Dezember 2009

Aktuelles

Joachim Herz Stiftung fördert Forscher AG

Aktualisiert am 25.01.2010

Seit vier Jahren gibt es an unserer Schule die Forscher AG. Geleitet wird sie von Frau Dr. Evers. In dieser Zeit nahmen zahlreiche ihrer Schülerinnen und Schüler erfolgreich am Wettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" teil. Drei Landessieger und zahlreiche weitere Preise waren der Lohn der Arbeit. Jetzt kam eine weitere Auszeichnung hinzu: Die renommierte JOACHIM HERZ STIFTUNG aus Hamburg nahm die Forscher AG als erste schulische Einrichtung in ihre Förderung auf. Dadurch ist die Existenz der bisher durch Spenden finanzierten Forscher AG in den Jahren 2010 und 2011 gesichert. Diese gute Nachricht wird die Mitglieder der Forscher AG, die sich zurzeit auf den Regionalwettbewerb im Februar vorbereiten, sicherlich beflügeln. Und, anders als in den Vorjahren, wird nach dem Wettbewerb die Forscherarbeit unmittelbar weitergehen, ohne die bisherige "Sommerpause". Die Forscher AG trifft sich jeden Dienstag im 4. Block in den Biologieräumen.

Informationen über die Joachim Herz Stiftung finden Sie hier: http://www.joachim-herz-stiftung.de .

Eine Liste mit den bisherigen Preisträgern der Forscher AG können Sie hier herunterladen:

_bersicht_Platzierungen_2006-2009.pdf [50 KB] .

Aktuelles

Weihnachtszauber 2009

Aktualisiert am 27.12.2009

"Weck den Weihnachtsmann auf" von der 6c (Frau Dobebrstein)

Durch das Programm führten Areti (7a) und Florian (7a), hier mit Annika (6d)  bei der Ansage von "Voir sur ton chemin".

Klasse 6d - "Die Kinder des Monsieur Wilms", einstudiert von Frau Duttge

"A Spaceman came traveling" von der 6a, einstudiert von Frau Duttge

"Gibt es den Weihnachtsmann wirklich?" von der Klasse 5b, einstudiert von Frau Kathmeyer und Herrn Krackowitz

"Jingle Bells" von Klasse 5c, einstudiert von Frau Duttge und Frau Kallischnigg

"Weihnachtsshow für Petrus" von der 5b, einstudiert von Frau Boll

"Where's your ticket, Father Christmas?" von der 5a, einstudiert von Frau Mionthofer und Frau Sievers

"Ein Stern geht auf Reisen" von der 5d, einstudiert von Frau Sand

 

 

Aktuelles

Auf Wiedersehen, Frau Steinhäuser!

Aktualisiert am 19.12.2009

So kennen alle Frau Steinhäuser: freundlich, zugewandt und immer für die Mensa da. Das wird nun leider anders. Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien verabschiedete die Schule Frau Steinhäuser, die wieder in ihren erlernten Beruf einsteigen will. Sie wird uns fehlen.

   

In seiner kurzen Rede dankte Herr Frische Frau Steinhäuser für ihr außerordentliches Engagement in der Schule, nicht nur seit vier Jahren für die Mensa, sondern z.B. auch als langjährige Elternvertreterin und im Schulkiosk. Zum Abschied sangen die Schüler ein von Frau Becker umgetextetes Lied zur Melodie "My Bonnie is over the Ocean", worin es am Schluss heißt:

"Danke, danke, wir danken und sagen : Auf Wiedersehn!  

Schule, Mensa und Schüler: Wir lassen Sie geh'n."

Viele Kinder überreichten Frau Steinhäuser dann noch Rosen, und beim einen oder anderen war dabei auch eine kleine Träne zu sehen. Dank für die beharrliche Aufbauarbeit und die umsichtige Leitung der Mensa kam zudem vom Schulelternbeirat und vom Schulverein, der die Mensa betreibt.

      

Auch der erste Schulleiter des Gymnasium Harksheide, Herr Kolbe, ließ es sich nicht nehmen, Frau Steinhäuser zu verabschieden. Dabei besichtigte er zum ersten Mal die Mensa und war voll des Lobes über die schönen Räume, die herzliche Atmospäre und das Essen, das er sich zusammen mit den Schülern schmecken ließ. Und das war an diesem Tag besonders lecker, denn Frau Steinhäuser und die Mensa-Mütter hatten zusätzlich zum Essen selbstgebackene Waffeln spendiert.

Dass die Arbeit in der Mensa trotz des Weggangs von Frau Steinhäuser unverändert weitergeht, dafür sorgen nicht nur alle ehrenamtlich arbeitenden Mütter, sondern vor allem Frau Reimers, die die Aufgaben von Frau Steinhäuser übernimmt und bisher mit ihr schon die Mensa leitete, sowie Frau Schuldt, die neu in die Leitung der Mensa eintritt. Herzlich Willkommen im Team!

 

Aktuelles

Weihnachtskonzert

Aktualisiert am 21.12.2009

Gitarren AG (Frau Duttge) und Chöre (Frau Monthofer

Durch das Programm führten Anna (8b), Inga (9b) und Anna (9c).

