Februar 2007

Aktuelles

Erfolg bei Mathe-Olympiade

Aktualisiert am 26.02.2007

 unsere Mannschaft

Mit sieben Schülerinnen und Schülern war Herr Kühl zur Mathe-Olypiade nach Kiel gefahren. Bei diesem Wettkampf trafen die besten Mathe-Schüler aus Schleswig-Holstein aufeinander. Vor dem Wettkampf rechnete niemand mit einem so guten Abschneiden unserer Mannschaft:

  • Heinrich  Wesselhöft (5b):  Anerkennungsurkunde
  • Annika  Polert (5c):  Anerkennungsurkunde
  • Lars  Reimers (5c): 3. Platz
  • Angelina  Orru (6c):  Teilnehmerurkunde
  • Alexander Sanz-Karl (6c): Teilnehmerurkunde
  • Paul  Böhmer (7c): Teilnehmerurkunde
  • Michael Düring (8c): Anerkennungsurkunde

Herzlichen Glückwunsch!

Vor allem das Abschneiden von Lars war bemerkenswert. Wir dürfen gespannt sein, was unsere jungen Mathe-Asse beim nächsten Wettbewerb erreichen. Am 15. März beginnt die Schulausscheidung des Känguru-Wettbewerbs, der letztes Jahr zum ersten Mal an unserer Schule durchgeführt wurde und für den diesmal 110 Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeldet haben. Gegenüber dem letzten Jahr sind das fast 40 mehr! Herzlichen Glückwunsch auch an Herrn Kühl, ohne dessen Engagement diese Erfolge nicht möglich wäre.

Alle Ergebnisse finden sich unter http://www.mawesh.de/Preistr_ger.pdf


 

 

Aktuelles

Infoabend und Schulbesuchstag

Aktualisiert am 24.02.2007

 Rallye durch die Schule

Frau Grüning zeigt die Kunsträume

Informationen durch Frau Gasow-Weiland

Infostand der Fremdsprachen mit Frau Schlesselmann

die zukünftigen Klassenlehrer: Herr Hagelberg, Frau Lambeck, Frau Sievers und Herr Blenn (verdeckt)

Gespräche im Foyer

Informationen über das Lernzentrum

 

Aktuelles

Machen Sie es gut, Frau Vogt!

Aktualisiert am 25.02.2007

 Verabschiedung durch Herrn Frische

 der Chor

 

OB Grote dankt Frau Vogt für 15 Jahre als Mitarbeiterin der Stadt

 

Schulsprecher Tim Sterzing

 

 

ein Kollegiumsbild zum Abschied

 Frau Vogt und ihr Mann

 

Aktuelles

Eltern packen an

Aktualisiert am 22.02.2007

Am Anfang war es harte Arbeit.

Manches war nur auf den Knien zu machen.

So langsam sieht man, was daraus wird.

Die neugestaltete Tafelwand

Die großen Pinnwände entstehen.

Kann ein Klassenraum schöner aussehen?

 

Aktuelles

"Im Park" - eine bemerkenswerte Aufführung des 12. Jahrgangs

Aktualisiert am 18.02.2007

 

Kristin und Karim

 

Adriano, Annika und Christiane

Florian, Lisa, Malte und Karim

 Christiane

 Lucienne und Kristin

 

Aktuelles

Schülerinfos - neue Rubrik auf der Homepage

Aktualisiert am 11.02.2007

Unter der Hauptrubrik "Schule" findet sich seit einigen Tagen auch die Rubrik "Schülerinfos". Dort gibt es beispielsweise einen Link zur Verwaltung der Schließfächer. In den nächsten Tagen werden dort weitere wichtige Informationen wie z.B. der Klausurenplan der Oberstufe zum Download bereitstehen. Wer Ideen hat, was unter "Schülerinfos" noch veröffentlicht werden sollte, möge das bitte über das Kontaktformular mitteilen.

