Mai 2006

Aktuelles

Französisches Theater

Aktualisiert am 28.06.2006

Die französische Theater-AG unter der Leitung von Frau Tiedemann präsentiert Anfang Mai 2006 zwei Stücke zum Thema Krieg.

In "Zig et More" spielen Susan Mentel und Lucienne Fleischhammel (beide 11b) zwei verfeindete junge Männer, die sich an einem Minenfeld begegnen. Zwischen ihnen entstehen freundschaftliche Bindungen, doch am Ende fordert der Krieg seinen grausamen Tribut.

In "Pique-nique en campagne" statten Monsieur und Madame Tépan (Marten Rehfeld und Katja Reinelt) ihrem Sohn (Christopher Tittel) an der Front einen Sonntagsbesuch ab – mit Grammophon und Picknickkorb.Es geht lustig zu, es wird getafelt und getanzt, und sogar der feindliche Soldat (Lucienne Fleischhammel) darf mitfeiern – mit kurzen Unterbrechungen durch Bombenangriffe und Sanitätereinsatz (Susan Mentel und Heidy Hinrichsen). Doch auch dieses nette und völkerverbindende Beisammensein wird durch den Krieg brutal beendet.

Ein Theaterabend mit heiteren und ernsten Aspekten und alles "en francais" !

 

Dank an Frau Tiedemann!

Aktuelles

Jugend trainiert für Olympia

Erstellt am 07.05.2006

Es ist 24 Jahre her, dass das Gymnasium Harksheide schon einmal mit so vielen Mannschaften beim Bundesfinale vertreten waren. Unsere drei Mannschaften trafen hier natürlich auf starke Konkurrenz, vor allem der Sport-Gymnasien aus den anderen Bundesländern. Am Ende schnitt die Volleyball-Mannschaft der Jungen(Klassen 9/10) am besten ab. Sie belegte einen hervorragenden  9. Platz und setzte sich damit an die Spitze aller Mannschaften aus Schulen, bei denen Sport keinen besonderen Schwerpunkt bildet.

Die beiden Mädchen-Mannschaften belegten die Plätze 13 und 16. Darüber sollten die Spielerinnen nicht traurig sein. War es doch am Anfang des Schuljahres nicht ohne weiteres zu erwarten gewesen, dass sie so weit kommen würden. Glückwunsch an die Mannschaften und ihre Betreuer: Frau Lemperg, Herrn Passoth und Frau Fock!