladen gefallen. Dort waren alle möglichen Kuchenarten. Natürlich hatten wir noch 2 Stunden Freizeit um die Stadt zu erkunden. Zum Schluss haben wir uns auf eine Wiese gesetzt und Pause gemacht. Nach diesem anstrengendem Tag sind wir dann um 17:30 Uhr mit dem Bus wieder zu unseren Gastfamilien gefahren. (Isabel und Linn)

 

 

 

Montag 18.06.2012:

 

Dear diary,

today was a very special day. We went to London!

We got up at 7:15 and had breakfast in our host family. After that we met the other students at the meeting point. The bus trip to the British capital took two hours. The first place we visited after we arrived was the British Museum. There we took photos of Cleopatra's mummy and visited the Rosetta Stone. Then we all went to Oxford Street to spent our daily free time with shopping and sightseeing. After that we continued our way through the city and saw Big Ben, the London Eye, the Tower Bridge and we crossed the River Thames. When we arrived at Shakespeare's Globe Theatre we could listen to the real rehearsal of a scene. After that it was our turn and we had an acting workshop with an actor of the Globe. It was really cool and we had great fun by playing some games with him. Back in the host family we had a tasty dinner. All in all the day was pretty cool and we’re looking forward to the next days in England!

 

Yours, Vanessa, Laura and Julia

 

 

Wir hatten heute einen sehr schönen Tag. Wir haben uns heute um 8:30 am Treffpunkt in Oxford mit unserem

Busfahrer getroffen. Von dort aus sind wir nach London rein gefahren. In London haben wir uns das "British Museum" angeguckt. Danach hatten wir Freizeit in London und konnten uns in Dreiergruppen die Stadt angucken. Viele waren im Primark oder auch bei Abercrombie. Bei MC Donalds haben wir uns dann alle immer wieder getroffen. Anschließend sind wir zur Themse gegangen und hatten eine gute Aussicht auf das London Eye und Big Ben . Danach waren wir im "Shakespeare Theater" und haben dort an einem Workshop teilgenommen. Alles in allem war es der bisher beste Tag. (Till)

 

 

Dienstag 19.06.2012

 

On Tuesday we met at 8.30 in the morning. After an hour bus ride we arrived at Warwick Castle, one of the oldest castles in England. There we had four hours to do things like climbing up the many stairs of the towers and visiting shows e.g. a falconry. Then we drove to Stratford upon Avon, the birthplace of William Shakespeare. We walked along the river to the Church where Shakespeare's grave is situated. Already a little exhausted we went on to visit the house where Shakespeare was born. Finally we had about an hour free time to do some shopping or to explore the city. After that we drove back.

Kim & Lena:)

 

 

Mittwoch 20.06.2012

 

On Wednesday we met at 7.45 and left at 8.00. Unfortunately there was a lot of traffic on the way to London. At 10.30 we finally arrived in Greenwich and visited the zero meridian and the Cutty Sark, a really famous English ship. We took a boat trip along the Thames and saw a lot of bridges like the Tower Bridge. It ended at Big Ben. Consequently we could also have a look at the Parliament and Westminster Abbey. From there we started a sightseeing tour by foot and saw the royal Horse Guards and the Buckingham Palace. After some free time in St. James Park, we met up again at Piccadilly Circus and went together to Covent Garden, a big market where we could watch some awesome street performers. At the end we had some more free time at Trafalgar Square. At half past eight we finally started our journey back to Germany. (Sarah)