Aktuelles

Lernen mit Stress umzugehen

Aktualisiert am 11.02.2007

Die Klassen 9a und 9c nahmen Anfang 2007 am Projekt SNAKE (Stress nicht als Katastrophe erleben) teil. Herr Klinke und Frau Grüning hatten dies für uns organisiert. In insgesamt 16 Stunden lernten wir im Rahmen des Präventionasprogramms unserer Schule unter der Leitung von Frau Schröder und Herrn Plesner von der Techniker Krankenkasse alles über Stress und wie man mit ihm umgeht. Zum Abschluss bekamen wir Hefte, in denen alles, was wir bearbeitet hatten, noch einmal drin stand. Wir sind alle der Meinung, dass es sehr viel Spaß gemacht hat und dass auch weitere Klassen die Chance haben sollten, dieses Projekt einmal mitzumachen.

Aktuelles

Besser unterrichten - das Kollegium bildet sich fort

Aktualisiert am 10.02.2007

Dieser Unterricht war zwar im Wesentlichen von den regulären Fachlehrern vorbereitet worden, war aber insgesamt ganz anders. Zwar gab es anfangs noch einige Späße, um die Grenzen auszutesten, doch nach den ersten zehn Minuten wurde jedem bewusst, dass man vor den Schülern  den gleichen Respekt haben sollte wie vor den Lehrern.

Dennoch war der Unterricht locker. Das lag wohl auch daran, dass man die "Lehrer" duzte. Lustig und zugleich interessant war, dass jede Schülergruppe, die unterrichtete, sich anders präsentierte und durchsetzte. Gelohnt hat es sich für alle, für die Schüler und für die "echten" sowie die "unechten" Lehrer. (Klara Treß, 7b)

Die Lehrer hatten sich an diesem Tag der schulinternen Lehrerfortbildung (SchiLF) einen Fachmann eingeladen. Herr Schlieker vom IQSH, der u.a. sieben Jahre als Lehrer in Finnland gearbeitet hatte, stellt dem Kollegium neue Arbeitsmethoden vor, die dann auch gleich ausprobiert wurden. Am Nachmittag arbeiteten die Lehrer in Fachgruppen. Die Deutsch- und Fremdsprachenlehrer ließen sich z.B. von Frau Reimer im Multimediaraum ein Computerprogramm zur Aufnahme von Sprache und Musik erklären. Die Naturwissenschaftler arbeiteten mit dem Classpad, um ihn zukünftig auch im Fachunterricht einzusetzen.

Möglich wurde diese "Auszeit" durch die Bereitschaft unserer Schülerinnen und Schüler und vieler Eltern, für die Lehrer einzuspringen und ein Unterrichtsangebot der besonderen Art zu machen. Vielen Dank! Diesen ausgesprochen anregenden Tag beendeten die Lehrer am Abend mit einem gemeinsamen Grünkohlessen in der "Alten Rader Schule".

Wie ein Fünftklässler diesen Unterricht erlebte:

Ab der 3. Stunde wurden wir von den Großen unterrichtet. Warum wir von Schülern unterrichtet wurden? Weil die Lehrer eine Fortbildung machten. Den Klassen 5-7 hat es große Spaß gemacht. Die Schüler fanden ihre neuen "Lehrer" gut. So war es jedenfalls in meienr Klasse. Wir durften auch die Sitzordnung ändern! Die Großen haben auch nicht gleich gemeckert, wenn jemand Quatsch gemacht hat. Ich fand den Tag interessant und abwechlungsreich. Meine Meinung: Es sollte ruhig öfter einen solchen Tag geben. (Thoma Kludt, 5d)

 

Aktuelles

Kreismeister Basketball

Erstellt am 08.02.2007

Nach Siegen über das Coppernicus und das Lessing-Gymnasium sowie die Realschule Friedrchsgabe wurde unsere Jungenmannschaft der 7.-9. Klassen Kreismeister! Herzlichen Glückwunsch an Lukas (8a), Viktor (8a), Torben (9c), Lasse (8a), Eike (8c), Lukas (7a), Julian (8b) und Thorben (8b). Der Mannschaft von Frau Thänert für die Spiele auf Bezirksebene: Viel Erfolg!
Aktuelles

Bergfest 2007

Aktualisiert am 07.02.2007

 

 

Seite 1 von 2