Februar 2011

Aktuelles

Elternsprechtag am Gymnasium Harksheide

Erstellt am 15.02.2011

Empfangen wurden die Eltern von unseren Lotsen, die in bewährter Art die Eltern zu den Gesprächen in den einzelen Räumen der Schule brachten. Rund 700 Gespräche fanden am diesjährigen Elternsprechtag statt. Dabei ging es um Fragen zu den Zeugnissen, aber häufig auch um einen Austausch über Erziehung und allgemeine Entwicklungsfragen. Mancher wollte auch einfach nur die neue Lehrerin des eigenen Kindes kennenlernen. Das am Ende fast alle Gesprächswünsche erfüllt werden konnten, dafür war Herr Dr. Weitendorf verantwortlich, der den Elternsprechtag wie schon in den Vorjahren organisiert hatte. Ein besonderes Lob von den Eltern galt den Schüler-Lotsen und war häufiger zu hören: "Ein solch freundlicher Empfang und eine solche Hilfsbereitschaft, damit hatten wir nicht gerechnet. Das war ein guter Einstieg in die Gespräche mit den Lehrern."

  

Aktuelles

Zusammenarbeit mit Casio erweitert

Aktualisiert am 15.02.2011

 

Nach der erfolgreichen Einführung des ClassPad-Rechners in den Unterricht kommt jetzt das elektronische Wörterbuch. Dazu überreichte Frau von Bork, die Schulkoordinatorin von Casio, der Schule einen Koffer mit 30 elektronischen EX-word-Wörterbüchern. Diese stehen der Schule in den kommenden fünf Jahren für den Unterricht unentgeltlich zur Verfügung. Im Gegenzug entwickelt die Schule Unterrichtsmodelle für den Einsatz dieses Wörterbuches, die dann auch an anderen Schulen genutzt werden können.

Initiiert hatte diese Kooperation Frau Boll, die heute in der 13s die elektronischen Wörterbücher gleich im Französischunterricht einsetzte. Neben einem Wörterbuch für Französisch enthält der EW G500 aber auch das Englische und das Lateinische Wörterbuch von PONS sowie den Duden. Das elektronische Wörterbuch darf ab sofort auch bei Klassenarbeiten und im Abitur eingesetzt werden. Das Nachschlagen wird durch das Eintippen ersetzt. Der Zeitgewinn ist dabei enorm.

 Die Bedienung ist für Schüler kein Problem.

Aktuelles

Offenes Nachmittagsangebot im 2. Halbjahr

Erstellt am 14.02.2011

Das offene Nachmittagsangebot des 2. Halbjahres liegt vor und kann hier heruntergeladen werden:

AG_Plan_2010-11_2._Halbjahr.pdf [54 KB]

Plätze frei sind vor allem noch in der Bewegungs-AG sowie bei der Einführung in das Arbeiten mit ADOBE Photoshop. Dieser Kurs vermittelt Grundkenntnisse im Umgang mit einer im grafischen Bereich standardmäßig eingesetzten Software.

 

Aktuelles

BerufsBörse 2011 - Berufsorientierung am Gymnasium Harksheide

Aktualisiert am 12.02.2011

 

Herr Frische dankt Frau Dobberstein für die wieder einmal hervorragende Organisation.

Aktuelles

Serie der Handballjungen (Jg. 96) hält an - wieder Vizemeister

Erstellt am 10.02.2011

Wieder eine Vizemeisterschaft bei den Kreismeisterschaften im Handball für die Jungen der Jahrgänge 1996 und 1997, dieses Jahr bildeten sie die Mannschaft W III. Mit voller Hoffnung auf den Kreistitel fuhr die Mannschaft am Donnerstag zu den Meisterschaften nach Bad Bramstedt.

Im ersten Spiel wurde die Mannschaft der GemS Olzeborch sicher und deutlich mit 11:4 geschlagen, obwohl wir Hannes nicht auf seiner angestammten Königsposition im linken Rückraum einsetzten, um ein wenig den entscheidenden Gegner Jürgen-Fuhlendorf Schule (JFS) zu täuschen. Diese Maßnahme zahlte sich aus, denn im zweiten Spiel gegen die JFS (dem Landesmeister 2010 in W IV) konnten wir ein Unentschieden zur Halbzeit erreichen und sogar noch in der zweiten Halbzeit in Führung gehen. Als aber zwei Zeitstrafen gegen uns ausgesprochen wurden, zog die „Übermannschaft“ aus Bramstedt entscheidend davon, gewann 12:7 und erreicht damit eigentlich auch vorzeitig die Kreismeisterschaft.

