Februar 2012

Aktuelles

Es geht voran

Erstellt am 22.02.2012

Vielleicht ist es nicht immer sichtbar, aber die Schulzoo-AG arbeitet fleißig am zukünftigen Meerschweinchen-Zuhause. Aufgrund der kalten Temperaturen wurden die Isolierarbeiten zunächst eingestellt. Dafür konzentrierte sich die AG auf die Herstellung kleiner Häuschen, in die sich die Meerschweinchen zurückziehen und einkuscheln können. Drei Gruppen planten und bauten in den letzten Wochen ganz selbstständig mit Holzresten, Laubsäge, Hammer und Nägel einzigartige Häuschen.

Sarah Gimm und Vivien Büssenschütt haben auch bereits einen Kontakt zur Meerschweinchen-Nothilfe hergestellt. Gegen eine Schutzgebühr werden wir hier eine Gruppe zutraulicher Meerschweinchen bekommen. Sie sollen dann bei uns endlich ein glückliches Meerschwein-Leben führen!

Aktuelles

Der Traum vom Fliegen - ein Vortrag im Rahmen der Begabungsförderung

Erstellt am 21.02.2012

Am Dienstag begeisterte Herr Denninger, ein erfahrener Pilot auf Militär- und Passagierflugzeugen, über 20 unserer Schülerinnen und Schüler mit seinem Vortrag über den "Traum vom Fliegen". Er fesselte seine Zuhörer mit seiner vielfältigen und anschaulichen Präsentation, die thematisch von den Anfängen der Fliegerei über die ersten Passagierflugzeuge bis hin zu den modernsten Großraummaschinen vom Typ Airbus A380 führte. Neben der Faszination des Fliegens wurden auch die Risiken, Gefahren und Belastungen deutlich, denen der Mensch in Flugzeugen ausgesetzt ist. Der Vortrag bot zahlreiche Anknüpfungspunkte für weiterführende Forschungsfragen und Projekte.

Aktuelles

Elternsprechtag

Aktualisiert am 21.02.2012

   

Über 500 Elterngespräche wurden am heutigen Elternsprechtag geführt. Dabei konnten bei einigen Lehrerinnen und Lehrern noch nicht einmal alle Gesprächswünsche an diesem Tag untergebracht werden. Diese Gespräche werden in den nächsten Tagen nachgeholt werden. Im Mittelpunkt der Besprechungen stand immer das einzelne Kind, sein Leistungstand und seine Entwicklung. Manchmal ging es daneben aber auch darum, sich persönlich besser kennenzulernen.

Damit alle Gesprächspartner schnell zueinander fanden, standen in der Pausenhalle Lotsen aus der Unterstufe bereit, die wie immer ihre Aufgabe mit Begeisterung erfüllten. Und wer zwischendurch mal einen Kaffee und ein Stück Kuchen brauchte, wurde von der SV im Schulkiosk vorzüglich bedient. Dank geht an Dr. Weitendorf und an Frau Beguhl für die gute Organisation.

 

Aktuelles

Arbeitskreis Prävention lädt ein

Aktualisiert am 07.03.2012

Der AK Prävention lädt alle Interessierten - Schüler, Eltern, Lehrer - zu seiner nächsten Sitzung am Dienstag, dem 13.3., um 19.00 Uhr in den Raum O 17 ein. Bei diesem Treffen wird es u.a. um neue Angebote zur Prävention gegenüber unkontrollierten Medienkonsum und zur Stärkung der Medienkompetenz gehen. Ansprechparter sind Frau Althoetmar und Herr Böhm.
Aktuelles

Jugend debattiert - zum ersten Mal dabei

Aktualisiert am 21.02.2012

Seit Anfang dieses Schuljahres gibt es an unserer Schule eine "Jugend debattiert" AG, geleitet von Frau Zuerbel. Nun stand für unsere Teilnehmer nach der schulinternen Ausscheidung zum ersten Mal die Teilnahme am Regionalwettbewerb an. Zusammen mit Frau Zuerbel und Frau Althoetmar fuhr die AG am 16.2. nach Henstedt-Ulzburg. Hier ist der Bericht von Frau Zuerbel:

Seit Beginn des Schuljahres bereiten wir uns darauf vor, verschiedene Standpunkte zu einem Thema zu vertreten und anderen gegenüber zu verteidigen. Mit Hilfe dieser Vorkenntnisse nahmen wir am Wettbewerb teil und debattierten zu den Themen, ob längere Gedichte im Deutschunterricht regelmäßig auswendig gelernt werden sollen und ob im Jugendstrafrecht unabhängig von der Art der Tat ein Fahrverbot als eigenständige Strafe eigeführt werden soll. Die beiden Debattanten, Patrick Pender (10b) und Anna Zöllner (9c), vertraten uns als aktive Teilnehmer im Wettbewerb und belegten Am Ende den 5. und 6. Platz, womit sie die Finaldebatte knapp verfehlten. Damit sind wir angesichts unserer erstmaligen Teilnahme an diesen Wettbewerb sehr zufrieden. Für den Rest des Schuljahres freuen wir uns auf weitere spannende Debatten, in denen wir uns mit aktuellen Themen beschäftigen.

