März 2006

Aktuelles

Und noch ein Landesmeister!

Erstellt am 29.03.2006

Am Dienstag qualifizierte sich die dritte Volleyballmannschaft unserer Schule für das Bundesfinale in Berlin, die Mädchenmannschaft der Jahrgänge 89 und 90. Zum letzten Mal vor 23 Jahren fuhr das Gymnasium Harksheide mit drei Mannschaften zum Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia. Herzlichen Glückwunsch und toi, toi, toi für das Turnier mit den 16 besten Schulmannschaften Deutschlands!

Und auch unsere jüngsten Volleyballerinnen konnten Erfolge erringen, sie wurden Bezirksmeister und haben somit das Landesfinale in Niebüll erreicht! Die Schule drückt die Daumen.

Aktuelles

Landesmeister im Volleyball

Aktualisiert am 18.03.2006

Schon das Erreichen des Landesfinales war ein Erfolg! Doch dann setzte sich sowohl die Mannschaft der Mädchen als auch die der Jungen durch, und beide wurden Landessieger. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 fahren nun im Mai zum Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" nach Berlin und vertreten dort Schleswig-Holstein. Ihnen und ihrem Trainer, Herrn Passoth: Viel Erfolg!

Im Landesfinale Basketball (Klassen 7-9) belegte unsere Jungenmannschaft mit ihrer Trainerin, Frau Thänert, einen beachtenswerten 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Aktuelles

Über € 2.500 für das Lernzentrum

Aktualisiert am 06.03.2006

Der Festsaal war ausverkauft. Unter den Gästen: Oberbürgermeister Grote, die Stadtpräsidentin Frau Paschen und Norderstedts 1. Stadtrat Dr. Freter. In einer mitreißenden und bewegenden Aufführung verging die Zeit wie im Flug. Die Starlight-Singers gaben noch einmal ihr Bestes. Der Lohn: rauschender Beifall und € 2.190,73 als Spende für das Lernzentrum.

Scheckübergabe an die Schatzmeisterin des Schulvereins, D. Wegenast

Insgesamt kamen an diesem Abend über € 2.500 zusammen Mit dazu beigetragen hatten Sandro, Michael, Maria und Lea aus der 5c, die Osterschmuck gebastelt und für das Lernzentrum verkauft hatten. Allen Beteiligten: Vielen Dank!

Am Abend vorher hatten die Starlight Singers schon eine weitere Benefizaufführung gegeben. Dabei ging es darum, ein ein von den Lions-Clubs gefördertes Präventionsprojekt für Grundschulen, "Klasse 2000", zu unterstützen. Dabei kamen mehr als € 1.300 für den guten Zweck zusammen.