April 2010

Aktuelles

Der neue Bienenschaukasten

Aktualisiert am 22.05.2010

Nachdem vor einem Jahr Fledermäuse an unserer Schule ein neues Zuhause bekommen hatten, zog jetzt ein Bienenvolk ein. Vorbereitet hatte das der Projektkurs der 13. Klasse unter der Leitung von Herrn Jäger, der nicht nur Lehrer, sondern auch ein begeisterter Imker ist. Und diese Begeisterung konnte er teilweise auch auf seinen Kurs übertragen. Die 20 Schülerinnen und Schüler hatten sich in diesem Schuljahr intensiv mit der Biologie der Bienen befasst. Schon recht bald entstand die Idee, einen Bienschaukasten zu errichten, um anderen Schülern im Biologieunterricht die Möglichkeit zu geben, sich mit dem lebenden Objekt zu beschäftigen. Der Bau der zwei Schaukästen wurde durch den Schulverein ermöglicht, der nicht nur Geld für das Material zur Verfügung stellte, sondern auch die Kosten für eine Imkerausrüstung übernahm.

  

Eine Gefahr geht von dem kleinen Bienevolk nicht aus, solange man die Bienen in ihren beiden Häusern nicht stört. Der in direkter Naschbarschaft stehende Apfelbaum wird von den neuen Bewohnern unserer Schule schon in iden Tagen profitieren, denn gerade hat bei ihm die Blüte begonnen. Herr Jäger würde sich freuen, wenn mit dieser Arbeit die Grundlage für eine Bienen AG geschaffen worden ist. Wer Interesse daran hat, möge sich bitte bei ihm melden.

Aktuelles

Die Brücke zum Neubau ist da

Aktualisiert am 15.05.2010

Bereit um 4.00 Uhr waren die Monteure vor Ort. Die vorgefertigte Brücke zum Neubau war schon in der Nacht mit einem Schwertransport in Harksheide eingetroffen. Dann ging es um Millimeter. Und es kam, wie es kommen musste: An einer Seite passte es nicht. Aber nach einer halben Stunde Putzabschlagens ruhte die Brücke auf ihrem Fundament. Der Zugang zur Schule war an diesem Tag nicht ganz einfach, und mancher Umweg musste in Kauf genommen werden. Morgen werden die restlichen Montagearbeiten durchgeführt. Dann steht auch der Eingang wieder voll zur Verfügung.

 

 

Aktuelles

Wahlen für die Profiloberstufe abgeschlossen

Erstellt am 28.04.2010

In den 10. Klassen wurde letzte Woche die Profilwahl durchgeführt. Das Ergebnis ist erfreulich: Alle drei Profilklassen kommen zustande. Zum ersten Mal hatten die Schüler im naturwissenschaftlichen Profil die Wahl zwischen Biologie und Physik als Profilfach. Während 14 Schüler Physik wählten, waren es bei Biologie neun. In der sprachlichen Profilklasse gibt es neben Englisch als Profilfach im nächsten Schuljahr auch Kunst als Profilfach. So können wir auch Schülerinnen und Schüler im ästhetischen Bereich ein Profilangebot machen. Die sprachlich-ästhetische Klasse wird voraussichtlich die größte der drei zukünftigen 11. Klassen werden. Erfreulich ist auch, dass eine Reihe von Schülern Latein als Fremdsprache neu aufnehmen will.

Für Realschüler mit qualifiziertem Abschluss gibt es noch freie Plätze im gesellschaftswissenschaftlichen und begrenzt auch im naturwissenschaftlichen Profil.

Aktuelles

Bien venue!

Aktualisiert am 06.05.2010

Frankreichaustausch 13.- 20. März 2010  

Am 13. März machten sich 21 Schüler und Schülerinnen des 10. Jahrgangs unserer Schule auf den Weg nach Frankreich. Nach einer sehr langen Anreise wurden wir am Bahnhof von Rouen von unseren französischen Gastfamilien sehr herzlich in Empfang genommen. Das Wochenende verbrachte jeder in seiner Gastfamilie und hatte dabei die Gelegenheit seine Gastfamilie näher kennenzulernen und seine Französischkenntnisse das erste Mal auf die Probe zu stellen. Auch in die französischen Essgewohnheiten bekamen wir einen guten Einblick.

Die Woche fing mit einer Busreise zu vielen interessanten Orten der Normandie (wie z.B. ein Kunstmuseum in Le Havre und die Steilküste von Etretat) an. Es folgten spannende Tage in der französischen Schule, an denen uns ein Bild des französischen Unterrichts vermittelt wurde. Natürlich besuchten wir auch die schöne und alte Stadt Rouen, die uns durch eine spannende Rally näher gebracht wurde und auch zum Shoppen einlud.
Am Donnerstag machten wir uns auf den Weg nach Paris. Neben den vielen schönen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt hatten wir auch die Möglichkeit, eineinhalb Stunden lang den interessanten Stadtteil Montmartre alleine zu erkunden.
An unserem letzten Abend gab es ein gemütliches Beisammensein der Austauschschüler und ihrer Gastfamilien bei einem Grillabend in der Schule, um den sehr schönen Aufenthalt ausklingen zu lassen.
Als es schließlich zum Abschied am Bahnhof kam, flossen doch einige Tränen...

 

(Klara Treß, Annika Niehaus)

 

Aktuelles

Neue Türen

Erstellt am 17.04.2010

  

Jetzt hat auch der Südflur bei den 7. und 8. Klassen neue Türen bekommen. Während sie auf dem Ostflur rot sind, strahlen sie auf dem Südflur in Blau. Leider sind die Handwerker nicht ganz fertig geworden, so dass noch einzelne Restarbeiten zu leisten sind, auch müssen in den Räumen O16 und O 17 noch die Türblätter ausgetauscht werden. Alle Türrahmen erhielten zudem einen neuen Anstrich.