Die letzten beiden Spiele gegen die Dahlmannschule (15:7) und die GemS Marschweg (11:7) wurden leicht gewonnen. Beeindruckend hierbei das Spiel gegen die Dahlmannschule, immerhin dem Drittplatzierten, in dem innerhalb weniger Minuten ein zwischenzeitlicher 10 Tore Vorsprung herausgespielt wurde. Dieses Spiel zeigt wie überlegen unsere Mannschaft gegenüber den meisten Schulmannschaften ist.

Als Fazit bleibt, dass unsere Mannschaft definitiv einen Kreistitel verdient hat, nur leider in Jahrgängen übermächtige Gegner im Kreis. Zwei Versuche als W II haben die Jungs aber noch und bereits auf der Rückfahrt wurden entsprechende Vorhaben getroffen.

Es spielten: Hannes Porten, Fabian Kröger, Ole Schwartz und Niklas Baggendorf (alle 9c), Claas Marienfeld (8a), Linus Heinzl, Ole Köster (beide 8b), Mats Rademann (7a) und Nicolas Wertz (8c).

 

 

Aktuelles

Skireise der 10a und 10b

Erstellt am 10.02.2011

Aktuelles

Weitere Beschlüsse der Schulkonferenz

Aktualisiert am 10.02.2011

G8 war sicherlich das herausragende Thema der Schulkonferenz am 8.Februar. Daneben gab es aber weitere Entscheidungen: Einstimmig wurde der Haushaltsplan 2011 beschlossen. Der Schule werden in diesem Jahr insgesamt 126.000 € zur Verfügung stehen. Davon werden u.a. Schulbücher, Lehrmittel, Schulmobiliar und Computer angeschafft werden. Aus diesem Budget werden aber auch unser Nachmittagsangebot  und kleinere Reparaturenfinanziert. Aufgrund der gestiegenen Schülerzahl haben wir 2011  mehr Geld zur Verfügung als im Vorjahr. Der von der Schulkonferenz beschlossene Haushaltsplan kann hier heruntergeladen werden: Haushaltsplan_2011.pdf [45 KB] .

Durch Veränderungen im Schulalltag und im Gebäude waren zudem Anpassungen der Schulordnung notwendig. Dazu zählt auch, dass das Fahradfahren auf dem Schulgelände bis 15.30 Uhr eines jeden Schultages verboten ist.  Wegen der Unfallgefahr sind Räder auf dem Schulgelände während der Schulzeit zu schieben. An dieser Stelle sei nochmals darauf hingewiesen, dass Räder nur an den dafür vorgesehenen Plätzen abgestellt werden dürfen. Deutlicher formuliert wurde in der Schulordnung zudem, dass Schülerinnen und Schüler die Fachräume, insbesondere die im Nawi-Trakt, nur in Anwesenheit einer Lehrkraft betreten dürfen. Die überarbeitete Schulordnung kann demnächst von der Homepage heruntergeladen werden.

Als Auftrag der vergangenen Schulkonferenz wurde von der Fachschaft Mathematik ein Merkblatt zur Einführung des Classpad erstellt, das zukünftig in allen 6. Klassen verteilt werden wird. Hier kann es jetzt schon heruntergeladen werden: ClassPad_Informationen.pdf [154 KB] .

Aktuelles

G8 am Gymnasium Harksheide

Aktualisiert am 16.02.2011

Das im Januar geänderte Schulgesetz machte es notwendig, eine Entscheidung darüber zu treffen, ob unsere Schule das Abitur weiterhin in acht Jahren oder in neun Jahren anbieten soll oder vielleicht sogar eine Mischlösung. Diese Entscheidung trifft laut Gesetz der Schulleiter im Einvernehmen mit der Schulkonferenz und dem Schulträger.

Auf der Schulkonferenz am 8.2. stellte Herr Frische seine Entscheidung, G8 am Gymnasium Harksheide fortzuführen, vor und begründete sie. Nach einer ausführlichen, ausgesprochen sachlichen und viele Aspekte aufgreifenden Diskussion erklärte die Schulkonferenz mit 21 zu 9 Stimmen bei zwei Enthaltungen ihr Einvernehmen mit der Entscheidung des Schulleiters.Was jetzt noch ausstand, war die Zustimmung des Schulträgers. Diese liegt inzwischen aber vor.

