Juni 2010

Aktuelles

Zum 5. Mal Zukunftsschule!

Erstellt am 30.06.2010

Heute ist das Gymnasium Harksheide wieder als Zukunftsschule.SH ausgezeichnet worden. Wie in den Jahren zuvor handelt es sich dabei um die 2.Stufe „Wir arbeiten im Netzwerk“. Unsere Schülerinnen und Schüler beeindruckten Frau Becker und Herrn Amthor, die beiden Beauftragten, im Auswahlgespräch durch ihre engagierten und kompetenten Antworten. Wir gratulieren besonders den Konfliktlotsen, den Schülertrainern, den Hausaufgabenhelfern, den Paten und der SV zu dieser Auszeichnung. "Ihr übernehmt nicht nur Verantwortung, sondern setzt euch in einer großartigen Art und Weise für unsere Schule ein!" (Frau Jahncke) 

 

Aktuelles

Erfolgreiche Teilnahme an Prüfungen zum französischen Sprachdiplom DELF

Erstellt am 29.06.2010

 Die Teilnehmer

Auch dieses Jahr konnten Schüler verschiedener Klassenstufen am  französischsprachigen Zertifizierungsprogramm teilnehmen. 23 Prüflinge hatten sich dem Diplôme d'Etudes de la Langue Française (DELF) gestellt, wofür sie zuvor mit Frau Mehrens fleißig trainiert hatten. Als sie schließlich gemeinsam am 12. und 21. Juni nach Kaltenkirchen fuhren, waren alle sichtlich nervös und neugierig auf das nahende Ereignis. Dort verflog diese Anspannung jedoch rasch und auch die mündliche Prüfung, welche von gebürtigen Franzosen durchgeführt wurde, blieb allen positiv in Erinnerung. Die nette Atmosphäre und das dort gesammelte Wissen waren für die noch jüngeren Schüler eine große Bereicherung ihrer Lebenserfahrung. Und zudem hatten sie auch noch gut abgeschnitten.

Aktuelles

Schüler planen Energieversorgung

Aktualisiert am 30.06.2010

Im Rahmen eines computergestützten Planspiels wurden die Schüler der 12n zu wahren Energiestrategen. Ziel des Spiels war es, im Auftrag der Regierung des Landes Energetika von der Gegenwart bis zum Jahr 2050 die Energie-Versorgung des Landes unter naturwissenschaftlichen, technischen, ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten zukunftsfähig zu machen. Dies erwies sich als nicht so einfach, so dass es viele Schüler in den ersten Runden zwar schon bis ins Jahr 2023 schafften, aber es dann aus unterschiedlichsten Gründen zu einem Zusammenbruch kam.

Ein Fazit war, dass es nicht sinnvoll ist, eine stark dominierende bis einseitige Strategie der Energieversorgung z. B. mit Windkraft zu verfolgen, da es unter Umständen zu starken Energieengpässen kommen kann. Schlussendlich schafften es fast alle Schüler, das Land Energetika erfolgreich bis ins Jahr 2050 zu bringen.

Entwickelt und betreut wurde das Spiel von Herrn Beninghaus von DIALOGIK, einer gemeinnützige Gesellschaft für Kommunikations- und Kooperationsforschung, im Rahmen des Wissenschaftsjahrs der Energie, unterstützt vom Ministerium für Bildung und Forschung. Das Gymnasium Harksheide war eine der ersten Schulen, die an diesem Projekt teilgenommen haben, und darf sich somit in diesem Zusammenhang Modellschule nennen. (Ruth Althoetmar)

 

Hier können Sie mehr über das Projekt erfahren: http://www.energiespiel-in-der-schule.de/content/konzept-energiespiel-kennenlernen .

Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch, Herrr Kolbe!

Erstellt am 28.06.2010

 

In diesen Tagen wurde Herr Kolbe, der erste Schuilleiter des Gymnasium Harksheide, 89 Jahre alt. Herr Kolbe nimmt nach wie vor regen Anteil am Leben "seiner" Schule und besucht viele unserer Schulkonzerte und Theateraufführungen.

Aktuelles

Aileen Jobst aus der 8a gewinnt WM-Tipp-Spiel

Aktualisiert am 28.06.2010

 

Nur an einem Spieltag stand ein männlicher Tipper an der Spitze. Am Ende der WM-Vorrunde siegte nach 48 zu tippenden Spielergebnissen Aileen Jobst aus der 8a. Sie erreicht 51 Punkte! Nur knapp dahinter, belegte Herr Passoth mit 50 Punkten den zweiten Rang, Dritter wurde Herr Stetter mit 47 Punkten. Die lange führende Frau Friedrichs landte schließlich auf dem 12. Platz, mit 44 Punkten.

 Sieger(in)ehrung

Dank geht an Herrn Bench, der dieses spannende Tippspiel organisiert hatte. Insgesamt nahmen daran 108 Schüler, Lehrer sowie unsere beiden Schulsekretärinnen teil.

Hier geht es zur Abschlusstabelle: http://www.ghhnet.de/wm/wmtabelle.php .

Aktuelles

White Horse Theatre

Aktualisiert am 20.06.2010

Aktuelles

11g zu Besuch im Bundestag

Erstellt am 20.06.2010

Der zweite Tag war wieder politisch geprägt, allerdings ging es diesmal eine Ebene höher, nämlich europäisch sollte es werden. Die Schüler schlüpften im Rahmen eines Planspiels in verschiedene Rollen der europäischen Institutionen und versuchten, politische Verteilungskonflikte rund um die Entwicklungspolitik zu lösen. Wie viel Geld soll die EU bis wann an welche Entwicklungsländer geben und sind die Ziele des Milleniumgipfels von 2000 noch erreichbar? Letzteres, soviel kann man wohl schon jetzt sagen, wird wohl in vielen Bereichen nicht einzuhalten sein, vor allem was die Reduzierung von Armut und die Schulbildung von Kindern in diesen Ländern angeht.

Bei dem Planspiel stellte sich heraus, dass politische Prozesse sowohl Durchhalte- als auch Durchsetzungsvermögen sowie Kraft und Argumentationsfähigkeit erfordern. Ein Fazit war, dass es ist nicht einfach ist, seine Interessen in einer heterogenen Gruppe durchzusetzen bzw. Kompromisse zu finden, mit denen sich alle anfreunden können. Aber es hat Spaß gemacht, sich auf internationales, politisches Parkett zu begeben, und zudem konnten wir hautnah erleben, wie die EU funktioniert.

Aktuelles

Bundesjugendspiele der Leichtathletik

Aktualisiert am 17.06.2010

Aktuelles

Ein Alltag in der Bronzezeit

Erstellt am 17.06.2010

   

Die Klassen 5b/c mit ihren Klassenleitern Herrn Böhm und Frau Barkmann erfuhren im Archäologischen Zentrum Hitzacker unter fachkundiger Anleitung wie die Menschen der Bronzezeit lebten. Begeistert waren alle dabei, als es darum ging, Mehl zu mahlen, eine Lehmwand zu bauen und Werkzeuge aus Stein zu schlagen. Zum Glück spielte das Wetter mit, so dass wir zum Abschluss am offenen Feuer Tee kochen und aus dem Mehl kleine Brote in der Pfanne „braten“ konnten, die super schmeckten. Nach diesem Wandertag war deutlich, einfach war das Leben vor 3000 Jahren nicht.

Aktuelles

Doppelerfolg: Fußball-Mädchen und Beach-Volleyballer setzen sich bei den Bezirksmeisterschaften durch!

Aktualisiert am 20.06.2010

Hitzeschlachten in Ratzeburg und in Wilster brachten unseren tüchtigen Schulmannschaften den Sieg und damit jeweils den Einzug ins Landesfinale im Beachvolleyball der Jungen in Laboe sowie im Fußball WK III der Mädchen auf unserer Anlage in Norderstedt.

 

Kersten Fock und Marc Oltmann entschieden nach Gruppensieg, auch das Bezirksfinale gegen Itzehoe mit 2:1 Sätzen für sich und spielten dabei gegen ganz starke Konkurrenz. Es war eine große Energieleistung, denn mit diesem Erfolg war nicht unbedingt zu rechnen. Herzlichen Glückwunsch und viel Glück beim Landesfinale in Laboe!

 

Nicht minder tapfer schlugen sich unsere Fußball-Turbos, die Mädchen der Klasse 5-8. Im Halbfinale war Lübeck zunächst ein schwerer Gegner, der sogar mit 1:0 in Führung ging. Am Ende stand es 3:1 für uns. Bad Oldesloe war dann der erwartet starke Finalgegner. Unsere Mädchen kämpften wirklich bis zum Umfallen bei einer Temperatur von 28 Grad Celsius. Kurz vor der Halbzeit schossen wir das 1:0 und der Widerstand war gebrochen, denn am Ende siegten wir mit 3:0. Überglücklich gingen wir anschließend zum Eisessen und die gesamte Mannschaft nahm ein kühles Bad im Ratzeburger See.

 

   

 

Nico Tews und ich freuen uns auf das Landesfinale bei uns, denn bis Berlin sind es nur noch zwei Siege mit folgenden Mädchen: Jennifer Michel 7a, Valentina Niebuhr 7a, Phuong Uyen Le Do 7d, Lynn Schneider 8a, Sabrina Langmann 7b, Lisa Schwarz 7b, Annika Polert 8a, Lena Panknin 5d, Celine Pschunder 5d. (Herr Passoth)

 

Seite 1 von 3