Nachdem die Mädchentoilette vor einigen Wochen im Vorraum einen farbigen Anstrich erhalten hatte, bekommen nun auch die Jungentoiletten Farbe, und zwar in Form neuer roter Türen. Die alten waren unsansehnlich und durch "Schnitzereien" über die Jahre verunziert worden. Wir haben die Hoffnung, dass mit den neuen Türen pfleglicher umgegangen wird.

Aktuelles

Profile der Oberstufe ab dem Schuljahr 2010/11

Aktualisiert am 03.04.2010

Nachdem durch die Landesregierung eine Reform der Profiloberstufe angekündigt worden war, haben wir uns an die Arbeit gemacht und unsere Profile an die zu erwartenden Veränderungen angepasst. Die Reform macht es u.a. möglich, im naturwissenschaftlichen Profil mit Biologie und Physik zwei Profilfächer alternativ anzubieten. Auch können wir jetzt mit Kunst ein Profilfach im Rahmen der sprachlich-ästhetischen Klasse als Wahlmöglichkeit anbieten. Die Festlegung der profilergänzenden Fächer ist noch vorläufig, ebenso die Verteilung der Stunden auf die drei Unterrichtsjahre. Verbindlich kann eine Regelung erst erfolgen, wenn die Verordnung zur Reform der Profiloberstufe vorliegt. Darüber werden wir zeitnah informieren. Die Wahlen der Profile in den10. Klassen wird in der Woche nach den Osterferien erfolgen.

Hier kann eine Übersicht heruntergeladen werden: Profiloberstufe_GH_ab_2010-11.pdf [45 KB]

Aktuelles

Großer Erfolg für unsere junge Basketballmannschaft

Erstellt am 01.04.2010

Unsere jüngste Basketballmannschaft schaffte es auf Anhieb ins Landesfinale. Schon das war eine Überraschung. Und eine noch größere Überraschung war es, dass sie auf Anhieb Landesmeister wurde. Herzlichen Glückwunsch dem Team und seiner Trainerin, Frau Niack-Thänert. Sie schrieb auch den folgenden Bericht:

 

Wir fuhren dieses Mal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Wettkampfort in Ahrensburg und nutzten den Fußweg zur Halle gleich als Aufwärmen. Leider konnte ein Spieler aus dem Team, Hendrik Bruhns (7a) aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen, so dass wir mit nur sieben Spielern anreisten. Die Auslosung ergab, dass wir erst im zweiten Spiel antreten mussten und somit unsere beiden Gegner, das Johan-Rist-Gymnasium aus Wedel und die Inselschule Fehmarn, beobachten konnten.

 

Im Spiel gegen Wedel spielten alle mutig auf. Kein Ball wurde verloren gegeben, die Gegner durch konsequente Verteidigung teilweise zur Verzweiflung gebracht und viele Treffer versenkt. Besonders Tim Weidemeyer drehte in diesem Spiel richtig auf und konnte zu seinen Treffern aus dem Feld noch viele verwertete Freiwürfe dazu zählen. Das Endergebnis hieß 52:44 für Harksheide.

 

Im direkt anschließenden Spiel gegen die Inselschule Fehmarn merkte man der Mannschaft die Anstrengung des vorangegangenen Spiels an und dazu kamen die motiviert aufspielenden Fehmaraner. Alle taten sich schwer im konzentrierten Abschluss und dem schnellen Zurücklaufen in die Verteidigung. In diesem Spiel liefen die meisten erfolgreichen Korbwürfe über Marcel Hoppe, der sich trotz Fußschmerzen immer wieder zum Korb "durchschlängelte". Auch alle anderen fassten sich ein Herz und man konnte spüren, dass sie unbedingt gewinnen wollten. Der Endstand hieß schließlich 40:26 für Harksheide. Das erste Mal errang eine WK IV Jungen-Mannschaft der Schule den Landesmeistertitel! Alle waren erschöpft und wollten sich nicht mehr bewegen, aber das verdiente Siegesessen bei McDonalds motivierte die letzten verbliebenen Kräfte.

 

Glücklich, satt und zufrieden kehrten wir mit Goldmedaillen nach Norderstedt zurück. Es spielten: Sören Hilpert (7c), Marcel Hoppe, Tim Weidemeyer (6a), Leon Bretagne (6c), Michael Rack, Paavo Lehmann (6d) und Justus Hartmann (5a).

 

Aktuelles

Zum ersten Mal: Schüler des Gymnasium Harksheide im Bundesfinale der Mathematikolympiade

Aktualisiert am 03.04.2010

Nachdem unsere Schule mit Linus Heinzl bei den 7. Klassen schon einen Landessieger bei der Mathematikolympiade stellte, überraschte jetzt Thore Dassow (8a) mit seinem 2. Platz beim Landeswettbewerb in Hamburg. In der Altersgruppe der 8. Klassen war er einer der besten Mathematiker. Thore darf nun im Mai zum Bundesfinale nach Göttigen fahren. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg und drücken ihm schon jetzt die Daumen.

 Die erfolgreichen Drei: Thore mit Fabian und Tim

Glückwünsche gehen auch an Fabian Kröger (8c) und Tim Lengler (8a), die in der selben Altersgruppe mit einem Anerkennungspreis bzw. einem 3. Preis ausgezeichnet wurden.

Aktuelles

Landessieger bei "Jugend musiziert"

Aktualisiert am 01.04.2010

Alena Nag (Querflöte) und Robert Sulzer (Klavier) wurden beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Husum mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Die beiden Schüler der 6a spielen schon eine ganze Zeit als Duo zusammen und waren mehrfach auf Schulkonzerten zu hören und zu bestaunen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg!