Januar 2012

Aktuelles

Jugend musiziert - acht 1. Preise beim Regionalwettbewerb

Aktualisiert am 23.01.2012

Jahr für Jahr nimmt die Zahl der Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu, die sich beim Wettbewerb "Jugend musiziert" beteiligen. Am vergangenen Wochenende fand der Regionalwettbewerb Südholstein statt, zum Teil auch an unserer Schule. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Es gab für unsere Schüler acht 1. Preise und einen 2. Preis! Sieben von íhnen erhielten zudem die Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Es wurden ausgezeichnet: Sina Breuer 6a und Maja Trucks (10d) in der Kategorie Musical, Clara Bettenworth (6c), Florian Dassow (5a), Lia Braasch (7b), Rebecca Hintz (8b) und Lennert Bettenworth (6a) in der Kategorie Gitarre und Carolin Berghoff (10c) und Lena Piepenburg im vierhändigen Klavierspiel. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Landesfinale!

Die Einzelergebnisse können hier aufgerufen werden:

http://www.jugend-musiziert.org/regionalwettbewerbe/suedholstein/ergebnisse.html

Aktuelles

Es geht wieder los - Känguru 2012

Erstellt am 21.01.2012

Im letzten Jahr nahmen fast 150 Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Mathematik-Wettbewerb "Känguru" teil. Mal sehen, wie viele es dieses Jahr sein werden. 

Alle Informationen und die Anmeldung für den Wettbewerb am 15.März können hier heruntergeladen werden:

Anmeldung__K_nguru_Harksheide_2012.pdf [46 KB] .

Aktuelles

Abschlussaufführung der 13s: WANT IT ALL

Aktualisiert am 19.01.2012

Aktuelles

5. Klassen besuchen Bio-Bauernhof

Erstellt am 18.01.2012

Aktuelles

Basketballer werden Kreismeister

Aktualisiert am 15.01.2012

Nachdem am 15.12.2011 die Vorrunde zur Kreismeisterschaft souverän mit nur sechs Spielern gewonnen wurde, richtete unsere Schule die Kreismeisterschaft der Jungen Basketball WK II (Jg. 1995 -1998) aus. Vier Schulen hatten gemeldet und schickten ihre Teams in das Rennen um den Titel.

Die Auslosung ergab, dass im ersten Spiel die gastgebende Mannschaft unserer Schule gegen das Gymnasium Kaltenkirchen antreten musste. In keiner Phase des Spiels ließen die Jungen die Frage offen, wer das Spiel gewinnen würde. Nachdem alle Spieler eingesetzt wurden, gewann unsere Mannschaft mit 50:17. Im nächsten Spiel gegen das Alstergymnasium taten sich die Jungen schwer und liefen zu Beginn einem Rückstand hinterher. Jetzt war der Faden gerissen und es fiel allen nicht leicht in den Spielrhythmus

 

 

 

zurückzufinden. Zur Halbzeit führten wir mit drei Punkten und dieser Vorsprung konnte bis zum Endstand von 42:31 ausgebaut werden. Nach diesem Arbeitssieg gewannen die Jungen das letzte Spiel gegen die Gemeinschaftsschule Kisdorf mit 54:21. Hier liefen die Jungen viele erfolgreiche Schnellangriffe und konnten unter dem Korb in den meisten Fällen erfolgreich abschließen.

 

 

Folgende Schüler bildeten die Schulmannschaft:

 

Jonathan Hilke (11g), Adrian Paffrath, Tim Lengler (10a), Patrick Andersen (10c), Lars Eschke, Sören Hilpert(9c), Marcel Hoppe, Tim Weidemeyer (8d), Trainerin: Frau Niack-Thänert.

 

Aktuelles

Klasse 6b greift zu Pinsel und Farbe

Aktualisiert am 15.01.2012

Am Wochenende trafen sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b in ihrem Klassenraum, um diesen mit frischer Farbe zu streichen. Unterstützt wurden sie dabei mit Rat und Tat von ihrem Klassenlehrer Herrn Brinkmann und drei Elternteilen. Die Klasse hatte lange mit Herrn Frische über die Farbe und den Umfang der Arbeit verhandelt und ihn schließlich überzeugen können. Eigentlich hatte er geplant, alle Klassenräume der Schule einer Grundrenovierung zu unterziehen. Leider war es nicht gelungen, die dafür notwendigen € 100.000 durch den Haushalt der Stadt bewilligt zu bekommen. Von daher freute sich Herr Frische über die nachhaltige Bereitschaft der Klasse, selbst aktiv zu werden, so wie auch schon andere Klassen in den vergangenen Jahren.