 

Mehr zum Wettbewerb kann man hier erfahren: https://www.jugend-debattiert.de/ .

Aktuelles

Informationsabend zur Begabungsförderung

Aktualisiert am 18.02.2012

Etwas mehr als zwanzig Eltern unserer Schule folgten am Mittwochabend der Einladung, sich über die Begabungsförderung am Gymnasium Harksheide zu informieren. Während Herr Weber die Förderung im Vormittagsbereich vorstellte, konzentrierte sich Frau Gasow-Weiland auf den Nachmittagsbereich, Wettbewerbe u. a. Auf großes Interesse stieß die bei uns neu eingeführte Maßnahme des Compacting (engl. verdichten, straffen), die bereits von einigen Schülerinnen und Schülern genutzt wird. Viele Eltern nahmen die Gelegenheit wahr, Antworten auf ihre Fragen zu bekommen und sich den neu eingerichteten Raum für die Begabungsförderung (E 26) anzusehen. Ein besonderer Dank geht an Frau Dr. Köhler von den Norderstedter Luchsen, die uns von Elternseite mit Rat und Tat unterstützt. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich noch mehr Eltern insbesondere für die Unterstützung des Compacting finden würden und für einzelne Blöcke in Raum E 26 als Begleiter und Aufsicht zur Verfügung stehen könnten.

Aktuelles

Das Lampenfieber wächst

Aktualisiert am 17.02.2012

 

In 17 Wochen ist es so weit: Dann hat das Musical "Lampenfieber" im Festsaal Premiere. Deshalb war die Musical-AG zu einer Probenfahrt ins Haus Emsen bei Harburg gefahren. Hier der kurze Bericht von Frau Ebeling:

Unser Stück „Lampenfieber“ nimmt immer mehr Gestalt an: Mit viel Spaß und großer Intensität probte die Band, wurden Szenen geschrieben und einstudiert, Solo- und Chorsongs geübt und Choreografien erarbeitet. Die intensive Probenphase hat die Gruppe zusammengeschweißt, und wir sind mit vielen Ohrwürmern nach Hause gefahren. Das Lehrerinnenteam Frau Baumann (Band), Frau Ebeling (Einstudierung Musik), Frau Klausberger (Szenen) und Frau Sterz (Einstudierung Musik) bekam noch Unterstützung von Frau Teichert, einer engagierten Mutter, die das Bühnenbild mit Schülern bauen will, und Herrn Runge, der sich der Choreographie angenommen hat. Die Aufführungen des Musicals „Lampenfieber“ finden in der letzten Schulwoche statt.

Aktuelles

Neue Bücher in der Schülerbücherei

Erstellt am 15.02.2012

Frau Bergk hat wieder eingekauft. Die neuen Bücher können ab der nächsten Woche entliehen werden.

Aktuelles

Bilder aus St.Petersburg - eine Ausstellung mit Bildern von Caja Fischer (12s/k)

Aktualisiert am 15.02.2012

 

Während des letzten Besuchs einer Schülergruppe in St. Petersburg photographierte Caja Fischer Menschen, Stadtansichten, Schösser und den Alltag. Nun sind ihre Bilder in einer Ausstellung im Mittelflur unserer Schule zu besichtigen. Bei der Eröffnung der Ausstellung wurde noch enmal deutlich, dass unsere Schulpartnerschaft weit mehr ist als eine Begegnung von jungen Menschen unterschiedlicher Sprache. Aus Cajas Bildern und ihren manchmal ungewöhnlichen Perspektiven wird deutlich, dass hier wirklich Neues entdeckt wird. Und im scheinbar Neuen manchmal auch Vertrautes. Der Besuch der von der Fachschaft Russisch liebevoll gestalteten Ausstellung lohnt sich!

  Caja (3.v.l.)

Aktuelles

Wo liegen meine Stärken?

Aktualisiert am 14.02.2012

Für viele Schülerinnen und Schüler stellt sich spätestens ab der 10. Klasse die Frage, welches später einmal der richtige Beruf sein könnte. Die Möglichkeiten sind scheinbar unbegrenzt. Und gerade deswegen ist es umso wichtiger, herauszufinden, welche Berufsfelder am besten zu den eigenen Stärken und Interessen passen. Eine Möglichkeit bietet dazu der geva-Berufsorientierungstest, den wir alle zwei Jahre im Wechsel mit der BerufsBörse unseren Schülerinnen und Schülern anbieten. Rund drei Stunden dauerte der Test, den Herr Böhm heute mit 90 Schülerinnen und Schülern Klassen 10-12 im Festsaal durchführte. Immer konzentriert zu sein und mit wechselnden, anspruchsvollen Aufgaben konfrontiert zu werden, das war für alle an diesem Nachmittag eine Herausforderung.

In zwei bid drei Wochen werden alle Schüler eine individuelle, ausführliche Rückmeldung erhalten, zu der auch Empfehlungen von Berufsfeldern gehören, die mancher vorher vielleicht noch gar nicht im Blick gehabt hat. Wer mehr über den geva-Test wissen möchte, sollte diesen Link nutzen: http://www.geva-institut.de/eignungstest-berufswahl-berufsorientierung.html .

Seite 2 von 4