Dieses erfreulich klare Ergebnis ist allerdings auch Verpflichtung für alle Beteiligten, weiter daran zu arbeiten, G8 an unserer Schule erfolgreich zu gestalten. Die Grundlage hierfür haben wir durch die Einführung des 90-Minuten-Takts, die Erstellung schulinterner Fachcurricula und eine kreative Umsetzung der Kontingentstundentafel gelegt.

Aktuelles

Jetzt schon drei Mannschaften im Landesfinale!

Aktualisiert am 08.02.2011

Die Bezirksmeisterschaften Basketball der WK III (Jg. 1996 und jünger) fanden dieses Jahr in Ahrensburg statt. Wir nahmen mit zwei Mannschaften teil. Früh am Morgen trafen sich alle Spielerinnen und Spieler, um zusammen mit Frau Niack-Thändert mit der U-Bahn die Fahrt in die Halle anzutreten.  

Die Mädchen bestritten das Spiel um die Bezirksmeisterschaft gegen das Gymnasium Heimgarten, das als Vollspiel( 4x8 Minuten ) ausgetragen wurde. Von Anfang an gestaltete sich das Spiel ruppig, und die Schiedsrichter ließen einige Fouls ungeahndet. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet, trotzdem erlebten die Mädchen ihn eher als Arbeitssieg. Kein schönes Spiel, aber gewonnen! Jede Spielerin bekam Spielzeit und am Ende stand es 67:18.  

Es spielten Franziska Schreiner (9d), Emily Behrens (9c), Marie Dammann (9c), Carolin Stolle (8a), Hanna Glandorf (8b), Chantale Merkert (8c), Jasmin Zimmermann (7c), Marlene Arndt (6b).

 

Die Jungen trafen auf zwei Schulmannschaften. Das erste Spiel gegen die Geschwister-Prenski-Schule aus Lübeck verlief glatt und sie gewannen 33:11. Das zweite Spiel sollte die Entscheidung über den Bezirksmeistertitel bringen, da die Mannschaft des Theodor-Mommsen-Gymnasium aus Bad Oldesloe ein ebenbürtiger Gegner war. Nach fünf Minuten führten die Jungen, aber die TMS Spieler holten beharrlich auf. Es zeichnete sich ein Zweikampf zwischen Marcel Hoppe und dem stärksten Spieler der Gegner ab. Zur Halbzeit führte die Mannschaft aus Bad Oldesloe knapp mit 3 Punkten. Mitte der zweiten Halbzeit musste Marcel das Spielfeld verlassen, da er die persönliche Foulgrenze überschritten hatte. Seine Verteidigungsarbeit übernahm Sören Hilpert, der mit Rückenschmerzen kämpfte. Die kleineren Spieler, Tim Weidemeyer und Hendrik Bruns, setzten dem Oldesloer Spieler zusätzlich unter Druck, so dass immer wieder Ballgewinne entstanden, die in Punkte umgewandelt wurden. Bei einer Ein-Punkt-Führung musste auch der Spieler von der TMS das Spielfeld verlassen und die verbliebenen drei Minuten spielten alle Spieler des Gymnasiums Harksheide mit vollem Einsatz! 38:37 hieß es nach dem Schlusspfiff!  

Es spielten: Tim Lengler (9a), Oliver Wandzik (9a), Lars Reschke (8c), Sören Hilpert (8c), Hendrik Bruns (8a), Leon Bretagne (7b), Marcel Hoppe (7d), Tim Weidemeyer (7d), Paavo Lehmann (7a).

 

Somit fahren nach der WK II Mädchenmannschaft zwei weitere Teams zum Landesfinale! Es findet am 04.03 in Wedel statt. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Aktuelles

BerufsBörse 2011

Aktualisiert am 07.02.2011

Berufsorientierung ist feaster Bestandteil unseres Schullebens. Alle zwei Jahre heißt das am Gymnasium Harksheide aber auch:

                                                                                 BerufsBörse!

Am Samstag, dem 12.2., ist es wieder so weit. Von 10.00 bis 13.00 Uhr werden im Festsaal zahlreiche Vertreter der unterschiedlichsten Berufe für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 13 als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Es sind neben Eltern, Ehemaligen und Freunden der Schule auch eine Reihe von Firmen und Hochschulen wie die Nordakademie, die an diesem Vormittag über Berufsausbildung, Berufsalltag und Berufsperspektiven Auskunft geben. Organisiert wird die BerufsBörse wie schon in den Vorjahren von Frau Dobberstein.

Seite 2 von 3