Ensemble AG (Frau Duttge)

Alexander (6d) und die Ensemble AG

Ensemble AG (Frau Duttge)

Unterstufenchor (Frau Monthofer), Blockflöten AG (Frau Sterz) und die Gitarren AG (Frau Duttge)

Flöten AG (Frau Sterz)

Flöten AG (Frau Sterz)

Mittelstufenchor 7. und 8. Klassen (Frau Monthofer)

Instrumental AG (Frau Sand)

Piccola Musica - Kammerchor der 9. Klassen (Frau Monthofer)

Cantarelli (Frau Heick, Katja)

Projektchor Eltern, Lehrer, Schüler (Frau Heick)

Dank an unsere Musiklehrerinnen

 

Aktuelles

Ganztagskonferenz zur Schulentwicklung

Aktualisiert am 16.12.2009

Vortrag von Frau Diercks (Langfassung):

Schaubild_Vortrag_Frau_Diercks.pdf [176 KB]

Vortrag_Frau_Diercks.pdf [89 KB]

 

Folien zum Vortrag von  Frau Boll (3 Teile):

Selbstorganisiertes_Lernen_1.pdf [1504 KB]

Selbstorganisiertes_Lernen_2.pdf [660 KB]

Selbstorganisiertes_Lernen_3.pdf [92 KB]

Aktuelles

Sichere Fahrräder

Aktualisiert am 09.12.2009

Sehr zufrieden zeigte sich die Norderstedt Polizei über den Zustand der Fahrräder unserer Schüler. Mit drei Beamten standen die Polizei heute Morgen am Eingang des Fahrradabstellplatzes und kontrollierte die Verkehrssicherheit der Räder. Unterstützt wurden sie dabei von Herrn Hagelberg, der diese Aktion regelmäßig zusammen mit dem Schulkontaktbeamten, Herrn Steckel, organisiert, und Herrn Blenn. Von über 350 kontrollierten Rädern wiesen nur 52 Mängel auf, und die waren teilweise sogar nur geringfügig. Herr Steckel meinte dazu: "Das ist im Vergleich zu anderen Kontrollen ein durchaus erfreuliches Ergebnis." In den nächsten Tagen werden die Eltern der Schüler, bei deren Fahrrädern Mängel festgestellt wurden, durch die Schule informiert, damit die Räder in Ordnung gebracht werden können.

Ein großeses Lob gab es von der Polizei zum Schluss: "Die Schüler des Gymnasium Harksheide sind ausgesprochen freundlich und kooperativ. Da macht eine solche Kontrolle sogar fast Freude."

  

Aktuelles

Neues SCHULINFO erschienen

Aktualisiert am 08.12.2009

Alle SCHULINFOs finden Sie unter "AKTUELLES" "SCHULINFO" . Das neue SCHULINFO können Sie auch hier herunterladen:

Schulinfo_Dezember_2009.pdf [522 KB]

Aktuelles

Erfahrungsaustausch mit Grundschullehrerinnen

Erstellt am 07.12.2009

Auch in diesem Schuljahr wurde unsere Einladung zur Unterrichtshospitation in den jetzigen 5.Klassen sowie einem anschließenden kurzen Gedankenaustausch von den Kolleginnen der umliegenden Grundschulen gern wahrgenommen. Neben dem beidseitig sehr interessierten Austausch über einzelne Schülerinnen und Schüler  ergaben sich im Gespräch hinsichtlich des  Schulwechsels und den damit verbundenen Herausforderungen wichtige Anregungen für die weitere Zusammenarbeit. Auch für uns als Gymnasium ist es sehr wichtig zu sehen, wie  die Kinder durch die engagierte Arbeit der Grundschulen auf den nächsten Abschnitt ihrer Schullaufbahn vorbereitet werden. Ein herzlicher Dank der Schulleiterin Frau Rohgalf (GS Heidberg) und den Schulleitern Herrn Nicolai (GS Harksheide Nord), Herrn Suwe (GS Falkenberg) und Herrn Conrad (GS Tangstedt) sowie allen Kolleginnen und Kollegen der Grundschulen, dass sie diesen Besuch ermöglicht haben. Wir freuen uns auf Ihre Einladung im Frühjahr zur Hospitation in den jetzigen 4.Klassen.

Aktuelles

Maskottchen für die Landesgartenschau

Aktualisiert am 08.12.2009

beim Interview mit NDR 1

Auch NOA4 war dabei.

Ehrung der Preisträger

Aktuelles

Neue Aktionsfläche für Robotik AG

Erstellt am 05.12.2009

 

Endlich war die lang erwartete Aktionsfläche für die Robotik AG da! Besonders darauf gewartet hatte Herr Kühl, der Leiter der Robotik AG. Diese Arbeitsgemeinschaft ist eine Einrichtung im Rahmen der Begabtenförderung der Stiftung der Sparkasse Südholstein. Das Gymnasium Harksheide ist eine der Stützpunktschulen. Die Stiftung hatte auch die Finanzierung der Aktionsfläche übernommen. Nun können die Teilnehmer der AG sich mit ihren programmierbaren LEGO-Mindstorm-Robotern auch auf Wettbewerbe vorbereiten, die auf einer solchen Aktionsfläche ausgetragen werden. Inzwischen verfügt unsere Schule auch dank des Engagements unseres Schulvereins über zahlreiche programmierbare LEGO-Mindstorm-Roboter und umfangreiches Zubehör. Später wird diese Anlage in einem der beiden Schülerlabore im neuen naturwissenschaftlichen Trakt aufgebaut werden. Ein erstes Mal getestet wurde sie von den Mitgliedern unserer Hardware AG. Deren Urteil war eindeutig: Spitze!

Seite 1 von 2