 

    

 

Während eine Hälfte der 6b schon am Freitag die Abklebearbeit übernommen hatte, waren am Samstag die Farbarbeiten dran, die ebenfalls mit viel Schaffensfreude durchgeführt wurden. Dank kulinarischer Stärkung zwischendurch (köstliche von Elternhand belegte Brötchen, von REWE gestiftete leckere Brötchen und selbstgebackenem Kuchen) war die Sache in ein paar Stunden erledigt.

 

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und die Klasse 6b wird sich in ihrem „neuen“ Klassenraum sicherlich noch viel wohler fühlen! (Frau Liphardt-Schwiers)

 

Dank geht an alle Schülerinnnen und Schüler, die außerordentlich engagierten Eltern und an den Klassenlehrer Herrn Brinkmann. (Fs)

Aktuelles

Kulturstiftung fördert Musical

Aktualisiert am 14.01.2012

Einen Scheck über € 500 konnten Annika und Antonia (links), stellvertretend für unsere Schule, beim Norderstedter Neujahrskonzert entgegennehmen. Das Geld ist ein Zuschuss zu den Produktionskosten für das Musical "Lampenfieber", das im Sommer am Gymnasium Harksheide aufgeführt werden wird. Schon jetzt wird unter der Leitung von Frau Sterz, Frau Klausberger, Frau Ebeling und Frau Baumann eifrig geprobt.

Beim 13. Neujahrskonzert des Rotary-Clubs Norderstedt in der TriBühne wurden von der Kulturstiftung Norderstedt Schecks über insgesamt 6.000 € an Norderstedter Schulen übergeben, um die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu fördern. Möglich wurde das, weil der Rotary-Club wie schon in den vergangenen Jahren alle Einnahmen des Konzerts, insgesamt 12.000 €, für die Arbeit der Kulturstiftung spendete.

Wer mehr über die Kulturstiftung erfahren möchte, kann das hier: http://www.kulturstiftung-norderstedt.de/.

Über die Arbeit das Rotary Clubs Norderstedt kann man sich auf dieser Seite informieren: http://www.rotary1890.org/norderstedt/ .

Das Gymnasium Harksheide sagt: Danke!

Aktuelles

Ein überraschendes Geschenk

Erstellt am 13.01.2012

Herr Martens hatte in der Norderstedter Zeitung davon gelesen, dass unsere Schule durch den Verkauf der gewonnenen Hundertwasser-Tassen Photoapparate für den Kunstunterricht anschaffen wollten. Nun interessierte Herr Martens sich nicht für die Tassen, hatte aber eine Kamera bei sich zu Hause, die er bisher nicht genutzt hatte. Heute brachte er sie nun in die Schule und übergab sie als Geschenk an die Fachschaft Kunst. Die Schule sagt: Herzlichen Dank!

p.s.: Die Tassen stehen noch zum Verkauf!

Konzepte - G8

G8 und G9 in der Oberstufe zusammenführen - 2014/15 zum ersten und einzigen Mal

Aktualisiert am 17.07.2013

Das Aufwachsen von G8 macht es einmal notwendig, nämlich im Schuljahr 2013/14, dass G8- und G9-Klassen in einer Oberstufe zusammengeführt werden. Die Erfahrungen in anderen Bundesländern haben uns dabei geholfen, uns frühzeitig auf diese Herausforderung vorzubereiten. Jetzt hat die Schule eine erste Bilanz gezogen und weitere Maßnahmen beschlossen. Die können hier heruntergeladen werden: Ma_nahmen_zum_Gelingen_der_Zusammenf_hrung_G8_und_G9.pdf [45 KB] .
Aktuelles

Besuch aus Japan

Aktualisiert am 09.01.2012

Aus Sapporo auf der Nordinsel Japans, Hokkaido, besuchten uns Herr Nischino und Herr Saito. Beide sind Lehrer an der Sapporo Hiroaka-chuo Elementary School. Der Kontakt war über Kimberley aus der 10b zustande gekommen. Frau Kallischnigg hatte dann vor einem Jahr einen ersten Email-Austausch zwischen Schülern einer 6. Klasse und japanischen Schülern hergestellt. Nun wollten unsere japanischen Kollegen sich einmal ein eigenen Bild von unserer Schule machen. Neben Geschenken brachten unsere japanischen Kollegen auch eine Reihe von Briefen und selbst gemalten Bildern ihrer Schüler mit. Frau Sievers wird nun mit der Fachschaft Englisch darüber beraten, in welcher Form diese Brief- und Mailpartnerschaft fortgesetzt werden kann. 

Seite 2 von 3